Welchen zusätzlichen Wert hat der Car Stick?

  • Hallo Bärenfahrer,

    Als Asmundsen Nutzer ich habe den Car Stick, den ich mit einer Multi Sim Karte nutze und möchte euch mal nach eurer Erfahrungen und Tips fragen.

    Ich möchte bewusst kritisch mal die Aussage in den Raum stellen „schöne Spielerei“

    Nachrichten:

    Benötige ich diese Funktion im Autodisplay?

    Kann ich den Nachrichtenanbieter wechseln? Ist hier noch eine Funktion versteckt die ich noch nicht entdeckt habe?


    Tankstelle:

    Die Tankstellensuche ich auch im Navi, OK ohne Preisangabe, Noch eine Funktion?


    Parkplätze:

    Wie oben, OK ohne Angabe der freien Plätze


    Wetter:

    Hab ich eh auf dem Handy. Noch eine Funktion?


    Sonderziele:

    Auch in Navi, wo ist hier der zusätzliche Wert?


    Online Ziele:

    Was ist hierunter zu verstehen?


    Route / Navi:

    Wo ist der Unterschied zum eigentlichen Navi?

    Was sind die Grün
    unterlegten Straßen

    Hallo Bärenfahrer,

    Als Asmundsen Nutzer ich habe den Car Stick, den ich mit einer Multi Sim Karte nutze und möchte euch mal nach eurer Erfahrungen und Tips fragen.

    Ich möchte bewusst kritisch mal die Aussage in den Raum stellen „schöne Spielerei“

    Nachrichten:

    Benötige ich diese Funktion im Autodisplay?

    Kann ich den Nachrichtenanbieter wechseln? Ist hier noch eine Funktion versteckt die ich noch nicht entdeckt habe?


    Tankstelle:

    Die Tankstellensuche ich auch im Navi, OK ohne Preisangabe, Noch eine Funktion?


    Parkplätze:

    Wie oben, OK ohne Angabe der freien Plätze


    Wetter:

    Hab ich eh auf dem Handy. Noch eine Funktion?


    Sonderziele:

    Auch in Navi, wo ist hier der zusätzliche Wert?


    Online Ziele:

    Was ist hierunter zu verstehen?


    Route / Navi:

    Wo ist der Unterschied zum eigentlichen Navi?

    Was sind die Grün
    unterlegten Straßen

  • Online Ziele sind die Ziele die Du am PC, Skoda Connect, erstellen kannst und zum ? online überträgt. Das ist nicht schlecht. Habe schon einiges für Schottland übertragen. Z. B. Anfang einer Wanderung, wo man das Auto abstellt. Da gibt es keine Stadt oder Postleitzahl. Da würde man die Stelle nie finden. Aber natürlich werden die meisten nicht in die Wildnis Schottlands oder Schweden fahren.

  • Bei Online Zielen kannst du Dir eine Route in Skoda Connect per Handy oder Computer zusammenstellen und diese dann an deine Bären senden. Das sind dann die Online Ziele.

    Welche Farbe deine Straßen haben hängt mit Deiner Routenauswahl zusammen:

    Grün = Eco

    Rot = Schnellste

    Dynamisch die dritte Auswahlmöglichkeit.

  • Zu Online Ziele gehört für mich auch die Online Suche nach Zielen im Navi. Insbesondere wenn du keine genaue Adresse kennst, sondern nur den Namen der Sehenswürdigkeit, der Freizeiteinrichtung oder des Geschäftes usw., dann findest du das über die Online Suche, aber nicht über die lokale Suche im Navi (mit der Ausnahme weniger POIs, die auch lokal vorhanden sind).


    Wenn du ein Handy hast, kannst du natürlich dort zuerst die Adresse in Erfahrung bringen und diese dann eingeben. Das ist alles eine Frage des Komforts und wie oft du so etwas brauchst. Auch die aktuellen Verkehrsdaten werden meines Wissens über die Internetverbindung des Carstick geholt und nicht über die Fzg-interne SIM (welche z.B. für die Übermittlung des letzte Standortes genutzt wird). Die Verkehrsdaten sind viel aktueller als die via Radio empfangenen TMC Daten und für mich _das_ Argument für die Inetverbindung via Carstick. Diese Daten werden natürlich bei der Routenfindung bzw. dynamischen Routenänderung berücksichtigt und haben mir schon etliche Zeit im Stau erspart.


    Natürlich kannst du auch via Handy navigieren. Entweder direkt via Handy (mit geeignetem Halter und den dazugehörigen Kabeblzuführungen) oder indirekt via Handy und Anzeige via Infotainment Bildschirm, wenn du Andorid Auto oder Appla Car Play nutzt. Das funktioniert schon relativ gut und das ist aktuell ein umkämpftges Gebiet, weil die Autoindustrie ihre Navis verkaufen will, während die Handy-Industrie mächtig in diese Richtung vordringt. Die Autoindustrie versucht hier ihre Vorzüge zu positionieren, wie besserer GPS Empfang durch externe Antenne oder Weiterführung der Navigation, wenn kein GPS-Signal mehr vorhanden ist (z.B. in Tunnels mit Abbiegespur) aufgrund der Information der gefahrenen Strecke und des Lenkeinschlags (für die Richtung). Oder die Integration in das Audiosystem und die automatische Stummschaltung, wenn Navi-Ansagen erfolgen oder ... usw.


    Wenn du das entsprechend selten nutzt, kann für die Navigation durchaus ein einfaches Radio mit der Möglichkeit von Android Auto oder CarPlay völlig ausreichend sein. Oder du nutzt nur das Handy, welches aber erfahrungsgemäß sehr heiß werden kann, gerade wenn du im Sommer längere Zeit navigierst und die Bildschirmanzeige des Handys nutzt. Positiv: Die Google Verkehrdaten sind m.E.n. noch einen Tick aktueller als die von Skoda und ihren Partnern. Wenn du aber die interne Navigation öfters nutzt und viel unterwegs bist, dann gehören die aktuellen Verkehrsdaten sowie die Online Zielsuche für mich zu den wichtigsten Goodies.


    Danach kommen für mich Tankstellen-Suche, insbesondere mit der Option "Tankstellen entlang der Route" und die Parkplatzsuche, weil das auch während der Fahrt passieren soll. Wetter nutze ich eher selten und Nachrichten gar nicht. Dazu nutze ich in der Regel das Handy, wenn das Fzg steht. Und als Bemerkung zum Schluß: Die Online Verbindung kann natürlich auch anders hersgestellt werden als via Carstick (Hotspot des Handys oder eines in Auto installierten mobilen Routers oder mit der integrierten SIM des Columbus Navis).