Was für einen Motor habt ihr gewählt?

  • TSI oder TDI sind beide solide, haben ihre Daseins-Berechtigung. Schön, dass man die Wahl hat. Und wie man in der Abstimmung gut sehen kann,sind die beiden Lager ziemlich gleichauf.

    Und wie man hier im Forum immer liest, sind sowie TDI Besitzer und TSI Besitzer überwiegend mit ihrer Wahl zufrieden und bereuen diese nicht.

    Macht man.also so.oder so nichts verkehrt. :)

  • Platzangebot, Flexibilität usw.

    Für mich persönlich waren die Spurtqualitäten oder auch die Endgeschwindigkeit mehr als Nebensache. Man hat genügend Reserven, wenn´s doch mal schneller gehen soll.

    Klar, als Privatzahler macht man sich auch Gedanken über lange sichere Nutzung, für mich spielte der moderne EA888 bei der Kaufentscheidung eine Rolle, man wird sehen...

    Ich meinte die Vergleichskosten bei 15000km pro Jahr, meine eigene Gesamtkostenkalkulation über 10 Jahre "zwangen" mich zum TSI und gegen den TDI, wie gesagt: das Wichtigste waren mir neben PLatz ohne Ende ein leises Auto.

    Und trotzdem: Mal ordentlich durchgetreten und man erschrickt, was so ein Mopsauto kann, jeder sollte das beim 2l-TSI einmal im Jahr machen, auch wenn man die Momentanverbrauchsanzeige besser dabei ausschaltet :)

  • Als Private Besitzer eines Bären richtet man sich beim Kauf auchließlich mal nach dem Geldbeutel und dann kommen die PS. Meine 2 Liter 150 Ps reichen absolut aus auch wenn es kein Rennwagen ist, aber dafür gehört er mir und nicht der Bank und zieht brav einen Wohnwagen hinten nach.

  • Ich fahre derzeit einen GLC 300 mit 245 PS, im Vergleich dazu beschleunigte der TSI 2.0 bei der Probefahrt nicht wirklich spürbar schlechter, auf dem Papier beträgt der Unterschied 6,5 zu 7,5 Sekunden. Das spielt im Alltag aber kaum eine Rolle. Ich habe deshalb den L&K mit diesem Motor bestellt - und gegenüber dem Benz fast 20.000 Euro gespart.

    Danke Ayco! So einen Kommentar hatte ich mir gewünscht, wo jemand einen Vergleichswagen hat der stärker ist von der Motorleistung.

  • Als Private Besitzer eines Bären richtet man sich beim Kauf auchließlich mal nach dem Geldbeutel und dann kommen die PS. Meine 2 Liter 150 Ps reichen absolut aus auch wenn es kein Rennwagen ist, aber dafür gehört er mir und nicht der Bank und zieht brav einen Wohnwagen hinten nach.

    🤔 versteh ich nicht, der 150PS TSI wäre da ja auf jedenfall in Anschaffung und Unterhalt günstiger als dein TDI .... da es den Kodiaq nicht mehr mit 150 Diesel PS und 4×4 und Handschaltung gibt, kann ich das nicht mehr vergleichen, aber der dürfte damals genauso viel 💰 benötigt haben, wie der 2l 180PS DSG 4x4

    Und persönlich wiederspreche ich dir vehement. Ich verzichte eher auf Ausstattung wie Leder/Verkehrszeichenerkennung/etc als auf Motorleistung. Kenne eigentlich keinen, der das nicht auch so sieht und nur einer hat ein Fahrzeug mit der geringsten Motorleistung des Models, der hat nen Firmenwagen.

    Und ehrlich, eigentlich stört mich dieser kleine 2l TSI mit nur 4 Zylindern und nur 190PS den ich nehmen konnte schon. Den RS gab es bei meiner Bestellung nicht mehr und das war ja auch ein Diesel, bin ich kein Fan von.

  • Als Private Besitzer eines Bären richtet man sich beim Kauf auchließlich mal nach dem Geldbeutel und dann kommen die PS. Meine 2 Liter 150 Ps reichen absolut aus auch wenn es kein Rennwagen ist, aber dafür gehört er mir und nicht der Bank und zieht brav einen Wohnwagen hinten nach.

    Da bin ich auch ganz anderer Meinung. Wenn ich schon privat soviel Geld in die Hand nehme, dann will ich auch alles was ich will und nicht irgendwelche Abstriche. Ich hab das Fahrzeug gekauft in der Hoffnung, das ich es vielleicht in 10 Jahren noch haben werde. Da will ich nicht sagen müssen, warum hab ich die paar Euro nicht ausgegeben.

    Mit einem Wohnwagen in den Bergen wie der Schweiz und Österreich, will ich so oder so keine Abstriche beim Motor machen, auch wenn es nur ein paar Mal im Jahr ist. Sehe genug die sich über den Gotthard kämpfen mit ihren kleinen TSI Motoren. Wenn ich in Norddeutschland, Belgien oder so wohnen würde kann ich es verstehen, da hast es nicht oft und da nimmst es in Kauf. Jedoch nicht wenn ich schon fast im Vorgarten froh über die Power bin.

  • Leute. Jeder muss doch für sich entscheiden welches Auto mit welcher Motorleistung für ihn ausreichend und auch finanzierbar ist. Ich hab auch den 190 PSer genommen, obwohl ich keinen Wohnwagen oder ähnliches ziehen muss. Wollte einfach keinen 150 PSer. War mir ganz einfach zu wenig für das schwere Auto. Das war aber auch nur eine reine Bauchentscheidung. Aber wenn manche den 150 PSer gewählt haben, warum auch immer, und damit zufrieden sind, ist das doch ok. Jeder soll das so machen wie es für ihn passt.

  • Das ist ja auch nicht Thema, sondern Skodi 's Aussage, die gekaufte Motorisierung richte sich "ausschließlich" nach dem Geldbeutel. Das dürfte, aus meiner Sicht, halt nicht stimmen. Gerade Privatkunden kaufen nach Empfinden. Wer also lieber 60PS hat, kauft sich so ein Fahrzeug, wer lieber 300PS möchte, schaut wo er die her bekommt.

    Der Geldbeutel setzt nur das Limit nach oben. :)

    Ich persönlich hätte gern einen 6 Zylinder mit ca. 250PS im Kodiaq.

    Der aus dem Phaeton eines Freundes würde mir gefallen. :;DaumenHoch;:

  • Bei mir kam es so:

    Ich wollte unbedingt mindestens die Performance die mein 13 Jahre alter 140PS starker 2l TDI Passat Kombi hat.

    Hab dann beim AH drei Derivate, 2.0TSI 190PS, 2.0 TDI 190PS (war damals noch so) und ein 2.0 TDI 150PS bereitstellen lassen.

    Hab dann nacheinander alle probegefahren. Angefangen mit 2.0 TDI 150PS dann 190PS dann TSI 190PS.

    Mein Eindruck war das der 150PS Diesel einen moderaten durchzug hat der aber etwas unter dem des Passat liegt, vermutlich der Gewichtsdifferenz geschuldet. Der 190PS Diesel war im Kaltstart etwas präsent aber nach 1km wars weg. Durchzug hervorragend, natürlich deutlich besser als der Passat. Der 190PS TSI war hingegen beim Kaltstart sehr leise (logischerweise), Durchzug noch nen ticken besser als der 190PS Diesel. Dafür aber geräuschlich deutlich präsenter beim durchbeschleunigen.

    Meine Wahl fiel aus unterschiedlichen Gründen auf den TSI.

    1. Wir fahren im Jahr ~15 000 km

    2. Ich kann schlecht einschätzen was dem Diesel in Zukunft politisch alles geschied.

    3. Laufende Kosten

    4. 😜 der Durchzug

    5. Hab nen Anhänger (OK eigentlich Diesel besser deshalb auch 190PS)


    Mit dem Beschleunnigungs-Sound komme ich klar denn bei Reisegeschwindigkeit ist er sehr angenehm leise.


    Ich weise explizit darauf hin das es sich um MEINE subjektive Wahrnehmung handelt.

  • Ich denke man sollte auch mal unter scheiden was das Auto mit mehr PS im Unterhalt kostet. Wir in Österreich zahlen durch die NOVA schon um vieles mehr als D daher rechnet man schon mal ganz anders. Meiner zb. mit 150 PS kostet hier in Austria fast 59.000 Euro Kaufpreis. Was bekomme ich da in D?. In Österreich zahlt man pro PS daher ist ein grösseres PS Auto extrem teuer bei der Versicherung. Ich vertrete die Meinung man soll sich das kaufen was der eigene Geldbeutel hergibt und nicht die Bank. Lieber kleiner und weniger PS und ordentliche Ausstattung drinnen was man halt so braucht. Kann nichts damit anfangen wenn man mit PS und Ausstattung angibt und dabei gehört es einem nicht mal. Meine Meinung, eben auch wenn es nicht die Mehrheit wieder gibt was ich so lese.

  • Dachte es wäre mal ganz interessant zu sehen wie es sie mit den gewählten Motoren verhält.

    tja,

    Aus dieser Frage und Darstellung geht aber nicht hervor, was jemand 'gewählt' und 'bekommen' hat!


    Also was habe ich Bestellt 190PS TDI MJ 2021 und 190PS TDI bekommen oder

    190 PS TDI bestellt MJ 2021 und 200 PS TDI bekommen.

    bzw. 200PS TDI bestellt und bekommen


    Ist für mich ein Unterschied und sollte ggf. berücksichtigt werden! ;-)

  • Beitrag von Lissi ()

    Dieser Beitrag wurde von Thomas2018 aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von Kurvenwolf ()

    Dieser Beitrag wurde von Thomas2018 aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von Lissi ()

    Dieser Beitrag wurde von Thomas2018 aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von Kurvenwolf ()

    Dieser Beitrag wurde von Thomas2018 aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von PaulderPON ()

    Dieser Beitrag wurde von Thomas2018 aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Skodi

    Uuuuups, der Kaufpreis richtet sich in Ö nach der PS Zahl?

    Was ist NOVA?

    Wie läuft das mit der Versicherung?

    59k Euro für den 150PS Kodiaq, woww volle Hütte bestellt!?

    Meiner wird gerade mal 38k Eur. kosten.

    Hab halt keine Standheizung, DCC, und kein Pano.

  • Ne Kaufpreis ist Preis D + bis 20% NOVA ( Normverbrauchsabgabe). Versicherung richtet sich bei uns nach Haftpflicht + pro PS bei KFZ Steuer daher starkes Auto sehr teuer.

    Damit können wir uns wieder dem Thema widmen.