Frage: CO2-Wert im Fahrzeugschein 2.0 TSI

  • Hallo zusammen,

    Ich habe heute meinen neuen Kodiaq EU-Reimport aus Slowenien zugelassen - es hat eigentlich auch alles geklappt -, aber ich bin mir nicht sicher, ob der Fahrzeugschein korrekt ausgestellt worden ist.


    -> Was steht bei euch denn in Bezug auf CO2 Ausstoß? Hier 206....
    Ich bin etwas verwundert, da auf der Website viel weniger steht und mein Sportwagen davor auch nur auf 182 kam.


    07921D82-7D0E-4078-A185-DBF1812D9B8B.jpeg


    Muss ich da noch mal hin, um das korrigieren zu lassen? Wäre super, wenn ihr mal bei euch schauen könntet.
    Danke!


    Liebe Grüße,
    mr_kodi

  • Hi,


    bei mir steht 203...


    Und damit fast so teuer wie mein 2,0 TDI von 2008. :P

    Kodiaq Sportline 2,0 TSI DSG

    Black Magic, elek. Heckklappe mit Komfort, Kessy & Alarm, 3-Zonen Climatronic, Standheizung, beheizbare Frontscheibe, AHK, 20" Vega, Area View,

    ACC 210 / Spurhalte-/Spurwechselassistent, CANTON, Amundsen, Digital Cockpit, DAB+, beheizb. Rücksitze, DCC


    ------------------------------------------------

    Bestellt: 22.2.19

    AB: 15.03.19 (Lieferzeit 6-9 Monate)

    Geliefert: 17.07.19 ;:thumbsup:;

  • Bei mir steht mit „202“ das im Schein, was auch der Konfigurator anzeigt, wenn ich WLTP auswähle.

    Was hast Du an Sonderausstattung dabei? Denn das spielt bei dem Wert auch eine Rolle.


    Unser L&K hat in Serie 196 g und dank Mehrausstattung nun 202 g. Die 4 g mehr würden mich schon interessieren, wo die bei dir her kommen? Trittbretter, Anhängerkupplung, Größe der Bereifung, 7-Sitzer... vielleicht? Alles Gewicht...

  • Autsch ;-)


    Bei mir wars ein BMW 325i mit 6 Zylindern, 218 PS und 182g von 2008.... leider sagt einem sowas keiner vorher. Wenn die Steuer wirklich so steigt wie angedroht, wird das Auto irgendwann unverkäuflich in Deutschland...

    Egal - freue mich so oder so erstmal, das Auto an sich ist top!


    Das Modell ist ein Sportline mit 3. Sitzreihe, der im deutschen Konfigurator auf 202g kommt (WLTP) - keine Trittbretter!

  • Ich habe meinen gerade neu konfiguriert.

    1. scheint der L&K etwas teuerer geworden zu sein.

    2. komme ich mit gleicher Konfiguration „nur“ noch auf 197 gr.


    Merkwürdig...

  • Bei meinem ist es genauso,

    Konfiguration alt: 173 g/km

    Konfiguration neu: 167 g/km - aber auch 440,- € teurer.


    Eventuell liegt es an den Reifen, in der neuen Konfiguration steht nun: Reifen 235/55 R18 100V Super-Rollwiderstandsoptimiert, Generation 2 (Polymerbeschichtung)

  • Bin mit meinem 180 PS TSI jetzt bei realen 184 g/km (Spritmonitor) und freue mich, dass die Angaben wohl realistischer geworden sind und nun auch unterboten werden können...


    Gruß

    Jürgen

    🚟🚟

  • Da stimme ich dir zu.


    Ich komme in der Stadt in aller Regel auch an das ran aber auch oft drunter, was WLTP unter „langsam“ angibt.

    Zwischen 9,8 l (mein Bestes) und 11,2 l schaffe ich. Wenn ich kann, nutze ich das Segeln. Auch cool: wenn er unter 30 km/h segelt, kann man bremsen und er bleibt beim Segeln bis zum etwaigen Stillstand.


    Auf der Autobahn belügt mich mein BC um 0,2 l zu positiv. Aber hier schaffe ich es auch rechnerisch ohne Probleme WLTP zu unterbieten.

    Jockel_Bln

    Das mit den Reifen wird es wahrscheinlich auch sein. Dafür aber auch gleich auf den Grundpreis aufgeschlagen.

  • Das was im Schein steht hab ich mir noch nie angeguckt.Egal wie wir hier Palavern es kommt so oder so.Keiner ist Hellseher und was unsere gewählten Volksvertreter vom Stapel lassen darauf werden Wir eh keinen Einfluss haben.

    Ich kenn genug Leute die hatten noch nie im Leben ein Neues Auto und können sich auch keins leisten.Wie sollen die zur Arbeit kommen.Wenn man Ihnen die Alten möhren verbietet.Ich versuch meinen 99ziger Astra nächstes Jahr auch noch mal durch den TÜV zu bringen.Wenn das klappt mach ich mir da mit dem bären keine Gedanken.

    Mir tuen nur die ganzen Jungen Leute leid.Denn ich glaube wenn Ihr wüsstet was die nächsten 40 Jahre auf euch zu kommt würde mancher weinen.

  • Hallo Jürgen,


    etwas OT. Was meinst Du, was die etwas Älteren weinen werden, wenn die in Rente gehen (Stichwort Generation Baby-Boomer). Unsere Einzahlungen in die diversen Sicherungssysteme wurden nach meinem Verständnis für teure Wahlgeschenke genutzt und wenn ich in Rente gehe: <ironie on>Dann bekomme ich die Telefonnummer des für mich sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmers, den rufe ich dann mindestens einmal die Woche an und frage, ob alles in Ordung ist, wenn ja, gibt es am Monatsende für mich Rente, wenn nicht .... </ironie off>


    Aber nichts desto trotz, lasst es uns genießen, wir haben - vermutlich - nur das eine Leben.


    LG


    YY

    Mein "Blaubär" ist ein Kodiaq RS MJ 2019


  • Yang Yang da hast du nicht ganz Unrecht.Die Rente ist für das was man gearbeitet hat wie immer zu wenig.Gegenüber den Pensionen einiger die dafür nicht mal einzahlen brauchten.Ich habs aber mehr auf die Mobilität bezogen.Wir sind jetzt in einer Phase des Umbruchs und keiner kann so richtig sagen wo das Schiff hingeht.hart treffen tuts immer den Kleinen.

    Keine Ahnung ob meine Enkel mal den Klang eines 8 Zylinders oder den einer Harley kennen lernen.

    Ich machs wie Du es im letzten Satz geschrieben hast ich freu jedes Mal aufs Neue den Bär zu haben und der Bringt mich jedes Jahr zweimal nach Sardinien.Jeder Tag könnt der letzte sein.

  • :no OT: