Abrollgeräusche bei geschlossene Fenster u. Türen

  • SKDD das hat nichts mit überheblich zu tun. Wenn du mal die Suche verwendest gibt es einen Thread der sich schon mit den Scheiben beschäftigt. Dort sind genügend Bilder und Aussagen um selbst dem zu helfen der absolut keine Ahnung von Autos hat.

  • ist schon interessant, wie sich meine Anfrage entwickelt.8o

    Also nochmal zum Abrollgeräusch. Es hört sich wirklich so an, als wenn die Türen bzw Fenster nicht geschlossen sind. Das Singen oder Rubelln von grobstolligen Profil, ist eine ganz andere Geschichte bzw. trifft nicht zu.

    Meiner Meinung nach , liegt das an den Gummidichtungen sowie auch der Dämmung von den Türen, falls überhaupt vorhanden. Hatte die Türpappe noch nicht ab. Kurz um, es wurde wieder eingespart. Wäre jetzt meine Schlussfolge.:(


    Bau die Türverkleidungen doch einfach mal ab, dann siehst du ob eine Dämmung vorhanden ist. Und wenn keine verbaut ist kann ich persönlich Alu-Butyl empfehlen. Das wird auch im Hifi Bau verwendet und dämmt sehr gut ab bei wenig Platzbedarf. Man bekommt es im Baumarkt oder online in allen möglichen Stärken und Größen.

  • QuattroSportler schrieb:

    Bau die Türverkleidungen doch einfach mal ab, dann siehst du ob eine Dämmung vorhanden ist. Und wenn keine verbaut ist kann ich persönlich Alu-Butyl empfehlen. Das wird auch im Hifi Bau verwendet und dämmt sehr gut ab bei wenig Platzbedarf. Man bekommt es im Baumarkt oder online in allen möglichen Stärken und Größen.


    Ja das könnte man machen, wenn sich herausstellt, es wurde der Rotstift angesetzt. Aber wenn etwas vergessen wurde, bei der Fertigung, dann ist Skoda gefragt. ich finde es ja auch Merkwürdig, das in den hinteren Türen, keine Alu -Schwellerabdeckungen verbaut wurden, sondern nur in den vorderen Türen. Und wenn man die Leisten nachkaufen will, dann heist es: " Ist beim RS Serienmäßig" :/Ist schon komisch! Aber das ist ein anderes Tema!

    Schönen Abend, gesagt.;)

  • Es liegt definitiv an den Dichtungen, die sind beim Kodiaq einfacher ausgeführt als bei höherpreisigen Modellen anderer Hersteller.

    Wuerde ich so nicht unterschreiben. Mein Peugeot 407 hatte noch aeltere Dichtungstypen und war genauso bzw. bischen leiser...Vom Motor her sogar deutlich leiser.


    Zu Abrollgerauschen vom Threadersteller, kommt wie geschrieben auf die Reifen auch sehr und den Belag selbst... Meine Dunlop WR sind gegen Pirelli SR leiser... Pirelli ist aber seit je her lauter... Musste die beim 407 wegschmeissen, konnte man sich nicht antun...76 dB hatten die glaub ich damals. schon Conti mit 71 ist mir leider zu laut (ex-continentaler)...


    Deswegen fahre ich nur noch GoodYear-Dunlop sofern moeglich... Beim bestellen wusste ich nicht das ich Reifenhersteller auswaehlen kann:/

  • Man kann beim Bestellen die Reifen auswählen? Echt jetzt, schade das ich das nicht schon früher wusste.

  • evorichi

    Lasse bitte die User hier nicht noch länger herumrätseln, während die Lösung Deines Problems (vermutlich) in den Hintertüren Deines Wagens bzw. im persönlichen Hörempfinden liegt. Sieh doch mal, wie schon mehrfach vorgeschlagen, in den Türen nach oder frage eine Werkstatt.
    Eine Anleitung dazu findest Du, wenn Du mit den Suchbegriffen: "Kodiaq General body repairs interior" googelst. Dort wird Dir der Link zu Briskoda.net angezeigt.

  • SKDD : also letztes hab ich es im konfigrator gesehen. Bei Rädern auf "EU-Reifenlabel / Effizienzklassen" unter dem Rad klicken, dann sieht man alle möglichen Reifenhersteller für die Größe mit dem EU-Label..

    Klar, weil sich der Hersteller vorbehält verschiedene Marken, je nach Verfügbarkeit, zu verbauen. Aber wie kommst du darauf, dass man die Marke wählen kann?

  • Klar, weil sich der Hersteller vorbehält verschiedene Marken, je nach Verfügbarkeit, zu verbauen. Aber wie kommst du darauf, dass man die Marke wählen kann?

    Also im Konfigurator kann man die Hersteller zwar sehen, aber auswählen nicht möglich. Denke das kann man mit dem :) klären und dann macht das Autohaus die gewünschten Gummis drauf. Kann mir nicht vorstellen, dass bei der Werksmontage schon die Möglichkeit besteht. Da werden doch gewiss die Reifen von der Herstellercharge aufgezogen die grad da sind.

  • Klar, weil sich der Hersteller vorbehält verschiedene Marken, je nach Verfügbarkeit, zu verbauen. Aber wie kommst du darauf, dass man die Marke wählen kann?

    Hallo MFLE;

    ich hab einfach als ich es gesehen hab, den Burschen angerufen der meinen im System bestellt hat, und der meinte sollte gehen. Nächste Woche ist Wagen zum Service, werde ncoh seinen Chef fragen, der hat mehr Ahnung meistens und schnellere Reaktion. Wie verbindlich es dann ist, oder nicht ist, das ist wohl ne Frage...


    Da rer Hersteller jedoch etliche Wochen (jetzt gar Monate) hat um den Wagen zu bauen...,sollte es in der Zeit möglich sein, einen Satz Reifen zusammen zu packen... ;-) oder gar der Händler vor Ort, den Richtigen Satz Reifen umziehen...

  • Wenn dann tut der Händler dir den Gefallen, der Hersteller sicherlich nicht. Bei den 19"-Rädern gibt es zum Beispiel nur Pirelli zur Auswahl, es wird ab Werk sicherlich montiert was da ist.

  • Sieht man am Bärchen auch mit bloßem Auge, zumindest bei ordentlicher Sehkraft. Da muss man(n) nicht messen, wer den Dickesten hat. ;)


    IMG_20211106_210643.jpg


    IMG_20211106_210749.jpg

  • Da baut dann wohl Skoda in das Sondermodell eine "clevere" Akustik Light Version ein. Ich habe laut Fahrzeugliste "3W4 Akustik-Paket Standard" drin. Die Windschutzscheibe ist tatsächlich auch mit "A" gekennzeichnet. Dann hat SL2019 die "Premium" Version drin. ;prost;


    IMG_20211120_182035.jpg