Zweite Generation Kodiaq ab 2024

  • In den Medien gibt es nun Meldungen, dass Skoda Anfang 2024 einen komplett neuen Kodiaq auf den Markt bringen will.


    https://www.autozeitung.de/sko…preis-motoren-201093.html


    Das neue Modell soll es wohl weiterhin als 2,0-Liter-Turbodiesel (150 und 200 PS), als Benziner (1,5-Liter-Vierzylinder-Turbo) und als Plug-in-Hybrid geben.


    Die Erscheinungsform fällt etwas bulliger aus. Gefreut habe ich mich zu lesen, dass Skoda im Hinblick auf das Bedienkonzept wohl einen Gang zurückschaltet. Es sind zwei individuell belegbare Bedienknöpfe geplant, über die man dann die wesentlichen Funktionen des Klima- und Infotainmentsystems steuern kann, sich als nicht erst durch zehn Untermenüs klicken muss.


    Ansonsten ist es natürlich besonders schön, dass wir hier nun endlich wieder unsere Leidenschaft des Spekulierens ausleben können, denn viele Ausführungsdetails sind noch unbekannt. ;) Also los! Was habt ihr für Infos bzw. was ist eure Meinung zum neuen Bären?

  • Hab den Artikel auch gelesen und mich gefragt woher die das Wissen haben.

    Das ganze sieht einfach nach Spekulation aus, der VW Konzern ist bei neuen Modellen eh immer sehr konservativ, neue Motoren gibt es selten bei einem Modellwechsel.

    Da steht auch, dass zuerst der Tiguan dran ist, da ist vermutlich der Allspace mit gemaint, den es noch nicht so lange gibt. Der Tiguan 1 wurde erst nach 11 Jahren ersetzt, warum sollte der Tiguan 2 und somit die Konzernbrüder nach 7 Jahren ersetzt werden, wenn die Kisten immernoch weggehen wie nix?

  • Besonders gut gelungen ist die Textpassage …..Während das Facelift seit 2021 beim Händler steht….. Nein gefällt mir, da er etwas massiger an den Hüften wird. Dadurch wirkt er etwas kleiner als er ist und man kommt evtl. mit dem Spruch „ Ist nur ein Micro SUV bei den Grünen durch“ …….😙😙😙.

    Nein im Ernst, aktuell sieht er schon etwas staksig aus.

  • Worauf ich gespannt bin ist, wieviel breiter er tatsächlich wird. 2087mm haben wir glaube aktuell. damit sind die auf 2,1m begrenzten Fahrspuren auf Autobahnen noch legal zu befahren. ich befürchte dass es nicht bei 12mm Verbreiterung bleibt.

  • Hab den Artikel auch gelesen und mich gefragt woher die das Wissen haben.

    Das ganze sieht einfach nach Spekulation aus, der VW Konzern ist bei neuen Modellen eh immer sehr konservativ, neue Motoren gibt es selten bei einem Modellwechsel.

    Da steht auch, dass zuerst der Tiguan dran ist, da ist vermutlich der Allspace mit gemaint, den es noch nicht so lange gibt. Der Tiguan 1 wurde erst nach 11 Jahren ersetzt, warum sollte der Tiguan 2 und somit die Konzernbrüder nach 7 Jahren ersetzt werden, wenn die Kisten immernoch weggehen wie nix?

    Meinst du die sind wirklich so dreist und hauen einfach mal einen raus, nur um etwas zu schreiben? :/

    Ich glaube vielleicht einfach zu sehr an das Gute im Menschen.:saint:

  • Worauf ich gespannt bin ist, wieviel breiter er tatsächlich wird. 2087mm haben wir glaube aktuell. damit sind die auf 2,1m begrenzten Fahrspuren auf Autobahnen noch legal zu befahren. ich befürchte dass es nicht bei 12mm Verbreiterung bleibt.

    Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Die Spiegel müssten einfach etwas dezenter ausfallen. ^^

  • Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Die Spiegel müssten einfach etwas dezenter ausfallen.

    kleinere Spiegelfläche bin ich auch kein Fan von. Aber vielleicht können sie die Spiegelbreite einhalten indem sie die Fläche dichter an die Karosse verschieben:/


    Aber gespannt auf den neuen bin ich allemal. und ob dann noch so die Nadel bei mir im Arm hängt wie aktuell.

  • Clickbait?

    Verrück! Ist doch gar nicht A*el - Spr*nger sondern Bau*r:)

  • wenn ihr meint, wollte die VW AG nicht ab 2025 keine Entwicklung mehr in Verbrenner machen.


    Seitenfüller und kein Qualitätsjournalismus, von daher, lesen solcher Magazine ist gestohlene Lebenszeit

  • wenn ihr meint, wollte die VW AG nicht ab 2025 keine Entwicklung mehr in Verbrenner machen.

    Sie haben gesagt, nach 2025 wollen sie keine neuen Verbrennungsmotoren mehr Entwickeln.

    Beim Diesel kam ja gerade eine neue Generation und die können sie noch viele Jahre mit Updates und kleien Anpassungen verwenden. Da wird es noch einige Jahre Verbrenner Fahrzeuge geben die eine neue Fahrzeug Generation erhalten.

  • Mich nervt eher, dass die Aerodynamik weider so schlecht ist. Sorry, da ist genug Platz unter der Haube um sie bisschen Flacher zu gestalten & auch die Scheibe paar Zentimeter nach vorne, und damit gut einen Liter an Verbrauch senken (nein, 7 Liter beim Diesel ist mir zuviel, war voher scheinbar verwöhnt..). Dann muss man ja auch nicht beim Abgas schummlen, weil weniger davon:-)


    Ja, dann wäre die Schnauze nicht so schön bullig usw. aber muss das wirklich sein? Wie gerade der Suzuki Scross:"Mut zu Muskeln." rausgekommen... https://auto.suzuki.de/modelle/der-neue-s-cross/landing-page
    Der wird jetzt locker halben oder ganzen Liter mehr nehmen, nur weil er "Böser" ist , da Front wie ein LKW...Und das Konzept war so schön:http://www.hiclasscar.com/wp-c…uploads/2016/09/73800.jpg


    Persönlich würde ich mich freuen wenn Skoda da Hand ordentlich anlegt, da ist einiges zu tun. 2t hin oder her, wenn die Aerodynamik mist ist...Hätten die "Ökos" ja auch weniger Probleme mit SUV.

  • Mich nervt eher, dass die Aerodynamik weider so schlecht ist. Sorry, da ist genug Platz unter der Haube um sie bisschen Flacher zu gestalten & auch die Scheibe paar Zentimeter nach vorne, und damit gut einen Liter an Verbrauch senken (nein, 7 Liter beim Diesel ist mir zuviel, war voher scheinbar verwöhnt..). Dann muss man ja auch nicht beim Abgas schummlen, weil weniger davon:-)


    Ja, dann wäre die Schnauze nicht so schön bullig usw. aber muss das wirklich sein? Wie gerade der Suzuki Scross:"Mut zu Muskeln." rausgekommen... https://auto.suzuki.de/modelle/der-neue-s-cross/landing-page
    Der wird jetzt locker halben oder ganzen Liter mehr nehmen, nur weil er "Böser" ist , da Front wie ein LKW...Und das Konzept war so schön:http://www.hiclasscar.com/wp-c…uploads/2016/09/73800.jpg


    Persönlich würde ich mich freuen wenn Skoda da Hand ordentlich anlegt, da ist einiges zu tun. 2t hin oder her, wenn die Aerodynamik mist ist...Hätten die "Ökos" ja auch weniger Probleme mit SUV.

    Das Bild im Artikel ist aber nicht der neue Kodiaq.. Das ist genauso ausgedacht wie die restlichen "Fakten" . Da wurde auf einen Enyaq die Motorhaube des Kodiaq und eine Front die viel zu doll gezoomt ist draufgeshopt. Sieht man auch, dass am unteren Ende der A- Säule ein komischer Knick ist, da wusste man wohl nicht, wie man nen schönen Übergang hinbekommt.

  • und damit gut einen Liter an Verbrauch senken (nein, 7 Liter beim Diesel ist mir zuviel, war voher scheinbar verwöhnt..)…


    Dann sollte man vielleicht kein Fahrzeug mit ca. 1800 - 2000 kg Leergewicht fahren.

  • Mich nervt eher, dass die Aerodynamik weider so schlecht ist. Sorry, da ist genug Platz unter der Haube um sie bisschen Flacher zu gestalten & auch die Scheibe paar Zentimeter nach vorne, und damit gut einen Liter an Verbrauch senken (nein, 7 Liter beim Diesel ist mir zuviel, war voher scheinbar verwöhnt..).

    Dem kann ich nur zustimmen und hätte eine Lösung, 150PS genügen auch ^^ ;Freunde;:dugundwech:


    Nein gefällt mir, da er etwas massiger an den Hüften wird. Dadurch wirkt er etwas kleiner als er ist .....

    Nein im Ernst, aktuell sieht er schon etwas staksig aus.

    Sehe ich auch so, massigere Hüften nutzen nicht, mit seinen jetzigen Spurweiten ist er schon an der Grenze, da würde ich auf jeden Fall Verbreiterungen oder eine geringere ET nutzen.

  • Mich nervt eher, dass die Aerodynamik weider so schlecht ist. Sorry, da ist genug Platz unter der Haube um sie bisschen Flacher zu gestalten & auch die Scheibe paar Zentimeter nach vorne, und damit gut einen Liter an Verbrauch senken (nein, 7 Liter beim Diesel ist mir zuviel, war voher scheinbar verwöhnt..). Dann muss man ja auch nicht beim Abgas schummlen, weil weniger davon:-)

    Da ist eben nicht genug Platz unter der Haube um Platz zu erhalten. Genau aus dem Grund wurde der RS TDI nicht mehr gebaut. Wenn meiner neben dem Q7 des Mitarbeiter steht, sieht man, dass die Haube super kurz ist. Das ist ja gerade die Stärke des Kodiaq. Innen Platz wie ein Q7 und Aussen in etwa so gross wie ein Q5.

    Wenn man weniger Verbrauch haben möchte, muss man die SUV nicht in die Auswahl der Fahrzeuge einbeziehen.

  • Ach komm, das ist ein aerodynamischer Hingucker:


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/BMW_Isetta

    Die gibt es jetzt dann auch wieder als Neu, von Microlino ;)

    https://microlino-car.com/de/microlino