Anhängerkupplung klappt nicht mehr ein

  • Hallo Liebe Bärenfreunde


    Ich musste mit meinem Bären wegen einer defekten Anhängerkupplung zum :).

    Die Kupplung hat ausgeklappt wie immer. Ich wollte diese dann nach Gebrauch wieder verschwenken, dieses war aber nicht möglich, da der Stellmotor nicht auf die elektrische Anfrage reagiert hat.

    Das AAG hat immer bei Betätigung des Schalters das entsprechende Signal verarbeitet und hat das Relais geschaltet. Jetzt wurde bei Skoda eine Anfrage gestellt bezüglich des Fehlers. Nun habe ich dann Ende der Woche einen Termin wo dann die Verkabelung geprüft wird. Und sollte diese in Ordnung sein wird dann die komplette Kupplung getauscht, weil es den Stellmotor nicht als Einzelteil gibt.

    Mal schauen was noch so kommt

  • Das ist der Grund, warum ich die Kupplung erst wieder einklappe, wenn ich mit dem Wohnwagen zu Hause bin. Habe schon von einigen gehört, die vom Campingplatz nach Hause wollten und die Kupplung nicht rausklappen konnten.

    Von daher ist nicht einklappen können nur halb so schlimm8o

  • Abnehmbare Anhängerkupplung


    Eine Vorschrift, wonach bei Fahrten ohne Anhänger eine abnehmbare Anhängerkupplung auch abgenommen werden muss, besteht nicht. Die Kupplung muss lediglich dann abmontiert werden, wenn dies in den Fahrzeugpapieren als Auflage gemacht wurde, z.B. weil der Kupplungskopf ohne Anhängerbetrieb sonst das Kennzeichen verdecken würde. Bei einem Auffahrunfall kann laut ARAG Experten allerdings eine vorhandene Anhängerkupplung den Schaden am Fahrzeug des Geschädigten vergrößern. Wenn eine abnehmbare Anhängerkupplung nicht demontiert ist, könnte wegen einer Erhöhung der Betriebsgefahr ein Mitverschulden und damit eine Verringerung der Ansprüche angenommen werden. Tipp: Um beim unvorsichtigen Rückwärtsfahren nicht selbst einen gravierenden Eigen- und Fremdschaden zu verursachen, sollte eine abnehmbare Anhängerkupplung außerhalb des Gespannbetriebes – trotz fehlender gesetzlicher Verpflichtung – entfernt werden.

    nur mal so zur Info. Ist einem Bekannten pssiert.

    Liebe Grüße von der Elbe.

    Ralf :)


    Bruno ist ein Stylischer schwarzer 150 PS starker KODIAQ 4x4, trinkt gerne Diesel, läuft mit 19" Triglav - 235/50 R19 und hat einige Extras mehr, dank OBD Eleven

  • nur mal so zur Info. Ist einem Bekannten pssiert.

    Da hast Du sicher recht. Beim Yeti habe ich eine Rückfahrkamera in der die Kupplung sehr gut zu sehen ist - wenn ich trotzdem mal anecken sollte, bin ich eben selber Schuld. Und wenn mir "auf dem Weg den Hänger abzuholen" einer reinfährt, ... Da lasse ich es drauf ankommen. Die Schäden durch andere Parkrempler ohne die Kupplung wären sicherlich teurer.

  • OK, bleiben wir mal bei der Anhängerkupplung des Kodiaq's. Wollte gestern dem Schwiegervater den Taster im Kofferraum zum ausfahren der Anhängerkupplung vorführen, jedoch gab es aussser einem Brummen keinerlei Reaktion hinsichtlich der versprochenen Ausfahrfähigkeit der Anhängerkupplung....

    Zündung auf an, jedoch Motor aus.

    Tipps?


    Dank und Gruß Bioprenanzug

    "Wir alle sind beneidenswert klug und weise, solange wir Dinge beurteilen, welche wir nicht unmittelbar zu verantworten haben"

    Mark Lasarewitsch Gallai (1914-1998, Sowjetischer Testpilot und Ingenieur)

  • Hatte ich auch schon.Habe meinem mit nen Tritt auf den Kopf nach geholfen.Siehe da und seit dem funktioniert wie er soll.;:thumbsup:;

    Hatte ich auch schon.

  • Ich kenne das Problem von vielen VW Fahrzeugen (Tiguan, Sharan).

    Mein Bär hat es auch hin und wieder.

    Ich mache es so, dass ich wenn ich den Hebel im Kofferraum bediene, leicht an der AK ziehe.

    Dann merkt man, dass sich plötzlich "ruckartig" löst.


    Liebe Grüße

    Karl

  • Soooo, Kurzurlaub beendet und mich eurer Tipps angenommen:

    Nun, ich habe eine Plane unter das Bärchen-Popöchen gelegt und mit vereinten Kräften eines liegefähigen "Kumpels" bei etwas gezielter Kraftanwendung und zeitgleicher Betätigung des passenden Tasters die Kupplung aus der innigen Kodiaq-Umarmung losgelöst...

    Mehrfaches ein- und ausfahren inclusive, jeweils ohne Probleme.


    Danke für eure Tipps! ;:thumbsup:;


    Gruß Bioprenanzug

    "Wir alle sind beneidenswert klug und weise, solange wir Dinge beurteilen, welche wir nicht unmittelbar zu verantworten haben"

    Mark Lasarewitsch Gallai (1914-1998, Sowjetischer Testpilot und Ingenieur)

  • Mein Kollege hatte wohl etwas Erfahrung mit dem Anhängerkupplungs-Umstand und konnte die "hängende" Kupplung (und damit das Problem) innerhalb weniger Sekunden lösen.


    Gut wenn man Kollegen / Kumpels mit Wissen hat... ;-)


    Grruß Bioprenanzug

    "Wir alle sind beneidenswert klug und weise, solange wir Dinge beurteilen, welche wir nicht unmittelbar zu verantworten haben"

    Mark Lasarewitsch Gallai (1914-1998, Sowjetischer Testpilot und Ingenieur)

  • Hallo zusammen,


    habe seit Freitag das gleiche Prob. Allerdings leuchtet bei mir der Schalter im Kofferrraum rot und blinkt auch rot, wenn ich ihn betätige ...

    Ich hatte vorab eine defekte Sicherung (38) gefunden, die auch was mit der Steckdose der AHK zu tun hat ...

    Eure Tipps / Tricks haben leider nicht geholfen :(


    Gibt es neue Erfahrungen oder Tipps?


    Bärige Grüße

    Kodiaq 2.0 TdI, 140 kW, DSG, 4x4 Style :)

    Quarzgrau, Amundsen + Canton, Kessy, elektr. Heckklappe, Rückfahrkamera, AHK, Ambiente Beleuchtung, Fernlichtassi ...

    ... dank Codierung nun auch Laneassi und Spielerchen :)

  • Im Konfigurator steht jetzt: Anhängekupplung abnehmbar mit Adapter.


    Gibt es jetzt keine elektrische Entriegelung mehr? Abnehmbar ist doch die Steckvariante.

    :/

    Ich würde zurzeit den Online Konfigurator nicht allzu ernst nehmen, die sind wohl wegen der Neuausrichtung noch in der Findungsphase, kommt ja öfter vor das Preise oder ganze Pakete nicht mehr vorhanden sind. Damals bei meiner Bestellung, wurde ich auch darauf hingewiesen dass der Online Konfigurator nicht ganz mit den Konfigurationsformularen der Autohäuser übereinstimmt.


    Nette Grüße aus der Pfalz

    Peter

    Style 2,0 TSI 132 kW 7-DSG 4x4