Erste Inspektion und neue Batterie

  • Kann man warscheinlich nur probieren, ob alles richtig funktioniert. Entpositionen Fenster, Sitze, Heckklappe, Pano, Spiegel etc.

  • Thema Pufferspeicher. Moderne Elektronikbauteile wie Radios haben normalerweise immer einen Pufferspeicher um die wichtigsten Daten bei einem Stromausfall zu behalten. Bei eurem Fernseher sind nach einem Stromausfall ja auch noch alle Sender wo sie vorher waren oder wenn der Handy Akku mal leer ist sind danach ja auch noch alle Daten vorhanden.

    Für Bauteile wie Fensterheber ist das nicht vorgesehen, denn der Strom kann ja zufällig grad beim Öffnen oder Schließen ausgefallen sein. Der Fensterheber hat ja dafür keinen Sensor wo genau er gerade steht bis auf die Endanschläge. Darum muss man die auch wieder manuell "anlernen".

  • Bei den Fensterhebern hat das, meines Wissens nach, aber einen anderen Grund. Dieser ist der Einklemmschutz. Die Elektronik misst den zum Schließen notwendigen Strom [I in Ampere] (abhängig von der Spannung [U in Volt] und mechanischem Wiederstand [F in Newton] bzw dem daraus folgenden elektrischen Wiederstand [R in Ohm]).

    Ist der dann um einen bestimmten Betrag größer als beim anlernen, setzt das Fenster ein Stück zurück und stoppt.

    Beim Öffnen geht es dann um zb. festgefrorene Scheiben.

    Zumindest war das bei meinen vorhergehenden Fahrzeugen so und ich vermute dasselbe Prinzip bei VAG.

  • Ich habe mal alles getestet. Also Panoramadach, Fenster und Schiebedach funktionieren ohne Probleme. Gehe also davon aus, dass nichts neu angelernt werden muss.

    Offenbar hat das AH das gemacht oder die Batterie überbrückt beim Wechsel.

  • Ich habe mal alles getestet. Also Panoramadach, Fenster und Schiebedach funktionieren ohne Probleme. Gehe also davon aus, dass nichts neu angelernt werden muss.

    Offenbar hat das AH das gemacht oder die Batterie überbrückt beim Wechsel.

    Das geht entweder über OBD oder einen speziellen Adapter da nur ein ganz geringer Strom benötigt wird.