Wasserverwirbelung Fahrertür Scheibe

  • Uuups. Ok, ich gebe auf.

    Vielleicht noch ein letzer Tip:

    Schau vorne raus und nicht zur Seite 😄

  • .....hättest Du eigentlich schon tun sollen, als er hier seine Frontscheibe fotografierte......um was gings nochmal :/......ahhhh, Seitenscheibe .......:schockiert:

    Naja, während der Fahrt im Regen werde mit Sicherheit NICHT das Handy in die Hand nehmen und fotografieren. Mein Bild habe ich gemacht, weil ein anderer User geschrieben hat, wie seine Abläufe an der Frontscheibe aussehen und es gefragt wurde, wie es bei meinem Kodiaq aussieht. Resultat: Mein Bild... Warum du morcy schreibst, er hätte dort schon Aufgeben sollen, bleibt mir ein Rätsel. Vielleicht liest du einfach alles noch einmal durch.

  • Auf dem Bild der Frontscheibe sieht alles normal aus.

    Was macht der Versuch mit der Nanoversiegelung auf den Seitenscheiben?


    Ich kann Sesam Scheibenpflege empfehlen. RainX eher nicht.

    Und bloß nicht auf die Frontscheibe, das gibt beim Scheibenwischen Microtropfen, die dir die Sicht nehmen.


    Weiterer Tip: Ab und an Spiegelgläser abwischen. Durch die Spiegelheizung trocknen die mit Dreck benetzten Tropfen an und die Sicht erscheint erschwert.

  • Frontbild war wegen des Ablaufes, ob der vielleicht krumm oder so ist. Spiegel Gläser wischen ich immer sauber, Problem mit dem getrockneten Wasser kenne ich.... Versiegeln kommt diese Woche dran, natürlich nur Seitenscheiben. Danke für die Tipps :thumbup:

  • Mr.Kodiaq , ich habe auch die ClimAir Abweiser dran, habe das Problem aber seitdem nicht mehr. Ich habe auf der Scheibe nur die ganz normale Tröpfen Bildung, aber das ist OK und stört mich nicht.

  • Mr.Kodiaq , ich habe auch die ClimAir Abweiser dran, habe das Problem aber seitdem nicht mehr. Ich habe auf der Scheibe nur die ganz normale Tröpfen Bildung, aber das ist OK und stört mich nicht.

    Im Stand kann man natürlich nichts sehen, aber meine ClimAir bringen nichts. Vielleicht später in Kombi mit der Versiegelung. Ich hoffe...

  • Da werden die Windabweiser einen gehörigen Anteil dran tragen. Die Verwirbelungen erscheinen deutlich weiter hinten auf der Scheibe als ohne. Und damit ist das Wasser voll im Sichtbereich des Aussenspiegels. Ist halt nicht serienmäßig und so nicht designt.

  • Da werden die Windabweiser einen gehörigen Anteil dran tragen. Die Verwirbelungen erscheinen deutlich weiter hinten auf der Scheibe als ohne. Und damit ist das Wasser voll im Sichtbereich des Aussenspiegels. Ist halt nicht serienmäßig und so nicht designt.

    Ohne Windabweiser sieht es noch schlimmer aus. Mit den ClimAir Windabweisern geht es einigermaßen besser. Vorher konnte ich bei noch weniger Regen noch viel weniger aus der Seitenscheibe sehen. Es ist verhext und nervt bei Regen einfach extrem. Nächste Woche werden die Seitenscheiben versiegelt, vielleicht hilft das.