Dashcam

  • Hallo zusammen,

    in meinen neuen Kodiaq (wenn er dann mal irgendwann auf dem Hof steht) möchte ich gern eine Dashcam verbauen. Hat jemand einen Tip, welche Dashcam gut ist, auch bei Nacht?

    Die Cam sollte sich aber möglichst unauffällig ins Gesamtbild integrieren und dort dauerhaft bleiben. Also nicht so eine Saugnapf- Geschichte, wo das Kabel dann nin und her baumelt.

    Ich hab mir mal diese hier vorgemerkt: Blackvue DR650S

    Bin gespannt auf eure Infos, danke schon mal.

  • Mit deiner gewählten haste dir schon eine sehr sehr gute raus gesucht. Eine der führenden Kameras und zu dieser werde ich im Bären auch greifen. Allerdings werde ich mir, sofern man sie gut verbauen kann, auch eine zweite für hinten gönnen.


    Fahre seit drei Jahren eine iTracker stealthcam im Seat Exeo durch die Gegend und würde diese nicht weiter empfehlen. Habe teilweise arge Probleme damit gehabt. Mal hat sie nicht aufgenommen, mal fand sie mein Dauerplus nicht so toll und ging gar nicht erst an.

  • Achja, das Thema, irgendwer hatte mich da auch schon gefragt, sorry.


    iTracker mini0806-PRO, habe ich vorne auf der Beifahrerseite neben dem Spiegelgehäuse angebaut. Sie ist per Stromklau an Dauerstrom angeschlossen. Alles fachmännisch in der VW Werkstatt erledigen lassen, grad weil das Kabel in der A-Säule verelgt ist. Vorher hatte ich dort eine iTracker mini 0803.

    Wie bin ich mit ihnen zufrieden? Absolut nicht ich wiederhole NICHT zu empfehlen.

    Die mini0803 liegt hier rum, sie war von Anfang störungsanfällig, zeichnete nicht auf, unterbrach mit einem hässlichen Dauerton die Aufnahme, was den Puls während der Fahrt schnell in die Höhe treibt, weil man sich ärgert aber natürlich diesen grässlichen Dauerton nicht sofort abstellen kann.


    Dann kam die mini0806 auf dem Markt, ich erhoffte mir Verbesserungen, die erste fing nach 4 Monaten an zu nerven, das System stürzte immer mal ab wurde dabei so heiß das sie sich verformte und ich die eine Speicherkarte nicht mehr ohne weiteres rausnehmen konnte. Sie wurde vom Hersteller überprüft und durch eine neue ersetzt, nach ca 4 Monaten ... genau, Systemabstürze, kann die Karte nicht schreiben, lesen oder finden. Jetzt kommt noch hinzu das sie plötzlich eine Brille braucht, die Mitte und rechte Bildseite ist unscharf. Momentan versucht sich grad der Hersteller an ihr.


    Wenn sie funktionieren machen sie sehr gute Videos, Tag und Nacht. Als Zubehör gibt es dort einen Polfilter, damit kann man die Spiegelungen in der Frontscheibe zu 95% verhindern


    Hinten habe ich eine iTracker StealthCam http://www.itracker-dashcam.de/product/stealthcam/ Die arbeitet perfekt, hängt an der 12V Dose des Kofferraum, läuft also nur wenn Zündung an. Ich suche mal ein paar Videos raus, weil diese Cam kann ich bedenkenlos empfehlen.

  • Kohllege : ja, über die 2er Kombi habe ich auch nachgedacht. Ich muss mir das dann aber erst mal genauer ansehen wie ich verbauen kann. Es soll ja kein Kabel usw. zu sehen sein, als alles eher unauffällig. Hab bisher aber noch keine Videos von der Cam gefunden wo man sich mal ein Bild machen könnte. Aber, ist ja noch Zeit. Diese wollte ich eben nutzen um zu sehen wer was so verbaut hat und wie die Erfahrungen sind mit den verbauten Cams.


    Peter : Ich hatte dich schon mal gefragt nach deiner Cam, bei dem Video mit dem Tiguan2. ich fand die Qualität des Videos recht gut. Wenn die iTracker mini0806-PRO allerdings störanfällig ist, nützt auch die beste Qualität nichts. Danke für deine Info und dem Abraten zu dieser Cam. Die iTracker StealthCam habe ich mir mal auf Amazon genauer angesehen, würde auch gehen von der Bauform. Allerdings gibt es auch hier Bewertungen zu diversen Problemen. Mal sehen was die User hier im Forum noch so für Geräte verbaut haben und dazu schreiben.


    Danke euch beiden für eure Antworten.

  • Guten Morgen, Forum

    Ich stelle jetzt mal eine Frage, die für diejenigen, die eine Dashcam nutzen, möglicherweise etwas bescheuert klingt, daher schonmal die Entschuldigung vorab....

    Warum nutzt ihr eine Dashcam und in welchem Fall wart ihr schonmal froh, eine zu haben?:/

  • Ich bin im Außendienst und habe schon sehr sehr oft Situationen gehabt, in denen ich alleine im Auto bin und knapp an nem Unfall vorbei geschliddert bin. Meine alleinige Aussage gegen den Unfallgegner, welcher dann auch gerne mal mit zwei Personen im Auto sitzt. Dann haste halt verloren, weil du das Gegenteil nicht beweisen kannst.


    Oft musste ich auch schon ausweichen, weil ich geschnitten wurde. Wenn da was passiert, hab ich es wenigstens auf Video und entsprechend auch das Kennzeichen.


    Schönstes Beispiel... mir ist mal jemand fast aufs Auto gerollt, weil er vergessen hat den Fuß auf die Bremse zu legen. Millimeter vor meinem Auto stehen geblieben weil ich gehupt habe wie ein Irrer. Ausgestiegen... O-Ton von ihm und seinem Beifahrer... Das war knapp, fast wären sie uns aufgefahren.....

    Freundlich auf die Cam gezeigt und schon würden Sie kleinlaut.....


    Für jemanden, der kaum alleine unterwegs ist.... okay... könnte man drauf verzichten.... bin allerdings ca zu 70% alleine unterwegs.

  • Ich hatte mir letztes Jahr so ein "Billig"-Ding für 30 € geholt, nur damit ich was dabei hatte. Es ging über Italien mit der Fähre nach Griechenland in den Urlaub. Da es an gewissen Stellen etwas "heikle" Situationen geben kann (lt. Web), dachte ich mir, lieber man hat was dabei. Es ging dabei weniger um den Verkehr an sich.

    Ich hab die Cam aber trotzdem die ganze Zeit eingeschaltet gehabt, und tatsächlich, auf der Rückfahrt von Italien nach Deutschland, kam es fast zum Crash. Die Qualität des Videos ist nicht die Welt, ist auch abends, es ist schon dunkel. Aber man kann die Gefahr sehen. Ist halt ein Billiggerät. Hab mal das Video hochgeladen .

    Hier der Link(ca.93MB) :

    "Beinahecrash"

  • Also meine Frau und ich haben eine Foto/Videomacke, überall wo wir unterwegs sind wird geknipst und gefilmt.

    Unser erster Italienurlaub, 2004 am Gardasee, 19 Video-Kassetten und fast 4000 Bilder. 2007 das mit HD Ausrüstung wiederholt.

    Mit der Dashcam kann man natürlich die Fahrten filmen. Zum Beispiel von hier bis zum See und wieder zurück oder jeden Tagesausflug rund um den Gardasee.



    Schaut euch das Bild an.

    [Blockierte Grafik: https://www.tiguanforum.net/index.php/Attachment/2412-Bildschirmfoto-2015-11-11-um-11-40-13-jpg/?thumbnail=1]


    In Steno. Ich will von einer Hauptstraße auf Netto, die netten Leute blieben stehen, bis auf den ganz links, ich hupte und wurde sofort von genau ihm belegt, alle haben es verstanden nur er nicht, dann geht er auch rüber, ich fahre vorbei und er mit seinem Rucksack an meinem Spiegel, meine Frau steigt aus geht einkaufen, ich bleib im Auto, plötzlich droht mir der Kerl aus der Ferne lautstark mit Anzeige, ich hätte ihn angefahren, ihm schmerze der Ellenbogen und er ginge zum Arzt, ich habe ihn lautstark (also genauso Publikumswirksam) zu mir gerufen, komm schreib mein Nummernschild auf und ich gebe dir auch gleich meinen Namen und Adresse, ich mußte es wiederholen, er kam dann doch, als er bei mir war zeigte ich ihm die beiden Cams und fragte ob wir das eben noch einmal anschauen wollen und ob er meine Visitenkarte noch benötige, schweigen, ich bat ihn in Zukunft immer wenn ich bei Netto bin auf mein Auto zu achten, nicht das da mal Kratzer dran sind und ich das Video noch einmal benutzen müsse, er ging wortlos, mein Puls fuhr wieder runter und ich bin mir sicher das auf dem Parkplatz keine Schramme an den Tiger kommt, die sitzen dort fast jeden Tag - erst füllen sie ihre Rucksäcke und dann wird das Bier vor Ort getrunken und nebenbei achten sie auf meinen Tiger [Blockierte Grafik: https://www.tiguanforum.net/wcf/images/smilies/biggrin.png
    Nicht auszudenken wenn die sich ohne Cam einig gewesen wären.


    Lustig ist auch, wenn ihr denkt ob es nun geblitzt hat oder nicht, dann könnt ihr schon vorrechnen, dank GPS ;glückgehabt:;

  • Bin auch am überlegen mir so ein Teil anzuschaffen. Aber ich hätte gern eine die sehr dezent, ja schon fast unsichtbar im Auto angebracht werden kann. Ich bestelle immer extra ein festeingebautes Navi da ich diese Scheibenkleber mit Hängekabel auf den Tod nicht leiden kann. Und so ein Teil wieder ran kleben. Neeeeee!!! Da gibt es bestimmt alternativen, oder?

  • Sicher gibts da Alternativen Stefan, aber die Saugnapfgeschichte ist meiner Ansicht absolut nicht akzeptabel. Zumal du doch im Bereich Innenspiegel sowieso einen Bereich hast der eingefärbt ist. Da sieht man den Scheibenkleber dann nicht mehr, wenn es die Bauform der Cam erlaubt. Kabel sollten sowieso ordentlich verlegt werden so das sie hinter der Verkleidung verschwinden. Daher tendiere ich ja zu der Cam:

    Blackvue DR650S

  • Den Scheibenkleber an sich sieht man eh nicht, da nur die Folie rot ist.


    Das Problem ist auch ein wenig die Auswahl.... Die Kleinsten auf dem Markt hat iTracker... Allerdings laufen die, meiner Meinung nach, auch am instabilsten. Habe ja die Stealthcam und werde nicht mehr zu iTracker greifen. Alternativen? Keine.... Bis auf den Hersteller "Blackvue".....

  • Alternativen? Keine.... Bis auf den Hersteller "Blackvue".....

    Wobei ich mir grad mal die Bewertungen für die Blackvue angeshen hab bei Amazon, also die negativen. Ich glaub man muss auch hier probieren ...

  • Ein weiter Punkt ist, also was mir sehr wichtig ist, die Größe der Speicherkarten. Eine Cam mit 32GB ist zwar .... ne ist mir nicht ausreichend. &4 GB muß mindestens sein, bei der iTracker sind es sogar 2x128 GB, das ist für mich und meine Vorhaben eben ideal.


    So sieht sie am/im Auto aus.








    und so der Stromanschluß.





    Dann sind noch zwei Sachen zu bedenken, habt ihr euch für ein System entschieden und das Stromkabel verlegt, ist meist auch, bei Systemwechsel ein neues Kabel nötig. Und der Einbau/Verlegung des Kabels war beim Freundlichen fast so teuer wie die Cam selber.

    Die andere Sache wäre, die Cam hat zwar einen Batteriewächter, der zieht aber viel mehr als zum Beispiel der Tiguan es verträgt. Der Tiguan überwacht sich zwar selber aber eben nur sein eigenes System.



    Hier noch ein paar kleine Mitschnitte:


    Zweimal Wildwechsel





    Wie der CPL Filter funktioniert, achtet darauf wie die Spiegelungen in der Frontscheibe weniger werden.




    Demo fürs :




    Und hier etwas mit Ton bitte:



  • Peter : Danke für die Videos, die sehen gar nicht so schlecht aus. Sind die mit der iTracker mini0806-PRO gemacht?

  • Bis auf das Filtervideo alle mit der mini0803, dem Vorgänger der 0806. Eingestellt war immer 1920x1080, wie weit YT da jetzt noch "nachbearbeitet" hat weiß ich nicht.

  • ... die 0803 war ja die sehr unzuverlässige, stimmts? Nur gut das ich noch Zeit hab um mich zu entscheiden. Dieses Jahr wird im Italienurlaub noch mal das Billigding benutzt. Nächstes Jahr hoffe ich dann das ich mit dem Kodi in Urlaub fahren kann. Und da sollte dann was anständiges eingebaut sein.