Kodiaq Reisebericht

  • Back in Town, Zeit zur Finalen Bilanz:

    Hab auch bei der Rückfahrt überwiegend die Fahrassistenzsysteme genutzt.

    Wir sind morgens um 4 Uhr gestartet. Diesmal hat sich der Fernlichtassi als äußerst hilfreich erwiesen. Hat bis auf eine Ausnahme äußerst verlässlich funktioniert.

    Bis an die Deutsche Grenze war es eine entspannte Fahrt. Auf den deutschen Autobahnen hat sich, wie gewohnt, der Verkehr schlagartig verdichtet was auch ein deutlichen Anspruch an die Assistenten stellt. Ab da lief es nicht mehr so entspannt, öfter wurde stärker Verzögert da von hinten häufiger und schneller einer angefahren wurde.

    Trotzdem noch entspannt solange man bei ca. 130 km/h dahinsegelt.

    Eine große Überraschung gab es seitens des Navis, wurden kurz vor der Deutschen Grenze von der Autobahn auf eine Überlandstrecke geleitet da das Navi eine Verdichtung der Verkehrslage erkannt hat die eigentlich nicht nennenswert gewesen wäre.

    Kurz darauf waren wir höchst entspannt wieder auf der Autobahn 👍. Grenzstress ade.

    Auf der Hochebene der Alpen dachte ich zuerst mein Temperatur Sensor sei nun auch am A..... da die 4°C Meldung kam 😡....... Pustekuchen kurz das Fenster geöffnet 🥶 tatsächlich A.....kalt 😲 9. September 6Uhr in der Früh 💩.

    Verbrauch diesmal 8.8l im Schnitt bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 89 km/h.

  • ... Bis an die Deutsche Grenze war es eine entspannte Fahrt. Auf den deutschen Autobahnen hat sich, wie gewohnt, der Verkehr schlagartig verdichtet was auch ein deutlichen Anspruch an die Assistenten stellt. Ab da lief es nicht mehr so entspannt...


    ... Eine große Überraschung gab es seitens des Navis, wurden kurz vor der Deutschen Grenze von der Autobahn auf eine Überlandstrecke geleitet da das Navi eine Verdichtung der Verkehrslage erkannt hat die eigentlich nicht nennenswert gewesen wäre...

    Willkommen zurück in der Heimat morcy . Auch für uns war die Einreise von Dänemark nach 🇩🇪 verkehrstechnisch ernüchternd. Wer vorher noch ganz entspannt dahin rollte, war mit dem Passieren des Grenzsteins plötzlich wie ausgewechselt!


    Und das Navi hat einen kleinen Stau von 5 km auf der Autobahn bei Kiel "unterschlagen" und uns schön da rein fahren lassen. So viel zur Aktualisierung von Verkehrsstörungen durch Skoda. Bei Berlin war dem Navi eine schon länger in den Medien veröffentlichte Vollsperrung der Autobahn wegen Brücken Abriss "entfallen". <X

  • Bin schon dazu geneigt die Android Car Navigation zu nutzen. Deutlich verlässlicher was Staumeldungen angeht.

    Dennoch bin ich sehr begeistert was die Assistenten angeht. Ab Mitte Kavankeltunnel funktionierte ohne zutun sofort der pAcc wieder👍.

    Wobei es jetzt in SLO und HR nicht so schlimm war das er nicht Bereitstand.

    Mich würde nur interessieren warum? Gesetze? Technische Voraussetzungen?

    Muss mal Tante Google fragen.

  • Also ich finde jetzt auf die schnelle nichts darüber warum der pACC in SLO und HR nicht funktioniert, vielleicht hängt es auch mit der VZE zusammen.

    Weiß jemand was darüber?

  • Also ich finde jetzt auf die schnelle nichts darüber warum der pACC in SLO und HR nicht funktioniert, vielleicht hängt es auch mit der VZE zusammen.

    Weiß jemand was darüber?

    hätte ich jetzt auch vermutet.

  • Teschka

    Ja, bei mir auch. Aber eben nicht der pACC. Daher versuche ich es zu verstehen da beides getrennt funktioniert hat. Beim Grenzübergang Ö zu SLO hab ich sogar explizit eine Meldung bekommen das ab jetzt der pACC nicht mehr funktioniert. Ich vermute entweder eine gesetzliche Hürde, vertragliche Hürde oder, aber das wäre merkwürdig, eine technische Hürde. Die Verkehrsschilder sind in SLO die gleichen wie in Ö. Vielleicht klappt es ja auch nicht wegen fehlender Speicherkapazität im Fahrzeug.

  • Hätte ja sein können, das das hier einer weiß. Würde mich auch mal interessieren.

  • Sind jetzt mit dem Bären die ersten 1000 KM in den Urlaub gefahren, davon knapp ein drittel der Strecke Stau. Zum Glück hatten wir wegen unserer kleinen Prinzessin sowieso eine Übernachtung in der Mitte geplant so das sich die 19 Stunden fahrt auf 2 Tage aufgeteilt haben.


    Selbst im Stau stehen macht mit dem Bären Spaß vorallem weil das Canton Soundsystem die beiden Drachen in der Dachbox übertönt hat. Also meine vermutlich EX-Frau und das Schuppentier das sie ausgebrütet hat 😉

  • Danielsu83

    Uiuiuiuiui, das klingt nach einem angespannten Urlaub.

    Na dann hoffe ich mal im Namen deiner

    Tochter daß ihr das irgendwie wieder auf die Reihe bekommt.

    Offensichtlich hast du ja Geduld, sonst hättest du ja nicht so lange auf einen Bären warten können.

    Wünsche euch Glück,

    Gruß Tom.

  • die beiden Drachen in der Dachbox übertönt hat. Also meine vermutlich EX-Frau und das Schuppentier das sie ausgebrütet hat 😉

    Den verstehe ich nicht. Wer fährt in der Dachbox mit?

  • Ehefrau und Schwiegermutter.


    Nach dem ersten Tag ohne Stau bzw. Sogar ganz ohne im Auto zusitzen werden die langsam wieder normal. Wobei meine Schwiegermutter einfach generell zwar eine nette und bemüthe Person ist, die aber sich über einen generell anstrengenden Charakter verfügt....


    Unsere Tochter kommt zum Glück nach mir. Lacht viel und ist ein entspannter Mensch. Mit ihren 10 Monaten.