Columbus Problem mit KartenDarstellung im AID

  • Hallo,

    gestern hatte mein 4 Tage alter Kodiaq RS Probleme mit der KartenDarstellung im AID. D. h. Es wurdesschlicht statt der Karte nur eine leere schwarze Fläche in allen AID-Ansichten mit KartenDarstellung angezeigt.

    Auch eine Änderung des Benutzerkontos und ein Neustart des Columbus brachten nichts. Es wurde zunächst "Navigationssystem wird gestartet" und dann "KartenDarstellung wird gestartet" angezeigt und das wars.

    Beim erneuten Starten des Fahrzeugs eine Stunde später lief alles wieder normal.


    Kennt jemand das Phänomen?

  • nur eine leere schwarze Fläche

    ich würde das auf jeden Fall mal den :) wissen lassen :!:

    viele Grüße aus Niederaula

    Tom ;prost;

    ______________________________


    Bestellt: Kodiaq RS <3

    Bestelldatum: 22.03.2019

    Unverb. Liefertermin: Juni 2019 Juli 2019 Sept. 2019

    Unverb. eingeplant für KW 26 KW 29

    Einplanung: 15. - 19.07.2019 :!:

    Gebaut: 17.07.2019 :!:

    Abholung: :?:

    RS
  • Ein / Aus Taste für 10s gedrückt halten, dann startet das System neu und müsste dann funktionieren. Ist halt ein Betriebssystem wie jedes andere (Windows, Android,iOS usw.) was sich mal aufhängen kann, obwohl im Automobil Bereich das eher selten ist da andere Ansprüche

  • Einen Reset habe ich - wie eingangs erwähnt - bereits erfolglos ausprobiert.

    Ich war jetzt ein paar Tage unterwegs und hatte keine Probleme.

    Heute nach der Rückkehr das Auto 2min abgestellt, wieder gestartet und plötzlich wieder keine Karte im AID. Nach kurzer Fahrt und wieder ca. 10 min abstellen, war wieder alles ok.

    Echt seltsam, da weder reproduzierbar noch regelmäßig.... :/

  • Die Geräte enthalten Prozessoren, die nett formuliert ein wenig schmalbrüstig sind (Kostenfrage). Bei Updates mit größerem Funktionsumfang kann es sein, dass das laufende Programm noch nicht fertig abgearbeitet ist, bevor der nächste dringende Auftrag erledigt werden muss. Meist kommt es etwas später, manchmal ist der Wiedereinstiegspunkt nicht mehr da. Nach Busruhe wird wieder alles ordentlich gemacht, aber mittendrin oder bei nur sehr kurzen Pausen gerät das Gerät in Stress...

    Zum nächsten Update werden solche Schönheitsfehler meist behoben und die Programme gestrafft (optimiert), und dann laufen andere Sachen nicht mehr. :rolleyes:

  • Manche Updates haben nicht nur neue Kartendaten, sondern auch Funktionsänderungen, "Optimierungen" und Fehlerbereinigungen bei der zugrunde liegenden Software. Oder z.B. neue Senderlogos. Bei jedem Update kann es dazu kommen, dass bestimmte Programmteile nicht (mehr) schnell genug abgearbeitet werden können und es deshalb auf dem Datenbus zu Staus kommen kann. Das kann natürlich auch so passieren, ohne Update. Nur danach ist es irgendwo wahrscheinlicher. Windows-User kennen das...


    Dann wartet ein Gerät (z.B. das AID) vergeblich auf Daten und schaltet das Bild weg. So eine Maschine ist ja auch nur ein Mensch.

    Für diese Überlegung spricht, dass das ganze wieder funktioniert, wenn der Bus zur Ruhe gekommen ist. Es können aber auch andere Gründe verantwortlich sein, z.B. dass Datenblöcke "verschwinden", weil sie zu schwach beim Empfänger ankommen.


    Der Bus für solche Luxus-Spielereien ist nicht derselbe, auf dem lebenswichtige Fahrdaten herumwandern (ABS-Sensor u.ä.)

  • Also bei meinen Vorgänger-Kfz VW Passat mit AID hatte ich nie ein derartiges Problem.

    Aber nach deinen Ausführungen müsste das Problem doch zumindest beim Kodiaq häufiger auftreten.

    Wo sind meine "Leidensgenossen"?