navi–vergleich / poi's

  • moin!


    gesternhab' ich mein bärchen abgeholt, und freu' mich gerade wie bolle.

    bisher hatte ich immer smartphonenavigation, aus gründen — lange die von navigon, dann die von sygic, auch wegen der poi's (als poi's sind für mich vor allem kirchen, scdb und aral–tankstellen wichtig — aber nur die mit aral ultimate, weil ich, aus gründen, nur das tanke).

    war immer zufrieden mit der routenführung.

    jetzt aber hat mein bärchen auch ein eingebautes navi (columbus business 2018) — der händler meinte, es wäre bei gesamten fahrzeug (steuergeräte, navi etc.) jeweils die aktuelle software drauf.

    nun frag' ich mich, ob es irgendwo einen test gibt, der halbwegs aktuelle festeinbaunavis mit smartphonenavis vergleicht, ob ichährlich aktualisiert wird also mein smartphone (sygic, google, waze…) als navi überhaupt noch brauche, oder ob das eingebaute navi, bei dem, wenn ich es richtig verstanden habe, die software (bzw. kartenmaterial) auch mindestens jährlich aktualisiert wird.

    würde mich freuen, einen hinweis bzw. einen link zu erhalten, zu einem vergleich.

    vielen dank im voraus!

  • Wenn ich Deinen Text lese, fragst Du nach einem Vergleichstest zwischen
    - festeingebauten Navis und
    - Navi-Apps für Smartphones,

    der folgende Kriterien beinhaltet:
    - Aktualität der Karten und der Software,

    und

    - Möglichkeit der POI Speicherung.
    Ist das so richtig?

    Interessiert Dich denn nicht die "beste" Routenführung oder Zahl der angebotene Alternativrouten oder die Reaktionszeit auf sich ändernde Verkehrsverhältnisse?
    Ich glaube kaum, dass es einen solchen Test gibt. Aber Du findest in diesem Forum viele Antworten in verschiedenen Threads.
    Vielleicht ist es für die anderen User einfacher zu antworten, wenn uns Dein Ziel der "Testauswertung" bekannt ist (was willst Du mit dem erworbenen Wissen später anfangen - willst Du etwa das Columbus rausreißen und ein nicht passendes anderes Einbaugerät in die so entstandene Öffnung stopfen? Oder willst Du wissen, ob Dein Handy die bessere Alternative ist? Oder, oder ...).

  • Hallo Skipper ,

    herzlich Willkommen hier im Forum. Erstell doch bitte eine Signatur, dann wissen wir schneller um welche Motorisierung, Baujahr und Ausstattung es geht.

    In deinen Daten steht 2l TDI mit 140PS. Ich kenne den Motor nur ab 150PS. Sicher das deiner "nur" 140PS hat?

  • Hallo,


    also ich kann dir nur sagen, ich fahr mal mit dem eigebauten, oder mal mit GoogleMaps, oder auch mal mit Waze, so wie mir gerade mal ist.


    VG Sven

  • moin!


    danke für eure antworten.

    mir geht es vor zunächst um einen vergleich des columbus navi mit sygic oder google — wegen der poi's und der verkehrsinfo.

    zur zeit bekomme ich noch das infotainment online paket mit online–verkehrsinformationen, weiß aber nicht deren qualität einzuschätzen; bei sygic waren die meist recht gut.

    auch mit der routenführung des sygic war ich immer recht zufrieden, es kannte auch so manche nebenstraße, die ich als einheimischer sonst fahre, um bestimmte verkehrssituationen zu umfahren.

    das alles ging bisher via apple–carplay.
    hab' schon das eingebaute navi mit sygic direct vergleichen wollen, aber je nachdem, welches ich gerade nutze, steigt das jeweils andere aus.
    also, welches mag wohl die bessere alternative sein?


    die daten beim fahrzeug hab' ich jetzt korrigiert, der wagen latürnich der 140 kw, nicht ps.

  • Also ich fahre mristens mit dem Columbos Navi. Wenn ich einfache Adressen ansteuern muss oder so. Wenn ich was gezieltes Suche (POI etc) in der näheren Umgebung, nehm ich GoogleMaps weil ich es da auf dem iPhone einfach suchen und gleich Start drücken kann.

    Verkehr zeigen beide gut an, Google etwas mehr, dafür teilweise schon fast übertrieben. Die wichtigsten hast im Auto direkt drin.

  • Wir nutzen TomTom Go via smartlink, da Google uns des Öfteren enttäuscht hat. Grund dafür,absolut irre Streckenführung. Und Vorteil TomTom wenn wir mal Flensburg verlassen zeigt es alle festinstallierten Blitzer in der Fremde an. Kostet zwar im Jahres Abonnement 12,99€ aber dafür sind wir mehr als zufrieden.

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, das Navi vom Handy (Google, TomTom etc.) auf den Hauptschirm oder das VC zu bringen?

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, das Navi vom Handy (Google, TomTom etc.) auf den Hauptschirm oder das VC zu bringen?

    über Carplay gar kein Problem auf den "Hauptschirm" - nicht aber ins VC

  • Immerhin. Gibt es dazu eine einfach zu befolgende Anleitung? So in etwa: Klick, läuft?

  • Tom Tom weis ich nicht, aber Google Maps kannst du doch z.B. über Android Auto auf den Schirm bringen. Ins VC geht leider nicht.

  • camaso

    Anleitung:

    Infotainment auf CarPlay (wenn das Handy darüber verbunden ist) und da die gewünschte App z.B. Google Maps öffnen.

  • Danke euch, werde ich testen.

  • Tom Tom weis ich nicht, aber Google Maps kannst du doch z.B. über Android Auto auf den Schirm bringen. Ins VC geht leider nicht.

    TomTom geht auch. Nutzen wir im Kamiq