Flecken in neuer Windschutzscheibe und Kratzer vom Scheibenwischer

  • Hallo zusammen,


    habe vor 1,5 Wochen eine neue Windschutzscheibe bekommen und die Scheibe hatte von Anfang an Flecken, die aussehen wie Klebereste. Dachte mir, die gehen noch weg bzw. dass ich sie wegputzen muss. Die Flecken sind immer noch da und gehen auch mit Glasreiniger nicht weg.


    Außerdem hab ich seit heute auch noch einen Kratzer über den kompletten Weg vom Scheibenwischer auf der Fahrerseite.


    Hatte von euch schon mal jemand Probleme mit der Scheibe? Ist meine zweite neue Scheibe von Skoda, die erste hatte keinerlei Probleme.


    Morgen bin ich beim :) und lass es mal anschauen. Fotografieren ist leider kaum möglich.

  • Würde ich auch sofort reklamieren.

  • Kleber passiert schnell mal. Der ist in der Regel schälend mechanisch zu entfernen. Das würde ich aber der Werkstatt überlassen. Soll nicht passieren aber Scheibentausch ist schon ein Eingriff. Wenn es denn mal eng wird mit der Zeit...... Soll keine Entschuldigung sein, aber wie mein Opa zu sagen pflegte: Wer noch nicht gepfuscht hat, hat auch noch nicht gearbeitet....

  • Ich denke das mit der Scheibe ist ein Herstellungsfehler. Hatte ich bei meinem ab Werk und bekam eine neue.

    Hast den Kratzer vom Sahara Staub. Hab schon 2-3 Orte gelesen wo es nach Sahara Staub es gab.

  • Vlt eine schlecht produzierte beheizbare Frontscheobe, da ist ja eine spezielle Folie zwischen den Scheiben eingearbeitet, die auch einen leicht rosa/lila Farbstich von draußen erscheinen lässt, ggf. ist die ja nicht richtig bis zum Rand ausgearbeitet worden, als die beiden Scheiben zusammengepresst wurden unter Vacuum.

  • Hab mir das nochmal genauer angeschaut. Also die Streifen gehen von der oberen Kante (wirklich direkt von Scheibenbeginn) ca. 50-60cm nach unten, Grenzen rechts und links sehr scharf, unten sieht es dann nach einer Tropfenform aus.


    Welche Konsistenz hat der Kleber denn? Ist der so dünnflüssig?


    Der Kratzer ist ja ebenfalls so komisch. Ich hab noch nie bei einem Auto darauf geschaut, ob die Scheibe sauber ist oder nicht. Wenns war, Scheibenwischer an und noch nie ist eine zerkratzt... Also alles sehr seltsam.

  • Ich denke das mit der Scheibe ist ein Herstellungsfehler. Hatte ich bei meinem ab Werk und bekam eine neue.

    Bin gestern das erste Mal gegen die tief stehende Sonne gefahren und habe dabei festgestellt, dass die ganze (beheizbare) Windschutzscheibe mit feinsten Kratzern übersäht ist. Sind aber keine Kratzer in der Außenscheibe. Sieht eher so aus, als wären es Falten in der Zwischenfolie der Scheibenheizung?

    Santa182 war der Fehler bei Dir auch so? Meiner wurde auch im September 2020 gebaut. Wie aufwändig war der Scheibentausch und mit welchen Konsequenzen? (Assistenten, Setup weg o.Ä.?).

    Muss mal schauen, ob ich das auf ein Foto bekomme, sieht man nur, wenn das Licht in einem entsprechenden Winkel einstrahlt, dafür aber dann umso heftiger.

  • MacGyver bei mir war sie sn einem rund 5x5cm Fleck etwas milchig. Da es im Sichtfeld des Fahrers war, war es so oder sk keine Diskussion. Da es bereits beim eintreffen des Fahrzeuges vom :) entdeckt wurde, hatten sie 3 Wochen Zeit um sie zu wechseln und Kameras neu zu justieren etc. So wurde doe Warterei wegen der Homologation wenigstens noch sinnvoll genutzt.