MAD Verstärkungsfedern

  • Moin Turbi,


    ich habe sie nicht verbaut - hatte sie vorher im Octavia - da waren sie super.


    Aber sag mal bei deinen Bildern, wo hast du den Zollstock angelegt? Eigentlich dürfte sich doch an der Höhe der Reifen/Felge nichts ändern, bei der Beladung - ok vielleicht ein paar mm, aber mehr nicht.


    Bei dir hat der Felgenrand ja schon 2,5 cm Unterschied (65cm - 62,5cm), das macht mich stutzig...


    Gruß, Tim

  • [...]


    Bei dir hat der Felgenrand ja schon 2,5 cm Unterschied (65cm - 62,5cm), das macht mich stutzig...


    [...]


    Anderer Aufnahmewinkel, würde ich sagen. *klugscheißmodusaus*

  • Ich hatte an MAD folgende Frage gestellt:


    Verstärkungsfedern Skoda, VW in Verbindung mit DCC Dynamic Chassis Control


    Guten Tag,


    ich habe eine Frage zu Verstärkungsfedern.

    Art.Nr.:250717-HV-199525


    Wie bei vielen anderen Verstärkungsfedern steht dort der Zusatz:

    Besonderheiten: nicht für Fahrzeuge mit Niveauregulierung


    DCC hat aber ausdrücklich keine Niveauregelung



    Bedeutet das, dass man bei vorhandener Option DCC diese Verstärkungsfedern verbauen darf?


    Viele Grüße


    *Ich*


    Antwort:


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Bedeutet das, dass man bei vorhandener Option DCC diese Verstärkungsfedern verbauen darf?


    Ja, das ist korrekt.


    Mit freundlichen Grüßen

    xxx

    Kfz-Meister / Vertrieb


    MAD

  • Ich werde die Kombination ohne Verstärkungsfedern aber mit DCC und Wohnwagen in 4 Wochen mal testen und mal ein Bild machen.

    Allerdings habe ich nur rund 160 kg Gewicht für's Gepäck sowie ca. 145 kg Mensch im Auto. Mit der Stützlast von 100 kg (sofern ich die wirklich vollständig hinbekomme) sollte sich das Einsacken in vertretbaren Grenzen halten.

    Wenn nicht, gibt's nächstes Jahr die MAD-Federn...

    Seit Anfang Januar 2019: Kodiaq L&K, 190 PS-TDI in Moon-White mit Allem, das man so braucht und Vielem, dass man eigentlich nicht braucht, das aber ganz viel Spaß macht;)

  • Nach Einbau bitte nicht erschrecken. Die Federn setzen sich noch ein wenig nach ein paar Kilometern. Er steht erst hinten etwas hoch.


    Die MAD-Federn haben allerdings auch im gesetzten Zustand den Effekt, dass der klassischerweise vorne etwas höhere Radhausausschnitt optisch korrigiert wird. Das Fahrzeug steht einfach ohne diese häufig beobachtete Keilform da. Das sieht beim SUV vielleicht nicht so schnittig wie beim Combi aus, sollte aber im Prinzip ähnlich wirken.