Import eines Kodiaqs

  • Werte Gemeinde.

    Ich habe vor bei einem Händler einen sofort lieferbaren Kodiaq zu erstehen welcher aus CZ importiert würde. Meine Frage dazu wäre ob es irwelche Einschränkungen oder (auch techn.) Änderungen ggüber "deutschen" Fahrzeugen gibt, bzw. Service- und/oder Rep.-beschränkungen. Ich hoffe das evtl. jemand etwas in die Richtung weiß. Die Garantie gilt ja EU weit, da sollte es ja keine Nachteile geben.

    Danke schon mal für hilfreiche Infos.

  • Die Ammenmärchen von zu kleineren Bremsen oder minderwertigen Teilen kannst Du schonmal abhaken. Die Fahrzeuge kommen alle vom Fließband und da gibt es nur landesspezifische Unterschiede. Diese landesspezifischen Unterschiede sind Ausstattungen, welche in dem Verkaufsland bessere Verkäufe von sich tragen. z.B. wirst du in den skandinavischen Ländern viele mit Sitzheizung finden während Du in Ungarn eher Klimaautomatik finden wirst. Worauf ich hinaus will, lass Dir vom Verkäufer die Ausstattungsliste geben da diese von Land zu Land unterschiedlich sind. Im idealfall gibt er Dir die FIN und Du kannst Dir für 8€ in Erwin die Ausstattungsliste herunterladen. Dann weisst Du was das Auto hat. In meinem Fall war mehr Ausstattung verbaut als der Händler angegeben hat :) (auch ein Import aber aus Lux)

    Weiterhin ist zu Beachten, das Deine Garantie ab Übergabeinspektion beginnt. Wurde der Wagen bereits zugelassen (Kurzzeitzulassung im Ausland ist üblich beim Import) beginnt ab da Deine Garantiezeit. Dies kann schonmal 1 Jahr betragen. Service und Rep-Beschränkungen gibt es beim Import aus CZ nicht.

    Allenfalls ist noch zu erwähnen, das der geringe Preis sich auch im Verkauf später dann niederschlagen kann.


    edit: steht der Wagen bereits länger kann es sein, das Du auch sehr schnell zur Insp./Ölwechsel musst. Dies solltest Du dann auch noch wissen

  • Habe ja einen stylischen sofort verfügbaren EU-Neubären mit Tageszulassung in Polen online bei einem Händler in Niedersachsen bestellt und liefern lassen.

    Bei der Zulassung und auch bei der Inspektion, jetzt nach zwei Jahren, beim Freundlichen Skoda-Partner gab es keine Probleme.

    Die einzige Ausstattung, die ich ab und zu vermisse, ist die elektrische Sitzverstellung mit Memory, die es beim deutschen Style serienmäßig gab. Zum Glück ist der Bär für meine bessere Hälfte eh zu groß, so dass der Fahrersitz nur seltenst verstellt wird..😉


    Gruß

    Jürgen

    🚟🚟

  • Danke für die umfangreichen Infos. Einiges kannte ich schon anderes ist neu.

    An die Garantie habe ich noch nicht gedacht. Es ist aber eine Erwiterung um 3 Jahre/100000km dabei. Die FIN hat er mir schon übersendet. Und auch die Liste dazu. Meines schnellen Durchlesens nach hat er bis auf die 3.Sitzreihe alles was gibt. Zugelassen glaube ich war er noch nicht, aber das erfahre ich bei kommenden Gespräch.

    Also nochmals danke für die Tipps.

  • Mein Scout ist auch ein CZ Import. Wollte nicht ewig warten. Hätte in "D" locker 6 Monate warten müssen. So habe ich den im I-Net entdeckt, Probefahrt, gekauft und 8 Tage später hatte ich den vor der Tür.


    Alles in allem Null Probleme, 5 Jahre Garantie bis 100.000, super Ausstattung. Einziger Unterschied (glaube) zum deutschen Model ist, dass nur der Fahrersitz elektrisch ist mit Memory. Beifahrer manuell. Finde ich aber perfekt. Fahrersitz wird eher mal verstellt und auf der Beifahrerseite habe ich dadurch das praktische Staufach unter der Siitzfläche.

    Hinten ist Sitzheizung.

  • Hängt auch vom Land ab und wie die Straßeordnung bei denen ist. Beispiel USA: die haben rote Blinker. Man kann auch mit orangenen fahren aber Standard ist rot und die Autos die dort verkauft werden, werden auch so ausgeliefert.

  • Hängt auch vom Land ab und wie die Straßeordnung bei denen ist. Beispiel USA: die haben rote Blinker. Man kann auch mit orangenen fahren aber Standard ist rot und die Autos die dort verkauft werden, werden auch so ausgeliefert.

    Nicht nur das. Die Blinker sind auch an das Abblendlicht gekoppelt. Brennen also ständig und blinken nur bei aktiviertem Blinker. Ob das aktuell noch so ist, weiß ich jetzt nicht genau. Vor 8 Jahren war es noch so.

  • Ist immer noch so

  • So ... abschliessend kann ich mitteilen das aus dem Kauf nix geworden ist. Der Händler konnte/wollte kein (mir) passendes Angebot einer Finanzierung oder Leasing erstellen. Schien mir eher ein "bevorzugt-Bargeld-auf-den-Tisch-Verkauf" zu sein. Aber wie man so liest, hier und da, sind die "Wartezeiten" auch nicht mehr utopisch lang. Bestellung ist raus.

    Also alles wird gut.

  • Was hast du genau bestellt? 🤔🤗