Canton Soundsytem..... Fragen/Infos/Einstellungen alles was dazu gehört

  • paxburg

    Dann müsstest du doch den Sound auf den Fahrerplatz stellen und alles wäre gut?

    Nein, ist natürlich Quatsch, da sitzt man dann in einer Blechdose. Den halbwegs besten Klang erzielt man wohl wenn man den Sound ins Zentrum stellt.

    Mir persönlich hat Canton weder im Kodiaq noch im Karoq zugesagt, mir persönlich ist das zuwenig, was da kommt, einfach ein zu flacher Sound. Deshalb habe ich es draußen gelassen und jetzt einen Subwoofer unterm Fahrersitz, ein kleiner Pioneer, der macht den Sound richtig voll und das schon bei Zimmerlautstärke.

  • Beitrag von lali1979 ()

    Dieser Beitrag wurde von Peter aus folgendem Grund gelöscht: ist wohl eher ein Defekt/Hörproblem als eine Einstellungsfrage ().
  • Ich habe die Kombination Columbus mit Canton Soundsystem .... und bin sehr unzufrieden. :thumbdown:

    Hallo Paxburg,


    Du sprichst mir aus der Seele.


    Sitze nach drei Jahren in einer S3 Limo L&K mit Columbus umd Canton jetzt seit knapp zwei Monaten im Kodiaq Sportline (7 Sitzer, ohne Panoramadach) ebenfalls mit Columbus und Canton und war auch negativ überrascht, wie groß die Klangunterschiede sind.


    Der Klang aus den vier hinteren Lautsprecher ist ein Witz und klingt eher nach Defekt, ist aber scheinbar der neue Standard, denn der Kodiaq RS beim Freundlichen bot das gleich schwache Klangbild. Nicht zu vergleichen mit dem Superb vorher. Und hier hatte ich die individuelle Einstellung Höhen: +8, Mitte: -2, Tiefen + 8, Sub: 0. Rest Standard, also „Alle“, nicht Vorne oder Fahrer, die mir überhaupt nicht gefallen, wobei im Kodiaq die Klangqualität fülliger wird mit „ Vorne“.


    Der Subwoofer bietet bereits bei +1-2 in jedem Fall eine Menge Wumms, wie auch im Superb.


    Vorne klingen die 5 Lautsprecher auch Dank Center, ok, wenn man mal den Fader ganz nach vorne zieht aber man merkt auch die beiden fehlenden Mittelautsprecher in den Türen, die im Superb zusätzlich vorhanden waren.

    Die Sourround-Einstellung ist mir bei 0 auch zu stark im Kodiaq, -3 besser, im Superb passte es bei 0.


    In Summe ein Rückschritt zum Superb und ich frage mich warum? Kosteneinsparungen?


    Interessant auch, dass der Kodiaq im Stand, ohne Motor, etwas leiser wird, beim Anfahren dann wieder voll da.


    Trotzdem in Summe ein tolles Auto!! :-) Und klanglich mit Abstrichen noch befriedigend. Über Bluetooth auch wesentlich lauter als über die USB-Verbindung beim iPhone.


    Thomas

    Kodiaq Sportline TDI 140 KW, BJ 10/2018:

    7-Sitzer, ACC 210, Spurh.-/Spurw.-/Ausparkassi., Fernlichtassi., Columbus + Canton, Schlafpaket, KESSY, Rückfahrk., beheiz. WSS + Lenkrad, Parks. vo+hi., ...

  • Der Kodiaq ist und bleibt ein (gutes) Auto und wird mit keiner Einstellung zum Konzertsaal ...

  • Der Kodiaq ist und bleibt ein (gutes) Auto und wird mit keiner Einstellung zum Konzertsaal ...

    Es geht nicht darum die Aktustik eines Konzertsaales zu haben, sondern um ein ausgewogenes Klangbild und hier fehlen ganz einfach tiefe Mitten zwischen 600 Hz und 150 Hz in der Anlage, so dass man ein ordentlichen Basston hin bekommt. Der Sub macht ja schön Druck, aber eben nur im Tiefbassbereich (das s.g. Hosen wedeln). Der eigentlich hörbare Basston zwischen Mitten und Tiefbassbereich fehlt und lässt sich leider auch nicht mit dem einfachen interne 3-Band-EQ anheben. Möglicherweise bekommt man das mit einen ext. 31-Band-EQ hin.

    Kodiaq Style 1,5L TSI 150 PS, 7-Gang-DSG, Cappuccino-Beige, Leder-Glamour Schwarz, 5 Sitzer, AID, Business Columbus + Canton, ACC bis 160 km/h, Spurhalte-/Spurwechselassistent, Parkassistent 3.0, Fernlichtassistent, 360-Grad-Area-View, beheizb. Frontscheibe, beheizb. Lenkrad, Panorama-Dach, Sunset.

    Bestellt: 19.12.2017 mit geplante Lieferung September 2018

    Produktion erfolgt: 38.KW 2018

    Transportfreigabe: 46.KW 2018

    WLTP-Einplanung: 47.KW 2018

    Unverbindliche Lieferung jetzt: 50.KW 2018

    Übergabe: 46.KW

  • Es geht nicht darum die Aktustik eines Konzertsaales zu haben, sondern um ein ausgewogenes Klangbild und hier fehlen ganz einfach tiefe Mitten zwischen 600 Hz und 150 Hz in der Anlage, so dass man ein ordentlichen Basston hin bekommt. Der Sub macht ja schön Druck, aber eben nur im Tiefbassbereich (das s.g. Hosen wedeln). Der eigentlich hörbare Basston zwischen Mitten und Tiefbassbereich fehlt und lässt sich leider auch nicht mit dem einfachen interne 3-Band-EQ anheben. Möglicherweise bekommt man das mit einen ext. 31-Band-EQ hin.

    Habe durch Zufall auf der Canton-Homepage eine schöne kompakte Übersicht mit ein paar Specs gefunden zu den Unterschieden zwischen Superb und Kodiaq aber auch Karoq:


    https://www.canton.de/de/skoda


    Beim Kodiaq bekommen die hinteren 168mm-LS wesentlich weniger Power, als beim Superb, wenn ich das richtig verstehe. Vorne brauchen wir nicht drüber reden, da zwei zusätzliche Mitte-LS fehlen im Vergleich zum Superb.


    Grüße

    Thomas

    Kodiaq Sportline TDI 140 KW, BJ 10/2018:

    7-Sitzer, ACC 210, Spurh.-/Spurw.-/Ausparkassi., Fernlichtassi., Columbus + Canton, Schlafpaket, KESSY, Rückfahrk., beheiz. WSS + Lenkrad, Parks. vo+hi., ...

  • Moin,


    Kann man denn da noch was machen? Also mit der Power hinten?


    Ist ewig her das ich mich mit sowas auseinander gesetzt hab.

    seit 02/2019 Kodiaq 2.0 TSI 4x4 DSG in Moon-Weiß Perleffekt Lava-Blau Metallic in der Austattung Style.

    DCC, Canton, AHK mit Trailer Assist, Einparksassistent, Business Columbus, Komfortöffnung für Heckklappe,

    Sportlenkrad, ACC 210 inkl aller Assistenten und Ambientebeleuchtung, AID

    Leder-Microfaser Sitze

    19 Zoll Triglav

    Bestellt 23.05.18

    Unverb. PW kW 45/18

    Produziert 10.01.19

    Unverb. LT 30.11.18

    Übergabe 01.02.2019;:thumbsup:;

    Best. LT Dezember 18

  • Moin,


    Kann man denn da noch was machen? Also mit der Power hinten?


    Ist ewig her das ich mich mit sowas auseinander gesetzt hab.

    Wie gesagt..., es ist ein Frequenzloch in den tiefen Mitten. Ich denke dass man das mit einem guten EQ gefiltert bekommt. Ich glaube nicht das es an den Lautsprecher an sich liegt. Diese würden sicher diese Frequenz übertragen.

    Kodiaq Style 1,5L TSI 150 PS, 7-Gang-DSG, Cappuccino-Beige, Leder-Glamour Schwarz, 5 Sitzer, AID, Business Columbus + Canton, ACC bis 160 km/h, Spurhalte-/Spurwechselassistent, Parkassistent 3.0, Fernlichtassistent, 360-Grad-Area-View, beheizb. Frontscheibe, beheizb. Lenkrad, Panorama-Dach, Sunset.

    Bestellt: 19.12.2017 mit geplante Lieferung September 2018

    Produktion erfolgt: 38.KW 2018

    Transportfreigabe: 46.KW 2018

    WLTP-Einplanung: 47.KW 2018

    Unverbindliche Lieferung jetzt: 50.KW 2018

    Übergabe: 46.KW

  • Habe gerade feststellen können, dass die Klanqualität klarer und kräftiger wird, wenn ich die Musik aus meinem iPhone nicht über USB-Verbindung (CarPlay) abspiele, sondern via Bluetooth.

    Auch die maximale Lautstärke ist selbst bei der niedrigsten Einstellung unter Bluetooth höher.

    Kennt jemand die Geünde, was da via USB weggebügelt wird?


    Grüße

    Thomas

    Kodiaq Sportline TDI 140 KW, BJ 10/2018:

    7-Sitzer, ACC 210, Spurh.-/Spurw.-/Ausparkassi., Fernlichtassi., Columbus + Canton, Schlafpaket, KESSY, Rückfahrk., beheiz. WSS + Lenkrad, Parks. vo+hi., ...

  • Hallo,

    habe mir überlegt ggf. eine Kofferraummatte zu kaufen. Kann mir jemand sagen, ob sich das negativ auf den SUB auswirkt?

    Kodiaq Sportline 2,0 TSI DSG

    Black Magic, elek. Heckklappe mit Komfort, Kessy & Alarm, 3-Zonen Climatronic, Standheizung, beheizbare Frontscheibe, AHK, 20" Vega, Area View,

    ACC 210 / Spurhalte-/Spurwechselassistent, CANTON, Amundsen, Digital Cockpit, DAB+, beheizb. Rücksitze, DCC


    ------------------------------------------------

    Bestellt: 22.2.19

    AB: 15.03.19 (Lieferzeit 6-9 Monate)

    Geliefert: 17.07.19 ;:thumbsup:;

    Abholung: ???

  • Habe einen zweiten Ladeboden über den Sub und keine klangliche Einbuße. Er drückt eh nur im Tiefbassbereich.

    Kodiaq Style 1,5L TSI 150 PS, 7-Gang-DSG, Cappuccino-Beige, Leder-Glamour Schwarz, 5 Sitzer, AID, Business Columbus + Canton, ACC bis 160 km/h, Spurhalte-/Spurwechselassistent, Parkassistent 3.0, Fernlichtassistent, 360-Grad-Area-View, beheizb. Frontscheibe, beheizb. Lenkrad, Panorama-Dach, Sunset.

    Bestellt: 19.12.2017 mit geplante Lieferung September 2018

    Produktion erfolgt: 38.KW 2018

    Transportfreigabe: 46.KW 2018

    WLTP-Einplanung: 47.KW 2018

    Unverbindliche Lieferung jetzt: 50.KW 2018

    Übergabe: 46.KW

  • Habe die originale von Skoda. Eine Seite gummiert, die andere mit Stoff. Ich finde es gibt keine Behinderung mit dem Klang.

    Style, 2,0 TDI, 140 kW, 7-Gang DSG 4x4, Quarz- Grau- Metallic, 18“ Trinity, Stoff, schwarz, Sitze: 5, Amundsen, volle Hütte außer Pano

    Bestellt: KW 27 (07.07.2017)

    LT: unverbindlich KW 40/ 2018

    Update: Produktionseinplanung 05.KW 2019

    Auslieferung am: 18.02.2019;;tuete;;

  • Hallo zusammen,


    ich bin ein Newbie hier im Forum und such mir alles nur Erdenkliche an Infos von Euch im Forum zusammen.

    Extrem gehaltvolle Beiträge, die mich in Entscheidungen zur Konfig meines neuen Firmenwagens unterstützen.

    Großes Lob ans Forum :-)


    Jetzt steh ich als eine der letzten Entscheidungen vor dem Wählen der Musikmöglichkeiten.

    Es wird definitiv das Paket Columbus; ist da Canton notwendig, oder reicht da die Standardbestückung an LS aus?

    Evtl. erweitert mit einem Helix Sub im doppelten Ladeboden mit entsprechender Anpassung der Kennlinien von einem USB Stick.

    Mir gefällt nicht, dass ich gezwungen bin ein Ersatzrad zu nehmen, wenn ich Canton wähle. Reifenset reicht voll aus, zumal hab ich in 35 Jahren Autofahren noch nie einen Reifendefekt gehabt. Unnötiger Ballast aus meiner Sicht.


    Momentan hab ich einen Passat B8 mit Discover Pro und Standard LS. Das Extra Passat Soundpaket für 1.350€ ist schlichtweg als Grottig zu bezeichen und kommt generell im Motor Talk Forum nicht so gut weg, gemessen am Preis.


    Freue mich auf Eure Meinungen und Unterstützung

  • Es wird definitiv das Paket Columbus; ist da Canton notwendig, oder reicht da die Standardbestückung an LS aus?

    Hallo,


    ich denke, es macht am meisten Sinn, wenn Du Dir die Unterschiede live beim :) anhörst. Ich habe mich fürs Canton entschieden und bin glücklich damit... nachdem ich den Tipp mit den Einstellungen hier im Forum beachtet hatte. Davor war mir der Bass tatsächlich zu schwach.

    Bestellt (04/18) und produziert (10/18): Skoda Kodiaq 2.0 TDI 190 PS Style

    Ausgeliefert: 07.12.2018