Und schon wieder Falten im Bärenkleid

  • Angaben zum KodiaQ
    Sportline 2.0TDI 4x4 Mj.2021

    Hallo Leute,


    und mal wieder hat es meinen Kodi erwischt. Diesmal zum Glück keine Fahrerflucht :rolleyes:

    IMG_20240618_123721.jpgIMG_20240618_170747.jpg


    Irgendwie ziehe ich den Mist magisch an. Schuld war ein 18 jähriger Fahranfänger, welcher unter maximaler Musikdröhnung der Meinung war, links neben meinem Bär in eine viel zu kleine Lücke mit dazu noch deutlich zu hoher Geschwindigkeit einparken zu müssen. Absolut unnötiger Schaden und völlig vermeidbar.

    Schadenhöhe liegt derzeit bei ca. 7.600€ laut Gutachter. Sollte jedoch bei Abnahme der Teile mehr zum Vorschein kommen, wird es nochmal deutlich teurer.


    Echt zum <X <X <X ist das ;(

  • Nein aber ich denke mal, dass das noch Nachwehen für ihn haben wird.

  • Moin.

    Ach nööö ;( . Einziger Trost, Der Verursacher blieb am Unfallort. So etwas entdeckt man ja auch gern mal mit einer leeren Parklücke daneben. Trotz alledem müsste ich mich dabei arg zusammenreißen.

  • Leute entspannt euch ....es ist nur Blech zwar mit Farbe und teuer aber nur totes Blech.


    Kein Mensch zu schaden gekommen.

    Das Bleche wird getauscht und gut die Versicherung zahlt ...Fertig.


    Aufregung schadet euch nur selbst


    Ein bisschen cool bleiben

    :saint:

  • Aufregung schadet euch nur selbst


    Ein bisschen cool bleiben

    Moin.

    Ja, wenn es nicht das eigene Auto ist, kann man sowas immer leicht sagen. Natürlich hast du recht aber ruhig bleibt da in der Regel nur jemand, dem sein Auto völlig egal ist, weil er z.B. im Geld schwimmt und aus der Portokasse ein Neues kauft. Gut so jemand würde vermutlich keinen Kodiaq fahren aber ich denke du weißt was ich meine ;)

  • Auf der einen Seite kann man natürlich viel richten (lassen), zudem auch ohne eigene Kostenbeteiligung. Nur das Manko, dass man nun ein unfallfahrzeug besitzt, obwohl man nicht mal selbst dran schuld war, wurmt schon. Zumindest war es bei mir so als mir einer schön auf nem Parkplatz in meinen A6 gefahren ist. Es gab zwar eine Ausgleich der Wertminderung, aber beim Verkauf hab ich das schon gemerkt dass die Angabe "nicht unfallfrei" alles andere als förderlich war und die Differenz am Ende weitaus höher war als das, was ich wegen der Wertminderung bekam.

  • Hallo zusammen,


    Danke für euren netten Worte. Ich derzeit echt geknickt, da es bereits das dritte mal ist, diesmal jedoch sehr hoher Schaden in der Richtung. Wenn es nur das reine Blech wäre, würde ich nix sagen. Das Fahrzeug muss jedoch fast vollständig auf der linken Seite lackiert werden, da es sich um einen Metallic-Lack handelt. Und genau das sehe ich beim möglichen Verkauf als Problem, wenn mit Lackdichtenmesser um das Auto gegangen wird.


    Gutachter und Rechtsanwalt des Autohauses haben alles bereits übernommen und an die Versicherung gesendet. Mal schauen wie schnell die Freigabe kommt.

  • Nur das Manko, dass man nun ein unfallfahrzeug besitzt,

    Parkschaden ist doch kein Unfall?!


    Grundsätzlich sind alle Schäden, die durch äußere Einwirkung am Fahrzeug entstanden sind, "Unfallschäden". Aber: Rechtlich wird feinsinnig zwischen Unfallschaden und Bagatellschaden unterschieden. Auch ein Bagatellschaden wie ein Parkrempler entsteht durch einen Unfall, gilt aber nicht als Unfallschaden.


    https://www.stern.de/auto/serv…cht%20als%20Unfallschaden.


  • Ein Schaden in Höhe von 7.600€ ist definitiv kein Bagatellschaden! Das sagt dir auch jeder Gutachter ;)

  • Ein Schaden in Höhe von 7.600€ ist definitiv kein Bagatellschaden! Das sagt dir auch jeder Gutachter ;)

    Das liegt nicht an der Höhe der Schadensumme. Hatte auch mal bei meinem Focus die komplette Seite zerkratzt, alles musste lackiert werden für viel Geld und es war kein Unfallschaden! Ich würde da genau nachfragen.

  • Werde ich definitiv machen. Danke für den Hinweis.

  • So ich bin gespannt. Seit Montag nun ist der Kodi in der Werkstatt und wird wieder regeneriert 8) Ich bin sehr auf die Lackierung gespannt, wie sie es hinbekommen werden. Zusätzlich will sich der :) nun noch um mein ACC Fehler kümmern. Dies kommt gerade jetzt bei hohen Temperaturen häufiger vor, dass der Sensor keine Sicht hat, obwohl ich stehe bzw. vor mir keiner fährt. Das Fehlerprotokoll wurde ausgelesen und an SKD weitergeleitet. Hoffentlich kann das alles mit einem Aufwasch erledigt werden.

  • Pass auf, das du die schriftliche Bestätigung erhälst, das die Garantie für Durchrostung weiterhin besteht. Hätte damals bei meinem Schaden gar nicht so weit gedacht, aber Skoda hat in einem extra Schreiben ausgeführt, das die Untergrundbehandlung so ausgeführt wurde, das die Garantie vom Schaden unberührt ist.

  • Parkschaden ist doch kein Unfall?!


    Grundsätzlich sind alle Schäden, die durch äußere Einwirkung am Fahrzeug entstanden sind, "Unfallschäden". Aber: Rechtlich wird feinsinnig zwischen Unfallschaden und Bagatellschaden unterschieden. Auch ein Bagatellschaden wie ein Parkrempler entsteht durch einen Unfall, gilt aber nicht als Unfallschaden.


    Das mit den Definitionen ist in der Schweiz so oder so anders als in Deutschland. Bei uns wäre es keine Unfallfahrzeug, da kein tragendes Carrosserieteil (Hauptträger, Aufhängungen für Motor, Achsen, Getriebe, sowie Federbeinaufnahmen) erheblich beschädigt wurden.

    Was du hättest, wäre ein "nicht Unfallfreies Fahrzeug". Jedoch beim Wiederverkauf, wäre es kein "Unfallfahrzeug".

  • Exakt so wurde es mir auch vom Gutachter und dem :) bestätigt.


    Pass auf, das du die schriftliche Bestätigung erhälst, das die Garantie für Durchrostung weiterhin besteht. Hätte damals bei meinem Schaden gar nicht so weit gedacht, aber Skoda hat in einem extra Schreiben ausgeführt, das die Untergrundbehandlung so ausgeführt wurde, das die Garantie vom Schaden unberührt ist.

    Hier habe ich sofort angefragt. Mir wurde daraufhin bestätigt, dass alle notwendigen Arbeiten im digitalen Serviceheft eingetragen werden, ebenso die Erweiterung gegen Durchrostung auf das gesamte Fahrzeug mit Nachweis durch den :) . Der Hinweis von Dir war absolut richtig und wichtig, denn daran habe selbst ich nun wirklich nicht gedacht. Besten Dank dafür :thumbup: