Inspektionen, Ölwechsel, Erfahrungen

  • 1.Service bei 11.000Km durchgeführt. Kostenpunkt hierfür 189,21€.


    Inspektion mit Ölwechsel und MoBi-Garantie

    Innenraumfilter


    Das Öl habe ich selber mitgebracht. Kostenpunkt hierzu 38,90€ (ROWE Hightec Synt RS HC-D SAE 5W-40).

    Gesamtkosten: 228,11€


    Weiterhin habe ich den Ölwechsel auf QI4 ändern lassen. Jetzt kommt halt zu der jährlichen Inspektion noch der Ölwechsel dazu.

  • Hi,

    Habe diese Woch die erste Inspektion nach knapp unter 2 Jahren durchführen lassen (nach Meldung, dass das Öl in Kürze getauscht werden sollte, Inspektion hätte noch ein bisschen Zeit gehabt).

    Kostenpunkt für die Inspektion nach Wartungsliste ohne etwas selbst mit zu bringen, plus Klimadesinfektion und mit dem üblichen Jahr Mobilitätsgarantie: 383,- (2.0 TDI, Raum Düsseldorf)

  • Hallo,


    folgende Situation, habe einen 1.4 TSI mit 50.872km, zugelassen in 05-18.

    08-19 war ich dann bei der Inspektion mit Ölwechsel nach 30.000km (oder 2 Jahre) und aktuell sagt das Fahrzeug:
    Ölwechsel 8.600km - 408 Tage (also nach 2 Jahren)

    Inspektion 8.600km - 43 Tage (also nach 1 Jahr)


    Die Inspektion erfolgt ja jährlich, habe mir dafür ein Angebot machen lassen, sehr moderat, knapp 100€. In 43 Tagen verbleiben für den Ölwechsel vielleicht noch 5.500km, jetzt war mein Plan, den Ölwechsel auch gleich zusammen mit der Inspektion machen zu lassen. Lt. Autohaus kommen aber bei 60.000km noch Zündkerzen und Getriebeöl mit dazu.


    Ist das so korrekt? Würde ich quasi im ungünstigsten Fall in 43 Tagen zur Inspektion, bei der fast nichts gemacht wird und dann in 8.600km wieder zur Inspektion mit Ölwechsel, Getriebeölwechsel und Zündkerzenwechsel?


    Eine jährliche Fahrleistung von 25.000km ist dann wohl eine sehr blöde Kombi bei Inspektion 1 Jahr oder 30.000km ....


    Vielen Dank schonmal

  • Ich verstehe nicht so richtig, was Du willst.

    Aber eines weiss ich: sei ein Mensch, nimm deinen ganzen Mut und entscheide selber, was Du wann mit Deinem Auito machen lässt, egal was in Deinem Display angezeigt wird oder nicht.
    Denn das würde ich von Dir "simply clever" finden

  • ...jetzt war mein Plan, den Ölwechsel auch gleich zusammen mit der Inspektion machen zu lassen.

    Das umstellen auf Festintervall QI4 wird hier schon nicht gehen, da die Laufleistung im System dann bei 15000km begrenzt ist. Persönlich würde ich den Ölwechsel auf QI6 im LL Modus lassen und direkt in der Werkstatt mitmachen lassen, da die Werkstatt mich bei Deinem Fahrprofil häufiger sieht als wen anders ;)


    Erste Inspektion erfolgt 2 Jahre nach EZ, dann jährlich.

    Staub und Pollenfilter ersetzen: alle 2 Jahre oder bei 60000km Laufleistung

    Öl Allradkupplung wechseln: Alle 3 Jahre

    Ölwechsel DSG: Alle 60000km

    Zündkerzen: Alle 4 Jahre oder 60000km

    etc. ;)

    (Angaben nach erwin 10.2017)

  • Danke für die Antwort. Also mein Plan wäre es, die Intervalle so zu belassen wie sie sind, ich würde halt nur die 60.000km Wartungen um 5000km vorziehen, damit ich nicht zwei mal in die Werkstatt muss, innerhalb von 3 Monaten. Das sollte ja kein Problem sein mit den Intervallen? Ist ja dann nur vorgezogen.

  • Danke für die Antwort. Also mein Plan wäre es, die Intervalle so zu belassen wie sie sind, ich würde halt nur die 60.000km Wartungen um 5000km vorziehen, damit ich nicht zwei mal in die Werkstatt muss, innerhalb von 3 Monaten. Das sollte ja kein Problem sein mit den Intervallen? Ist ja dann nur vorgezogen.

    Besser vorziehen als drüber ;). Läuft ab dann wieder die Uhr oder die KM-Begrenzung von neu. 55000km+60000km= nächster Zündkerzenwechsel dann bei 115000 oder in 4 Jahren ;)


    Ich habe den Ölwechsel auch auf jährlich umstellen lassen. Ob ich jetzt nur zur Inspektion dahin fahre oder dem Auto direkt neues Öl mitgebe...Somit erfreut sich der Motor jedes Jahr einer Frischölkur.

  • Alles klar, vielen Dank für die Antworten.


    Als normaler Autofahrer sind die ganzen Intervalle irgendwie nicht so transparent, vor allem wenn man nicht gerade 15.000 oder 30.000km pro Jahr fährt, dann wird es schon recht undurchsichtig.


    Ich zieh jetzt alles vor und hab dann meine Ruhe. Danke!

  • Wann ist beim Bären die erste Inspektion fällig?

    Früher gab es die erste schon gleich nach 1000km oder so, aber es scheint als würde man sowas beim Bären nicht mehr machen.


    Leider finde ich in der Suche hierzu nichts.

  • Ja, bei mir wird in 2 Jahren oder 30000km angezeigt für die 1. Inspektion.

  • Ich habe die Garantieverlängerung (insgesamt 5 Jahre) abgeschlossen. Muss ich dafür grundsätzlich in eine Vertragswerkstatt oder kann ich die Inspektionen auch in einer Freien Werkstatt ohne Garantieverlust vornehmen? Vor Ort habe ich nur Freie Werkstätten und ich will nicht für jede Inspektion, etc. die 50km zur Vertragswerkstatt fahren!

  • So wir ich das mal auf der App (die ich nicht weiter nutze) gesehen habe zählt der Wagen sowohl die Km bist zur Durchsicht runter und oder zugleich die Tage bis zur Durchsicht, von daher sollte das alles kein Problem sein die Zeiten einzuhalten


    hab gerade mal geschaut, er sagt mir 8400 km bis zum Ölwechsel oder 633 Tage, na wird wohl eher in 3 Wochen sein :/


    also das Auto denkt für den Fahrer mit :thumbup:

  • "Problematisch wird es nur mit dem digitalen Inspektionsheft."


    Die wenigsten "freien" Werkstätten haben einen direkten Zugang zum VW/Skoda digitalen Serviceheft. Dafür wird ein Blatt Papier mit den durchgeführten Servicearbeiten erstellt, an VW/Skoda gesandt und dort ins System übernommen. Zur Sicherheit erhält der Kunde hiervon eine Kopie.

  • Habe nach 2 Jahren und 23.434 km für meinen Tschechenimport die erste Inspektion bei dem nächstgelegenen Händler in Niederbayern machen lassen. Lief alles problemlos ab.


    Die Rechnung (ohne Öl) belief sich auf 123 Euro Arbeitslohn und 71 Euro Material (Öl-, Staub- und Pollenfilter) jeweils netto. Statt überteuertes VW Öl wurden mir 16 Euro Altölentsorgung in Rechnung gestellt, da ich gemäß Werkstattprüfung das "richtige Öl" in einem verschlossenen Behälter beigestellt hatte. Die Restmenge von meinem 5 Liter Liqui Mobil Kanister lag ordnungsgemäß im Kofferraum.


    Neben der Rechnung bekam ich eine Wartungsliste und einen "Komplettnachweis" ausgehändigt. Der Komplettnachweis scheint ein Ausdruck eines elektronischen Registers zu sein (Daten des Fahrzeugs, der Übergabe-Inspektion und der aktuell durchgeführten Inspektion).


    Außerdem erhielt ich ein Mobilitätgarantieheft.


    Grüße aus Landshut

  • Habe heute meinen Bären nach erster Inspektion und Ölwechsel abgeholt. Alles zusammen 236€. Find ich super

    Habe kein Öl mitgebracht.