DSG Geräusche

  • Aber woher denn, ich lasse mich prinzipiell nicht entmutigen. Zumal dein Auto ja auch schon ein halbes Jahr länger klödert als meins. Denn kann es ja nicht soooo schlimm sein.

    Aber wenn der Hund mich veralbert hat hänge ich ihn an den Agrarhaken und fahr mit ihm durch die nächste Güllegrube. Und das Auto kann er danach auch noch waschen...

  • Endlich mal ein konstruktiver Ansatz in einem Autohaus.

    Als ich das meinem Werkstattmeister damals vorschlug, lehnte er ab mit dem Hinweis, das Skoda das nicht erlauben und daher nicht bezahlen würde......:rolleyes:

  • Das mit dem Getriebeölwechsel hatt mein :) auch schon probiert hatt keine Späne gefunden und gebracht hat es auch nichts :/also weiter abwarten

    Gruß bastel klaus

  • So gesehen ist keine Nachricht doch auch eine gute Nachricht. Wenn es keinen unnatürlichen Spanbefall im Getriebeöl gibt habe ich schon mal keine Angst mehr vor Getriebeausfall.

    OK, es bleiben noch einige kleinere Risiken wie

    - Rad fällt ab (aber er hat ja vier, die alle bis zum Boden reichen, da kann man mal auf eines verzichten)

    -Motor fällt raus (wäre schon blöd)

    -Flux-Kompensator überhitzt (den haben doch alle neuen Autos, oder?)

    -Lenkung geht nicht mehr (trage ich ihn halt um die Kurve)


    Schöne Restwoche allen...

  • Also zu dem Geräusch in Linkskurven 3 Gang. Ich habe 360tkm (DSG ÖLwechsel alle 60 tsd nur liqui moly) auf der Uhr das Geräusch war auch immer da nun ist es so wenn das Geräusch kommt geht mein DSG nicht mehr in den 4.-6. Gang schalten hin und wieder kommt der Fehlercode (P2711 schaltet dann in Leerlauf und fährt nicht mehr). Ich bleibe dann stehen Starte das Auto neu und kann wieder Fahren wenn nach einer weile der 4 Gang wieder rein geht schaltet er ganz sanft und leise alle Gänge. Bis ich in eine Linkskurve im 3 gang fahre da kommt das Geräusch wieder und geht dann nur noch der 1-3. gang.

    Ich werde es mit spülen versuchen aber habe wenig Hoffnung das es nur an der Mechatronik liegt.

  • Also zu dem Geräusch in Linkskurven 3 Gang. Ich habe 360tkm (DSG ÖLwechsel alle 60 tsd nur liqui moly) auf der Uhr das Geräusch war auch immer da nun ist es so wenn das Geräusch kommt geht mein DSG nicht mehr in den 4.-6. Gang schalten hin und wieder kommt der Fehlercode (P2711 schaltet dann in Leerlauf und fährt nicht mehr). Ich bleibe dann stehen Starte das Auto neu und kann wieder Fahren wenn nach einer weile der 4 Gang wieder rein geht schaltet er ganz sanft und leise alle Gänge. Bis ich in eine Linkskurve im 3 gang fahre da kommt das Geräusch wieder und geht dann nur noch der 1-3. gang.

    Ich werde es mit spülen versuchen aber habe wenig Hoffnung das es nur an der Mechatronik liegt.

    Wow, Du hast 360Tkm auf einem Kodiaq? Respekt!

    Darf man fragen in welcher Zeit (und wie)?

    Wie sind denn Deine sonstigen Langzeiterfahrungen mit dem Auto?

    Vielen Dank für weitere Infos!

  • Ich bin kein Freund von DSG, und kannte es bisher nur von Mietwagen. Es gab aber leider für den Kodiaq keine andere bestellbare Automatik Version. (Ich habe meinen Kodiaq noch nicht) Sehr schade finde ich, das die 8 Gang Automatik aus dem VW ATLAS, auch MQB, nicht verfügbar ist.

  • Die Werkstatt soll nur schauen ob das Getriebe Spannungsfrei verbaut ist, ansonsten nix tauschen.

    Es soll die Laufleistung nicht beeinträchtigt sein. Es wird aber nach einer Lösung gesucht.

  • Könntest du, bitte, ein Foto machen von den Motorhalter (überer recht). Markierte Schrauben, wie in meines Foto sind mich interesant.


    MfG!