Zeigt her eure Kennzeichenhalter - Bilder Thread

  • Hattest du irgendwelche speziellen Magnete und wie hat es bzgl. Waschanlage gehalten?

  • Das Problem des Klauens ist doch, dass Dein Kennzeichen dann für 5 oder 10 (?) Jahre gesperrt ist. Wenn man Wert auf ein spezielles (besonders kurzes) Wunschkennzeichen legt, ist das schon sehr ärgerlich. Insofern glaube ich, dass Leute, die Kennzeichen klauen dies tun, um damit was Verbotenes anzustellen. Man muss es ihnen also so chwer wie möglich machen, ohne das eigene Auto mit Löchern zu versehen um die Kennzeichen zu vernieten. :D

    Verbeult / Verbiegt sich das Kennzeichen bei der unerwünschten Demontage, ist es (hoffe ich) für den (vielleicht) Tankbetrüger nicht mehr nutzbar, weil es nicht mehr so einfach in seinen Kennzeichenhalter passt. Im Idealfall wirft er es dann einfach nur ins nächste Gebüsch. Ist mir früher schon so passiert.

  • mein Kennzeichenhalter :love:;five;

    RS
  • Das Problem des Klauens ist doch, dass Dein Kennzeichen dann für 5 oder 10 (?) Jahre gesperrt ist. Wenn man Wert auf ein spezielles (besonders kurzes) Wunschkennzeichen legt, ist das schon sehr ärgerlich. Insofern glaube ich, dass Leute, die Kennzeichen klauen dies tun, um damit was Verbotenes anzustellen. Man muss es ihnen also so chwer wie möglich machen, ohne das eigene Auto mit Löchern zu versehen um die Kennzeichen zu vernieten. :D

    Verbeult / Verbiegt sich das Kennzeichen bei der unerwünschten Demontage, ist es (hoffe ich) für den (vielleicht) Tankbetrüger nicht mehr nutzbar, weil es nicht mehr so einfach in seinen Kennzeichenhalter passt. Im Idealfall wirft er es dann einfach nur ins nächste Gebüsch. Ist mir früher schon so passiert.

    Also bei der Masse an Fahrzeugen ist es einem Dieb sicher Mumpe welches Kennzeichen er möchte.
    Es sei denn er hat vor seine Straftat mit seinem baugleichen Kodiaq zu begehen.

    Aber bisher ist es überschaubar was (in meinem Fall) Velvet-rote SL-Bären im Raum Berlin betrifft.

    Beste Grüße und stets mind. 1.6mm auf den Pneus



  • glaube ich auch

    glaube ich nicht, ihr Pappnasen ;kaputtlachen;

    RS
  • Also bei der Masse an Fahrzeugen ist es einem Dieb sicher Mumpe welches Kennzeichen er möchte.
    Es sei denn er hat vor seine Straftat mit seinem baugleichen Kodiaq zu begehen.

    Aber bisher ist es überschaubar was (in meinem Fall) Velvet-rote SL-Bären im Raum Berlin betrifft.

    Ich glaube nicht, dass der Kennzeichendieb die Kenzzeichen nach Fahrzeugtyp auswählt. Dem ist es doch völlig egal von welcher Karre es stammt, hauptsache sein eigenes ist nicht am Tatfahrzeug.

    Somit kann doch jeder (durch Zufall) zum Opfer eines Kennzeichendiebes werden, was bei einem Wunschkennzeichen dann besonders ärgerlich ist, weil man es nicht wiederbekommt. Leider kommt das immer öfter vor, gerade auch hier in Berlin.

    Ich bin auch noch am Überlegen, wie ich mein Schild so sicher wie möglich befestige. Bei einem Verlust würde ich mich schon tierisch ärgern, abgesehen von den Rennereien, die dann wieder anstehen.


    Oder verstehe ich Dich gerade vollkommen falsch?


    glaube ich nicht, ihr Pappnasen

    U.N.V.E.U. 8o

  • Das kann ich unterstreichen - Fahrzeugtyp spielt keine Rolle, Hauptsache ein Kennzeichen für was auch immer am Fahrzeug (welches auch immer).

    Habe auch 3D-Kz. dran - vorn direkt mit Fz. verschraubt, hinten, wegen der Klappe mit neutraler Halterung aber an die Halterung geschraubt. Benutze je vier Rostfrei-Schrauben für die ein spezieller Adapter benötigt wird. Verhindern wird man es nicht können, aber ich erhöhe den zeitlichen Aufwand und die Wahrscheinlichkeit, dass man eher dann zu einem anderen Fahrzeug mit Klickhalterung (2 Sekunden reichen in der Regel) wechselt.:saint:

  • ... vorn direkt mit Fz. verschraubt, hinten, wegen der Klappe mit neutraler Halterung aber an die Halterung geschraubt. ...

    Kannst Du mal bei Gelegenheit ein Foto machen, wie das aussieht?

    Mich interessiert vor Allem, wie du das mit der Halterung gelöst hast - kommen die Schrauben da nicht hinten wieder raus auf den Lack?

  • Ich habe das hintere Kz. an die Heckklappe geschraubt. Und zwar hat ja die Heckklappe Gewindenietmuttern für die Kennzeichenhalterung (ich glaube es war M6). Habe die Löcher davon auf das Kz. übertragen und durchgebohrt. Mein Kollege hat mir die M6 Schrauben für die Weiss/Blau/Schwarzen Abdeckkappen noch abgedreht und voila. Habe es aber nur hinten verschraubt, vorn ist ja kein Pickerl drauf. Ich wurde auch schon einmal Opfer so einer Heldentat mit Kennzeichenklau. Ich habe heute noch eine dicke Krawatte, wenn ich daran denke. Da hat mich damals vor 3Jahren 3h auf der Polizei und 100€ Neuanmeldung inkl. neuen Kennzeichen gekostet.


    VG

  • Das längere Sperren eines Kennzeichens wird ja nur dann erforderlich, wenn nachweislich oder vom Halter behauptet mit dem Kennzeichen durch einen Unbekannten eine Straftat begangen worden ist. In den meisten Fällen sind fehlende Kennzeichen aber nicht entwendet, sondern einfach nur verloren worden. Ein beliebter Treffpunkt solcher Kennzeichen ist z.B. die Auto-Waschanlage.

  • ... vorn ist ja kein Pickerl drauf ...

    Also bei mir schon, macht das jedes Bundesland anders :/

  • Moin,

    ich habe meine Kennzeichen vorne und hinten mit entsprechenden Schrauben und Kappen befestigt. Vor der Auslieferung habe ich meinen :) gebeten, vorne keinen Kennzeichenunterleger zu montieren weil ich es selber direkt montieren will. Für vorne habe ich folgende Schrauben auf den 4 Ecken verwendet: https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o03_s00?ie=UTF8&psc=1 . Hinten diese https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

    2 Stk in die originalen Gewindeniethülsen, allerdings müssen die beiden Schrauben ca einen halben Zentimeter gekürzt werden. Somit ist auch dem von vielen Userrn gefürchteten Kennzeichendiebstahl vorgebeugt, denn die farbigen Kappen gehen wirklich nur mit etwas gefummel runter und dann braucht der Dieb auch noch einen Kreuz und einen Schlitzschraubendreher. Aber das weiß er erst wenn er die Kappen runtergepopelt hat. Ach ja, und ich habe unter die Kennzeichen noch diese Unterlagen geklebt https://www.ebay.de/itm/202644060143

    bis Bald-rian

  • Kannst Du mal bei Gelegenheit ein Foto machen, wie das aussieht?

    Mich interessiert vor Allem, wie du das mit der Halterung gelöst hast - kommen die Schrauben da nicht hinten wieder raus auf den Lack?

    Ja, die Schrauben sind zu lang. Habe aus dem Baumarkt 1cm starke Gummis aus dem Sanitärbereich geholt und dann durch die Kz. und Halterung hineingeschraubt. So stehen keine Schrauben über.