Größerer Tank ab April 2019 (63 Liter)

  • Hallo zusammen.


    Im Konfigurator (zumindest beim RS und beim Scout (190 PS TDI)) werden in der der pdf-Datenkarte nun 63 Liter Tankinhalt angezeigt. Wer weiß etwas mehr darüber? Wird tatsächlich ein größerer Tank eingebaut oder was ist hier los?


    Grüße Kodiaq-2017-12

    Kodiaq Style 2.0 TSI 4x4 [definition='1','0']DSG[/definition], Empire grey, AHK, Leder belüftet, Pano, [definition='3','0']DCC[/definition], [definition='8','0']ACC[/definition], 19" Triglav, Amundsen

  • Na, ob uns die 3 Liter mehr dann glücklich machen??

    L&K 2.0 TSI


    Lava-Blau Metallic, Kessy mit Diebstahwarnanlage, Triebwerkunterbodenschutz, DCC, ACC bis 210 km , beheizbare Windschutzscheibe, beheizbares Lenkrad, Proaktiver Insassenschutz, beheizbare Rücksitze, Family II Paket, Business Columbus und Garantieverlängerung auf 5 Jahre bis 150.000 km


    bestellt am 18.1.19

    Auftragsbestätigung am 24.1.19

    Gebaut 19.2.19

    Geliefert 01.03. 2019


    Zulassung und Übergabe am 8.3.19


    Von der Bestellung bis zur Übergabe 49 Tage

  • In unserer Firmenflotte haben wir inzwischen 2 gebrauchte 2017er Kodiaq (1 Benziner und 1 Diesel).

    Bei der ersten Betankung nach dem Kauf gingen lt. Tankbuch knapp 60 Liter rein (und der Tankzeiger

    war schon "nicht mehr zu sehen".


    Ich fahr den Bären nicht ganz runter und die meisten hier im Forum wohl auch nicht.

    Wenn jemand 63 Liter in den Tank bekommt, ist das ja toll. Da der Bär aber wohl nicht zu Tankstelle

    gezogen wurde, dürfte der eigentliche Tankinhalt ja wesentlich größer sein.

    L&K 2.0 TSI


    Lava-Blau Metallic, Kessy mit Diebstahwarnanlage, Triebwerkunterbodenschutz, DCC, ACC bis 210 km , beheizbare Windschutzscheibe, beheizbares Lenkrad, Proaktiver Insassenschutz, beheizbare Rücksitze, Family II Paket, Business Columbus und Garantieverlängerung auf 5 Jahre bis 150.000 km


    bestellt am 18.1.19

    Auftragsbestätigung am 24.1.19

    Gebaut 19.2.19

    Geliefert 01.03. 2019


    Zulassung und Übergabe am 8.3.19


    Von der Bestellung bis zur Übergabe 49 Tage

  • Nein, er ist selbständig zur Tanke gefahren. Meine Erfahrung ist, daß nach dem Abschalten der Zapfpistole noch etwa 5 bis 6 Liter rein passen. Dann ist er wirklich voll. Das empfiehlt sich allerdings nur, wenn man direkt eine längere Strecke fährt und somit gleich wieder ein paar Liter verbraucht, denn die zusätzlichen Liter sind eigentlich Ausdehnungsraum, wenn es z. B. wärmer wird.

    Kodiaq Style 2.0 TSI 4x4 [definition='1','0']DSG[/definition], Empire grey, AHK, Leder belüftet, Pano, [definition='3','0']DCC[/definition], [definition='8','0']ACC[/definition], 19" Triglav, Amundsen

  • Nein, er ist selbständig zur Tanke gefahren. Meine Erfahrung ist, daß nach dem Abschalten der Zapfpistole noch etwa 5 bis 6 Liter rein passen. Dann ist er wirklich voll. Das empfiehlt sich allerdings nur, wenn man direkt eine längere Strecke fährt und somit gleich wieder ein paar Liter verbraucht, denn die zusätzlichen Liter sind eigentlich Ausdehnungsraum, wenn es z. B. wärmer wird.

    Kann ich so bestätigen! Es gibt immer wieder Beschwerden bei unserer Tankstelle das „zu viel“ in den Tank geht :rolleyes:

    2.0 TSI Lava-Blau Metallic L&K


    Business Amundsen, 19“ Sirius Anthrazit, ACC 160, Arena View, Sunset, elektrische Heckklappe, CANTON, 230V, belüftete Sitze, Kessy, Family II Paket, digitales Kombiinstrument, dritte Sitzreihe, Isofix vorne, uvm. Garantieverlängerung +3 Jahre


    bestellt am 20.2.19 ||

    Produktion KW 26 (?) :thumbup:

  • Versuche mal, das mit den beiden neuen gerauchten Kodis zu testen

    L&K 2.0 TSI


    Lava-Blau Metallic, Kessy mit Diebstahwarnanlage, Triebwerkunterbodenschutz, DCC, ACC bis 210 km , beheizbare Windschutzscheibe, beheizbares Lenkrad, Proaktiver Insassenschutz, beheizbare Rücksitze, Family II Paket, Business Columbus und Garantieverlängerung auf 5 Jahre bis 150.000 km


    bestellt am 18.1.19

    Auftragsbestätigung am 24.1.19

    Gebaut 19.2.19

    Geliefert 01.03. 2019


    Zulassung und Übergabe am 8.3.19


    Von der Bestellung bis zur Übergabe 49 Tage

  • Jau. Bei mir glüht die Zapfsäule immer wenn ich Sie länger in der Hand halte;)

    L&K 2.0 TSI


    Lava-Blau Metallic, Kessy mit Diebstahwarnanlage, Triebwerkunterbodenschutz, DCC, ACC bis 210 km , beheizbare Windschutzscheibe, beheizbares Lenkrad, Proaktiver Insassenschutz, beheizbare Rücksitze, Family II Paket, Business Columbus und Garantieverlängerung auf 5 Jahre bis 150.000 km


    bestellt am 18.1.19

    Auftragsbestätigung am 24.1.19

    Gebaut 19.2.19

    Geliefert 01.03. 2019


    Zulassung und Übergabe am 8.3.19


    Von der Bestellung bis zur Übergabe 49 Tage

  • Kann ich so bestätigen! Es gibt immer wieder Beschwerden bei unserer Tankstelle das „zu viel“ in den Tank geht :rolleyes:

    Das liegt dann aber an der Einstellung "Faktor 1,05" an der Zapfsäule auf die tatsächliche Menge, um den Umsatz zu optimieren :D :dugundwech:

    Sorry, kleiner Scherz... die sind natürlich sehr genau geeicht, sonst könnte es echt richtig Ärger geben.

  • Hier ein informativer Link von Wikipedia über den Kraftstofftank bei PKW und deren Größe.


    Unter "Betrieb des Tanks" ist ausführlich erläuter, warum ein Kraftstofftank immer "mehr fasst", als normal angegeben.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftstofftank

    L&K 2.0 TSI


    Lava-Blau Metallic, Kessy mit Diebstahwarnanlage, Triebwerkunterbodenschutz, DCC, ACC bis 210 km , beheizbare Windschutzscheibe, beheizbares Lenkrad, Proaktiver Insassenschutz, beheizbare Rücksitze, Family II Paket, Business Columbus und Garantieverlängerung auf 5 Jahre bis 150.000 km


    bestellt am 18.1.19

    Auftragsbestätigung am 24.1.19

    Gebaut 19.2.19

    Geliefert 01.03. 2019


    Zulassung und Übergabe am 8.3.19


    Von der Bestellung bis zur Übergabe 49 Tage

  • Hier ein informativer Link von Wikipedia über den Kraftstofftank bei PKW und deren Größe.


    Unter "Betrieb des Tanks" ist ausführlich erläuter, warum ein Kraftstofftank immer "mehr fasst", als normal angegeben.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftstofftank

    Also sollte man den Wagen auch nicht übertanken?

    Besten Gruß Hagbard

    -------------------------------

    >>> Meine Bestellung. Klick mich <<<
    Kodiaq 2.0 TSI Sportline

    Bestellt: 12.03.2018

    Gebaut: 13.02.2019

    Geliefert: 21.02.2019

    Abgeholt: 29.02.2019


  • Wir haben in unserer Firma mehrere Fahrsicherheitstraining-Einheiten hinter uns gebracht.


    Der Leiter des "Ganzen" hat uns desöfteren darauf hingewiesen, den PKW nicht bis zum Anschlag vollzutanken, sondern nach dem ersten Klicken

    der Zapfpistole aufzuhören.


    Und das machen wir heute noch so; wir und unsere Freunde in privaten Bereich beim Betanken ebenfalls

    L&K 2.0 TSI


    Lava-Blau Metallic, Kessy mit Diebstahwarnanlage, Triebwerkunterbodenschutz, DCC, ACC bis 210 km , beheizbare Windschutzscheibe, beheizbares Lenkrad, Proaktiver Insassenschutz, beheizbare Rücksitze, Family II Paket, Business Columbus und Garantieverlängerung auf 5 Jahre bis 150.000 km


    bestellt am 18.1.19

    Auftragsbestätigung am 24.1.19

    Gebaut 19.2.19

    Geliefert 01.03. 2019


    Zulassung und Übergabe am 8.3.19


    Von der Bestellung bis zur Übergabe 49 Tage

  • Kommt immer auf die Situation drauf an, wir haben nicht sehr weit nach Österreich und da ist der Sprit meistens billiger wie in Deutschland.

    wenn wir die gelegenheit nutzen wird immer bis Oberkante Unterlippe getankt.

    wenn wir dann nachhause fahren ist eh wieder etwas verbraucht und alles ist gut.

    ansonnsten stimme ich dem voll und ganz zu nie bis Anschlag Tanken....könnte in die Hose gehen...

  • Der Leiter des "Ganzen" hat uns desöfteren darauf hingewiesen, den PKW nicht bis zum Anschlag vollzutrinken, sondern nach dem ersten Klicken

    der Zapfpistole aufzuhören.

    Kann ich nur bestätigen. Ich hatte mal ein Mercedes Vaneo, den ich auch des Öfteren auch über voll getankt habe, also nach dem Klicken der Zapfsäule noch mal ein paar Liter dazu. Irgendwann ist der dann beim Fahren ausgegangen, beziehungsweise ließ sich auch nicht mehr starten. Erst das Öffnen des Tankdeckel brachte dem Auto wieder in Gang. In der Werkstatt wurde mir gesagt, dass die Tankentlüftung (mit Aktivkohlefilter) verstopft ist, was häufig passiert, wenn man zu viel tankt. Reparatur hätte 600 € gekostet. Meine Lösung war dann die Gummidichtung im Tankdeckel zu entfernen, damit dadurch Luft in den Tank kommt.


    Vielleicht ist der Kodiaq da besser konstruiert, aber seit dem Vorfall tanke ich eh nur noch bis zur automatischen Abschaltung.

    MJ2018, Style (EU Import Österreich), Alaskaweiß (Candyweiß), 2,0 TDI, 150 PS, 4x4, [definition='1','0']DSG[/definition]

    Bestellt: 26.03.17 / geändert: 15.04.17 / noch mal bestätigt am 13.05.17

    Auftragsbestätigung: 01.06.17 / Produktion: 16.03.18 / Liefertermin: 09.05.18