Ablagefach (Phonebox) in Mittelkosole demontieren

  • Hey Leute,


    mein Kodiaq hat ab Werk leider keine Phonebox. Daher möchte ich gerne eine Möglichkeit zum induktiven Laden nachrüsten. Hier gibt es von Inbay zahlreiche Ladepads, welche an den 12V Zugarettenanzünden angeschlossen werden können. Ih möchte mir gerne so ein unversales Bauteil an das Ablagefach anpassen. Bei den China Händler gibt es bereits eine fertige Lösung, allerdinga hab ich da kein Vertrauen, dass das funktioniert.

    Die Abdeckung um den Schalthebel sowie die dann 2 sichbaren Schrauben des Ablagefaches sind kein Problem. Um das Ablagefach allerdings entnehmen zu können, muss die kleine Blende unterhalb der Klimabedienung entfernt werden.

    Kann mir hier jemand sagen, wo die Clips sind, damit man nichts kaputt macht? Danke!


    Grüße aus dem Norden, Tobias

  • das einfachste wäre aus 10mm Moosgummi einen passgenauen Einleger zurechtschneiden und dann so ein rundes induktives Ladepad in den Moosgummi an der passenden Stelle einbetten. Der Höhenverlust lässt sich verschmerzen.


    Wobei ich aber gestehen muss, dass ich diese Ladeschale nur noch als Ablage für den MNS nutze - mein Handy ist entweder geladen oder wird direkt per USB an Lightning geladen. In der Ladeschale wird mir das XR zu heiß.

  • das einfachste wäre aus 10mm Moosgummi einen passgenauen Einleger zurechtschneiden und dann so ein rundes induktives Ladepad in den Moosgummi an der passenden Stelle einbetten. Der Höhenverlust lässt sich verschmerzen.


    Wobei ich aber gestehen muss, dass ich diese Ladeschale nur noch als Ablage für den MNS nutze - mein Handy ist entweder geladen oder wird direkt per USB an Lightning geladen. In der Ladeschale wird mir das XR zu heiß.

    100% wie bei mir ;)

    Und dank dem kabellosen Carplay oft nicht mal am Kabel

  • Tobbi_91 icb glaube, du musst zuerst die Seitenteile wegnehmen, um die gesamte Mittelkonsole zu lösen. Schraube 3 wird darunter versteckt sein. So wie es aussieht, ist es nicht einzeln abnehmbar.

    hubi85120 mein XR wird gerade mal Handwarm, wie sonst auch beim induktiven Laden.

  • hubi85120 ich habe ein TPU Bumper dran. Bei mir bleibt alles im Rahmen, sogar wenn ich Musik darüber Streame und das Navi darauf läuft.

  • Ich bräuchte sie nicht. Lade mein S8 nicht mehr in der Schale. Wird mir zu heiß. Entweder ist das Handy geladen oder ich nehm ne Strippe.

    Aber wir gleiten schon wieder ins OT ab, das Thema war ja ein anderes.

  • mein Kodiaq hat ab Werk leider keine Phonebox. Daher möchte ich gerne eine Möglichkeit zum induktiven Laden nachrüsten....

    Ist es wirklich diesen Aufwand wert, dieses Induktiondladen?

    Ich bin der Meinung "ja", denn seit Carplay auch ohne Kabel funktioniert, brauchst Du eben nicht mehr mit den Kabeln rumtun, das Smartphone anschließen, bevor Du abfährst, den ganzen Kabelsalat, wieder abstöpseln, begrenzten Handlungsbereich wegen des Kabels, usw.

    Einsteigen, reinlegen/drauflegen, fahren, fertig. Ich bin jedenfalls begeistert :-)

    Gibt ja ganz nette Nachrüstsets für kleines Geld.

  • Dann hat man aber acuh nur noch die Funktion des Qi ladens, wenn man die Org. Teile verbaut, wird die Außenantenne für das Handy-Signal mitbenutzt, welches denke ich manchmal wichtiger ist, ist aber auch nur meine Meinung.

  • wenn man die Org. Teile verbaut, wird die Außenantenne für das Handy-Signal mitbenutzt, welches denke ich manchmal wichtiger ist,

    sicher dass das rSAP Protpkoll nur durch die Schale alleine verfügbar ist? Hätte erwartet, dass hier zusätzlich Steuerungssoftware und eine an die Antenne angeschlossene eSIM mit GSM-Modul dafür verfügbar sein müssen um den Komfort der Aussenantenne nutzen zu können. Nebenbei funktioniert das grundsätzlich nicht bei IPhone und auch bei immer weniger Androids

  • hubi85120 : was hat das rSAP Protokoll mit der Antennenführung über die Phone Ablage zutun?

    da alle Kodiaqs nun die eSIM haben, wird auch Std. in der Haifischfloss das GSM-Empfangsmodul verbaut.

    Somit muss der richtige Kabelssatz die Vorrichtung in der Org. Phonebookschale vorhanden sein und dann in der Verbauliste eingetragen werden, das geht mit der Qi Ladeschale von Ali-Express halt nicht!


    und ja rSAP Protokoll können noch die wenigsten Handys, hat aber nix mit dem Thema zutun. ist klar ein OT Thema.

  • wird auch Std. in der Haifischfloss das GSM-Empfangsmodul verbaut.

    in der Ladeschale gibt es keine direkte Verbindung vom Handy zur Antenne - damit Telefonate von der Handyantenne auf die Fahrzeugantenne verlagert wird, muss zwingend das tSAP aktiviert werden - damit werden die SIM Inhalte des Handy auf eine spezielle rSAP-SIM kopiert und das Handy "schlafen" gelegt - mit einer der internen eSIMs hat das nichts zu tun. Dazu muss das Handy das BT-Protokoll rSAP unterstützen, was zunehmend immer weniger Geräte tun. Aber nur vom Einlegen in die Ladeschale gibt es keine Aussenantennenverbindung.

    Insofern denke ich nicht dass mein Beitrag OT war, weil hier Thesen zur Antennennutzung geteilt wurden, die so nicht stimmen.