Fotos Skoda Felgen/Tuning Felgen

  • Im Gutachten steht Verbreiterungen.

    Für beide Achsen. Bzw Radabdeckungen soundsoviel % nach vorne und soundsoviel % nach hinten.

    Vorne ist def weniger platz.

    Ich hab 245/35 genommen und brauchte keine Verbreiterungen

  • Da er ja so bei der mfk (Schweizer tüv) durchgekommen ist wird das schon passen , die flaps sind vom reifenhändler selber. Er war auch bei der mfk , von daher kann ich nicht sagen ,wie , wo und was sein sollte. Die Blende am unterfahrschutz war bei der ganzen Aktion verbaut, fällt also nicht auf.

  • Beitrag von Tommy_SON ()

    Dieser Beitrag wurde von Giotto aus folgendem Grund gelöscht: Auf wunsch gelöscht ().
  • Hallo,

    Heute wurden meine 20er eingetragen, ging problemlos.

    Der Prüfer meinte grenzwertig, aber das liege an der Reifenmarke ( hat eine sogenannte Rim Protection) und ist bei einem anderen Reifen wieder ganz anders.

    Also eingetragen ohne die Gummidinger


    Mit freundlichen Grüßen


    Braun

  • Moin Leute,


    dieser Thread schläft zwar schon einige Zeit aber meine Frage gehört hier hinein.


    Unser schwarzer Sportbär soll laut Auskunft von unserem Freundlichen nächste Woche gebaut werden. Im vornherein haben wir abgesprochen dass er gleich die Winterräder montiert welche wir jetzt bestellt haben.


    Bestellt haben wir die CMS C20 in 18 Zoll auf 235/55 Goodyear, für den Winter absolut in Ordnung. (Siehe Bild)



    Die beim Bären mitbestellten 20 Zoll Vega in anthrazit werden in den Kofferraum gepackt und zum Verkauf angeboten. Für den Sommer soll dann etwas anständigeres drauf. Die Vegas sind zwar optisch schon hübsch aber das anthrazit in Kombination mit einem komplett schwarzen Wagen und hinzu noch die Breite. Der Bär verträgt schon etwas größere Schuhe aber die Meinung vertrete ich ja nicht allein.


    Nun meine eigentliche Frage. Bei vielen Rädern steht als Auflage dass vorn von 0-30° vor Radmitte und hinten von 0-50° hinter Radmitte der Kotflügel und der Stoßfänger geweitet werden müssen oder dauerhaft etwas angebracht werden soll dass das Rad abgedeckt ist. Es gibt solche kleinen Lippen die man ankleben kann aber wenn das vermeidbar ist dass wäre das natürlich super.


    Weiß jemand ob es bauartbedingt irgendwie möglich ist die Kunststoffleisten am Kotflügel mittels Unterlegscheiben oder ähnlichem etwas heraus zu bekommen oder geht das überhaupt nicht. Ich würde die gesamte Linie ungern durch eine aufgeklebte Lippe aus dem Gleichgewicht bringen wollen. Leider wird es aber notwendig sein etwas tun zu müssen da die Räder die bislang für den Sommer in Frage kommen würden zum Teil schon wegen der Einpresstiefe aber spätestens wegen der Reifenbreite diese Auflagen beinhalten.


    Bei unserem SMART haben wir die 2 cm überstehenden Reifen beim Center direkt eingetragen bekommen, ohne Auflagen und andere Mucken. Ich musste zwar im nachhinein noch am Kotflügel innen noch etwas ran aber egal. Beim Bären geht es nicht um das Anlegen der Radausschnittkante, das ist Ausschlusskriterium, es geht nur darum dass der Reifen etwas vorstehen würde.


    Ich danke schonmal für eventuelle Antworten. Vielleicht hat ja auch jemand Räder mit diesen Auflagen eingetragen bekommen ohne diese Änderungen tatsächlich gemacht zu haben. Am liebsten wäre wirklich Räder drauf, eintragen und fertig.


    Gruß aus Nordhessen


    Euer BLACK-bear

    Bilder

    KODIAQ SPORTLINE 2.0 TSI 4x4 132 kW in Black-Magic Perleffekt

    Zusatzausstattung : ...eigentlich fast Vollausstattung bis auf 3. Sitzreihe und noch so zwei / drei Sachen!


    Bestellt : 27.04.18

    Geändert : 30.04.18

    Verbindlicher Liefertermin : 10/2018

    Gebaut : KW 37 2018

    Anlieferung Autohaus : KW 04 2019

    Übergabe : - geplatzt -

    Falsche Konfiguration vom Autohaus bestellt! Alles auf Anfang … ;(

    Bestellt : ---

    Liefertermin : ---


  • Hallo BLACK-Bear,


    Ich besitze nun auch seit einem Monat einen schwarzen Sportline. So schlecht schauen die Vega nicht aus, aber Geschmäcker sind ja verschieden.

    Um deine Frage zu beantworten in Bezug auf die Kunststoffleisten am Kotflügel: Die Kunststoffleisten haben Clips (Nasen) die an den Lochaussparungen im Kotflügel passen. Wenn du jemanden findest, der dir die Kunststoffleisten nachbaut und diese dicker erstellen könnte oder zusätzlich etwas auf die Leisten klebt, damit diese dann das gesetzliche Minimum erreicht, würde dies dein Problem lösen. Die Clips (Nasen) kannst du leider nicht verlängern.

    Alternative wäre mit GFK an den Leisten zu experimentieren um eine schöne uniforme Verbreiterung zu bekommen.

    Falls du hierzu einer dieser beiden Vorschläge umsetzt, lass es uns wissen, da wir garantiert an einem vorher-nachher-Vergleich interessiert wären.


    Grüsse

    KodiaqSportline

  • BLACK-bear

    Kommt darauf an was Du für Felgen/Reifen haben möchtest.

    Ich habe z.B. 255/45er Reifen auf 8,5x19er Felgen (ET35). In D mit ABE eintragungsfrei.

  • Aaalsooo,


    virusracer - Hier bei uns haben wir leider keinen guten TÜV. Meine 225er aufm SMART sind wahrscheinlich auch nur auf gutes Zureden des Mechanikers im Center durchgerutscht. Bei einer anständigen Prüfung hätte man bemerkt dass es genau diese 2 cm sind die im Kotflügel schleifen. Beim SMART ging es noch, Kotflügel ab, mit dem Cutter die innere Kante abschneiden, wieder dran und fertig. Erst wo ich damals von Dunlop auf Yokohama gewechselt habe hatte es anfangs wieder geschliffen. Reifen ist nicht gleich Reifen. Obwohl die Dimensionen komplett übereingestimmt haben ist der Yokohama in seiner Form 'eckiger' an seinen Flanken und der Dunlop mehr 'abgerundet'. Ich werde dann mal beim TÜV im benachbarten Niedersachsen vorfahren, da soll wohl so einiges Möglich sein.


    KodiaqSportline - Wie gesagt die Vega sind optisch echt cool aber bei der Breite bekomme ich die Krise. 235er Reifen auf so einem Wagen, der KODIAQ ist gefühlt 1 Meter breiter als der SMART aber die Reifen jeweils nur 1 cm breiter und das bei wesentlich mehr Bodenfreiheit. Deine beiden Ideen klingen super, wenn ich am Ende tatsächlich anbauen muss dann werde ich es natürlich hier kundgeben.


    LuxRalf - 255er gehen auf jeden Fall in die richtige Richtung aber 19" finde ich etwas unsportlich. Meine Frau hat auf Ihrer Liste sogar die 21" von BBS aber die Bilder des ABT KODIAQ schrecken ab. Für meinen Geschmack ist da viel zu wenig Gummi im Querschnitt. 20" sollen es dann im Sommer aber schon sein. Welche Felgen es werden wissen wir noch nicht, vielleicht bringt die neue Saison auch schöne neue Räder mit sich. Es gibt auch eintragungsfreie 20" Räder aber mit oben genannten Auflagen.


    Erstmal vielen Dank für die Antworten.


    Gruß

    BLACK-bear

    KODIAQ SPORTLINE 2.0 TSI 4x4 132 kW in Black-Magic Perleffekt

    Zusatzausstattung : ...eigentlich fast Vollausstattung bis auf 3. Sitzreihe und noch so zwei / drei Sachen!


    Bestellt : 27.04.18

    Geändert : 30.04.18

    Verbindlicher Liefertermin : 10/2018

    Gebaut : KW 37 2018

    Anlieferung Autohaus : KW 04 2019

    Übergabe : - geplatzt -

    Falsche Konfiguration vom Autohaus bestellt! Alles auf Anfang … ;(

    Bestellt : ---

    Liefertermin : ---


  • BLACK-bear

    Schau mal hier. Zumindest von GMP gibt es da 20" Felgen mit ABE für 255er Reifen.

    Ist also so schwierig nicht was zu finden ;)

  • N‘abend,


    es gibt auch die Möglichkeit von dezenten Radhausverbreiterungen.

    Sieht meines Erachtens besser aus wie so mancher „Teilschutz“ im exakten Gradbereich der ABE ;)

    Damit ist es durchaus Möglich 10-20mm abzudecken.Ich meine explizit die „dezenten“ Radhausverbreiterungen und keine Bodykits ala Fast and Furios 8o


    Als Beispiel mal ein Bild vom X5, ist an diesem Model sogar relativ häufig zu sehen.




    Beste Grüße aus Ostwestfalen

  • Skodiaq

    Meinst Du sowas?