DSG Geräusche

  • Hallo Forenmitglieder

    Ich bin sicher, ich bin nicht allein.....


    Mein 140kW-TDI mit DSG macht seit Beginn unserer gemeinsamen Karriere vor ca. 6.000km deutlich hörbare Geräusche. Bei Drehzahlen ab 1.000 U/min - ca. 2.000 U/min unter verschiedenen Lastzuständen höre ich eine Art Mahlen oder Rasseln aus dem Antriebsbereich. Bei steigender Last wird das Geräusch leiser, bei weniger Last und im Schiebebetrieb wird es deutlicher. Bei Kurvenfahrten (links stärker als rechts) verstärkt es sich nochmal. Es ist ständig einfach da. Erst dachte ich: "OKAY - da ist was kaputt", habe natürlich Google bemüht und wollte mich mühsam auf die Suche machen. Aber die Anzahl und das Alter (Golf MJ 2007 - Tiguan MJ2017) der Ergebnisse hat mich förmlich überrollt.


    Stichwort: "Losräderrasseln" :nixsehenwollen:


    Was sich zunächst anhört, wie das Ergebnis des Reparaturversuchs eines 11-Jährigen an seiner 21-Gang-Kettenschaltung ist anscheinend ein weit bekanntes, von VW und seinen Appendixen perfekt auf den Kunden abgeschobenes und damit den Konzern nicht weiter monetär belastendes "Komfortproblem", was wohl für Schaltgetriebe (auch automatisierte) system-immanent ist, aber bei VW (wie so Vieles :dugundwech:) perfektioniert wurde: Die Getriebeeingangswelle hat fixierte Zahnräder, die Getriebeausgangswelle trägt frei drehbare Zahnräder und bei entsprechender Gangwahl wird eines der losen Räder fixiert und es kommt zwischen zwei Zahnrädern zum Durchtrieb. Die losen Zahnräder machen lustig Geräusche, weil sie Spiel haben.

    Das ist die Kurzfassung, die sich aber wohl bei vielen Getrieben akustisch nachweisen lässt.


    Nun meine Frage: wer hat das "Komfortproblem" auch und wie (re)agieren die Betroffenen?

    - Abwarten bis zum Schaden? (Garantie gibt's ja, aber wann tritt ein Schaden ein?)

    - Reklamieren? (vom :) wahrscheinlich vertröstet und mit auswendig gelernten Begründungen und Erklärungen heim geschickt werden)

    - Ignorieren? (fällt mir echt schwer - aber wenn wir eine Selbsthilfegruppe für technisch-akustisch Geschädigte gründen, geht es vielleicht)

    - Weiter ärgern? (fällt mir leicht, aber nervt auf Dauer)?

    - Musik lauter? (der Canton-Subwoofer hilft sicher, führt aber auf Dauer zu Kollateralschäden im Ohr - mit dem Vorteil, dass ich dann das Mahlen und Rasseln aus dem DSG nicht mehr höre)


    Danke für Eure Antworten - ich bin therapiebereit ||

    Schluffen

  • Bist du sicher das es aus dem Getriebe kommt? Bei den VW-Motoren kommt es häufiger zum sog. Turborasseln. Da gab es bei den TSi Motoren mal eine TPI. Mit einer Klammer am Wastegate konnte das rasseln minimiert werden.

    gesendet von einem Commodore 64


    Kodiaq 2,0 TSi 180PS, DSG, Style, Laser-weiß, innen schwarz, Amundsenpaket, el. Heckklappe, Ambientebeleuchtung, 19" Triglav, ACC bis 160 Km/h, Einparkhilfe, Kamera, Fahrprofilauswahl

    Bestellt: 11.01.2017, gebaut in KW 38 2017, Übergabe im AH am 06.10.2017

  • Bist du sicher das es aus dem Getriebe kommt? Bei den VW-Motoren kommt es häufiger zum sog. Turborasseln. Da gab es bei den TSi Motoren mal eine TPI. Mit einer Klammer am Wastegate konnte das rasseln minimiert werden.

    das Turborasseln ist nur bei den Ottomotoren aufgetreten soviel ich weiß. Außerdem wird es anders beschrieben, wie das Geräusch, dass ich festgestellt habe.

  • Schluffen Hast du die Werkstatt schon mal kontaktiert, das wäre mein erster Weg, jetzt ist der Bär noch neu.

    Viele Grüße vom Heiko :)


    ______________________________________
    Kodiaq Style 1,4 TSI 150PS DSG
    Moon White Perleffekt


    Bestellt:13.12.16 /AB:11.01.2017 /erster Bär-Kontakt 14.02.17/Probefahrt:18.03.17 /Liefertermin:30.05.17

  • Mache ich kurzfristig.

    Ich wollte das Geräusch aber erst genau reproduzieren können, damit der Servicemeister auch erkennt, was ich meine. Ich glaube, es gibt kein schwierigeres Thema bei Autos, als dem Händler ein vermeintlich fehlerhaftes Geräusch zu schildern....

  • Jaja ich kenne das auch, die Meister hören fast nie was, so ein Getriebegeräusch ist aber sicher auch ziemlich schwer zu lokalisieren.

    Viele Grüße vom Heiko :)


    ______________________________________
    Kodiaq Style 1,4 TSI 150PS DSG
    Moon White Perleffekt


    Bestellt:13.12.16 /AB:11.01.2017 /erster Bär-Kontakt 14.02.17/Probefahrt:18.03.17 /Liefertermin:30.05.17

  • Naja, da beobachten/belauschen wir unsere DSG mal genauer und hoffen das du ein Einzelfall bist, oder noch besser dich verhört hast.

    Viele Grüße vom Heiko :)


    ______________________________________
    Kodiaq Style 1,4 TSI 150PS DSG
    Moon White Perleffekt


    Bestellt:13.12.16 /AB:11.01.2017 /erster Bär-Kontakt 14.02.17/Probefahrt:18.03.17 /Liefertermin:30.05.17

  • Ich kenne und habe das beschriebene Geräusch auch - aber nur die ersten paar Minuten nach dem Starten am Morgen, dann ist es weg. Dasselbe Geräusch unter denselben Bedingungen hatte ich auch bei meinem vorherigen Yeti - der hatte allerdings ein normales Schaltgetriebe. Das ist also offensichtlich kein Benzinmotor-Problem und hat nichts mit dem DSG zu tun.

    Style TDI 140 kW in Corrida-Rot (glücklicherweise rechtzeitig bestellt) mit allen verfügbaren Assistenzsystem außer DCC, Standheizung, beheizbare Frontscheibe, Sportlenkrad, Columbus Business - ohne Canton, aber mit eigener HiFi-Anlage und herausnehmbarem Gehäuse-Subwoofer -, Felgen Sirius u. v. m.

  • Ich kenne und habe das beschriebene Geräusch auch - aber nur die ersten paar Minuten nach dem Starten am Morgen, dann ist es weg. Dasselbe Geräusch unter denselben Bedingungen hatte ich auch bei meinem vorherigen Yeti - der hatte allerdings ein normales Schaltgetriebe. Das ist also offensichtlich kein Benzinmotor-Problem und hat nichts mit dem DSG zu tun.

    Guten Morgen

    Warum bist du so sicher, dass es nichts mit dem DSG zu tun hat?

  • Ich hatte beim probefahren auch dieses Geräusch mir kam es aber eher so vor als käme das Geräusch aus dem bereich des Kardantunnels und nicht aus dem Motoraum wo ja auch das DSG Getriebe sitzt.

    Besonders stark war es im Schubbetrieb also beim Gas wegnehmen zu hören.

    mir viel als erstes ein das es evtl von einem Lager der Kardanwelle oder der Haldexkupplung kommen könnte.

  • Guten Morgen

    Warum bist du so sicher, dass es nichts mit dem DSG zu tun hat?

    Weil unser Yeti, der mit demselben Geräusch befrachtet war, ein Schaltgetriebe hatte.

    Style TDI 140 kW in Corrida-Rot (glücklicherweise rechtzeitig bestellt) mit allen verfügbaren Assistenzsystem außer DCC, Standheizung, beheizbare Frontscheibe, Sportlenkrad, Columbus Business - ohne Canton, aber mit eigener HiFi-Anlage und herausnehmbarem Gehäuse-Subwoofer -, Felgen Sirius u. v. m.

  • - Reklamieren? (vom wahrscheinlich vertröstet und mit auswendig gelernten Begründungen und Erklärungen heim geschickt werden)

    Reklamieren, unbedingt.

    Kommst du aus der Garantie raus und das Getriebe erleidet einen Schaden ist vielleicht die Aussicht auf Kulanz größer?

  • Ich möchte mich hier auch einmal zu Wort melden...


    Denn ich habe ebenfalls die gleichen Feststellungen gemacht, und dies bevor ich diesen Post gelesen habe !


    Es fiel mir schon bei der Probefahrt nach der Markteinführung auf. Ich hatte hier die Topdieselmotorisierung zum Test.

    Genau bei niedrigen Lastzuständen und geringen Geschwindigkeiten im Übergang zum Schubbetrieb.


    Ich ging damals davon aus, das dies vom 4x4 Antrieb herrührte, da ich auch das Gefühl hatte, das es mittig von unten kam. Hatte hier minimal mahlende Geräusche vernommen. Ging von den ganz normalen mechanischen Geräuschen aus, welche eben von einem Karadanantrieb ausgehen....



    Jetzt wo ich mein Fahrzeug (150 PS, DSG, 2WD) mittlerweile 1000 Km gefahren habe, muss ich feststellen, das ich auch hier leichte gleichartige Geräusche aus dem Antriebsbereich höre. (Nun muss ich aber auch dazu sagen, dass ich aufgrund meiner damaligen beruflich handwerklich-metalltechnischen Ausbildung im Maschinenbau ein sehr sensibles und geschultes Gehör für mechanisch laufende Maschinenkonstruktionen habe. Ich gehe hier in diesem Fall davon aus, das diese Geräusche bei allen Fahrzeugen gleicher Bauart identisch sind, jedoch nicht von allen Fahrern aufgrund der Geringfügigkeit vernommen werden. Ein DSG ist einfach ein sehr komplexes mechanisches Konstrukt mit hoher Drehmomentverarbeitung. Das hier Geräusche entstehen können, muss nicht auf einen Defekt hindeuten. Jegliche Motoren verursachen ebenfalls Geräuschkulissen, welche vom Verbrennungsvorgang und der mechanischen Bewegung verursacht werden.


    Vorher fuhr ich einen Ford Mondeo, bei dem je nach Lastzustand ein deutliches Klacken im Kupplungsbereich zu vernehmen war.

    Fazit: Nach endlosem recherchieren, dem Teilen dieser Beobachtung mit anderen Nutzern und letztendlich auch werkstattlicher, abgesicherter Begutachtung kam man hier zu dem Entschluss, das hier so entwickelt wurde und dies der Stand der Technik sei. (Keine schadenverursachenden Geräusche. )Je nach betriebenen Aufwand arbeitet Mechanik mehr oder weniger Geräschintensiv.....

    150 PS D DSG Style / Lochleder beige, kein Pano


    Bestellt: 25.11.16, KW 47
    AB: 03.12.16

    Einplanung unverb.: 19, 21, jetzt 19 unverb.
    Produktion: 19 KW
    Geliefert: 09.06.2017