Übersichtstabelle Codierungen

  • Insider

    das ist aber doch der Witz beim Codieren:

    man möchte etwas freischalten/codieren, was man vorher NICHT hatte.

    Ich hatte vorher weder im Menü noch sonst wo einen Fernlichtassistent anwählbar. Codiert und: da isser!

    Gleiches beim Abschalten des Tagfahrlichts. Gibt es so auch nicht im Menü, wird aber nach dem Codieren auch angezeigt.

    Daher wäre es durchaus denkbar, dass man auch den Offroadmodus im Menü freischalten kann, wenn das Auto Allrad hat. Es wird ja auch nur elektronisch der Allrad auf permanent geschaltet und dergleichen - also nicht viel anderes, als auch im Modus "Snow"..

    Natürlich gibt es den Schalter nicht, aber auch der wäre hardwaretechnisch zu besorgen. In anderen Fahrzeugen von VW muss dann der Schalter nur mit 2 Kabeln am Steuergerät angeschlossen werden..

    UNgeachtet dessen erscheint im Offroadmodus ja auch eine besondere Ansicht im Display - zumindest DAS müsste doch auf jeden Fall codierbar sein.. auch wenn die sonstige Elektronik nicht eingeschaltet ist. (weil Steuergeräte fehlen oder Software oder sonstwas..)


    So, jetzt sind die Spezialisten des Codierens dran, ihren Senf dazuzugeben.. ;)

  • Was macht man wenn alle spekulieren? Das Handbuch lesen:


    Offroad.png


    Wenn das Menü an den Status "Allrad Ja/Nein" geknüpft ist, könnte es problematisch werden, möglicherweise erscheint es aber mit Aktivierung der Offroad anzeigen. Ich folge gleich mal der Anleitung im Superb 3, nach der sollte die Aktivierung der Ansichten ausreichen.

  • Ich hoffe ich habe euch nicht falsch verstanden.

    Es gibt zwei Offroad-Funktionen, die eine kann man nachträglich einfach via VCDS freischalten, die andere nicht.

    Die Freitzuschaltende ist nur ein Gimik im Infotainment-Display, wo der Lenkeinschlag, die Höhenmeter und den Kompass zu sehen ist.

    Die andere ist mit der Fahrprofilauswahl gekoppelt. Um die Freizuschalten benötigt man den Schalter.

    Allerdings bin ich mir bei dieser Funktion nicht sicher ob der Allrad da wirklich permanent ist.

    Soweit ich es mal gelesen habe, ist bei dieser Funktion nur das ESP, ABS und die Bremsunterstützung (Bergabfahrhilfe) anders.

    Durch die geänderten ESP-Parameter würde das Haldexsystem nur schneller reagieren aber nicht permanent sein.

    Kodiaq Style „Milo-Scout“ 1.4L TSI ACT DSG DQ250, Quarz-Grau-Metallic, 18 Zoll Elbrus, 5 Sitzer, Business Amundsen + Canton, 2 Zonen-Klimaautomatik und Ambientlight. Spurhalteassistent, Fernlichtassistent und weiteres (Codiert)


    Bestellt: 26. April 2017

    Geburtswoche: KW 26

    Ausgeliefert: 8. August 2018

  • ..da kommen wir jetzt der Sache näher.

    ICH meinte genau das Gimmick, rein die Anzeige im Infotainment, ohne die entsprechende Ansteuerung der Fahrzeugbauteile, die sicherlich an weit mehr geknüpft ist, als nur eine simple Codierung.

    Aber mir würde das Gimmick ja schon reichen (wie wohl einigen anderen auch, wenn ich das recht verstanden habe..), von daher wäre es schön, wenn man hier mal eine Schritt für Schritt Anleitung posten könnte, wie dieses zu codieren geht. (Und ggf. welche Voraussetzungen am Fahrzeug vorhanden sei müssen, wie ggf. Allrad oder was weiss ich - wobei sich das wieder den vorherigen Sätzen widerspricht, also streichen.. ;) )

  • Um dieses Gimik freizuschalten muss du nur hier auf https://onedrive.live.com/view…&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

    klicken und dann unter Skoda Superb 3 die Anleitung Offeoad-Anzeige runterladen.

    Welche Voraussetzungen du benötigst kann ich dir leider der nicht sagen.

    Ich hatte mal zwei Ambition bei mir. Bei einem konnte ich es freischalten, bei dem anderen nicht.

  • Danke für die Infos Franky . Die Anleitung entspricht einer von den zweien, die ich bisher erfolglos ausprobiert habe (ich glaube bei der anderen Anleitung geht es um den "vollen" Offroad-Modus mit Nachrüstung des Schalters). Beim Superb 3 bezieht sich die Freischaltung allerdings auf Columbus und Amundsen, heißt das ich habe mit meinem Bolero jetzt die A..-Karte? Im Handbuch gibt es keine Anzeichen für eine Einschränkung auf bestimmte Infotainment-Systeme, auch im Konfigurator kann ich Offroad ohne Columbus oder Amundsen auswählen (wobei ich der Meinung bin dass das im MJ2017-Konfigurator noch nicht ging, was der Grund ist warum ich den nicht gleich mitbestellt habe sondern nur die "einfachen" Fahrprofile, geliefert bekommen habe ich jetzt aber einen MJ2018), also müsste es eigentlich gehen. Muss ich wohl noch mal probieren ob ich was vergessen habe.

  • Das könnte tatsächlich der Grund sein.

    Ich glaube beim ersten Kodiaq dem ich die Offroad-Anzeige codieren wollte, hatte soweit ich mich erinnere auch kein Navi verbaut. Der zweite hatte das Navi.


    Beim ersten bin ich damals in die Anpassungen gegangen und wunderte mich warum diese zwar vorhanden sind, aber nicht für die Funktion übernommen werden.

    Kodiaq Style „Milo-Scout“ 1.4L TSI ACT DSG DQ250, Quarz-Grau-Metallic, 18 Zoll Elbrus, 5 Sitzer, Business Amundsen + Canton, 2 Zonen-Klimaautomatik und Ambientlight. Spurhalteassistent, Fernlichtassistent und weiteres (Codiert)


    Bestellt: 26. April 2017

    Geburtswoche: KW 26

    Ausgeliefert: 8. August 2018

  • Hallo,


    ich hoffe ich bekomme meinen Bären in 6 Wochen.

    Da ich ja 4x4 und Amundsen Business habe, kann ich ja das Fahrprofil Snow auswählen. Weiss oder kann jemand mal nachsehen, wie dann die Auswahl des Fahrprofils ohne das Extra "Fahrprofilauswahl", was ich bei der Bestellung übersehen habe, aussieht.

    Könnte man es nachrüsten?


    P.S. Ich kann es kaum erwarten meinen Bären ins heimische Gehege zu holen :love:

    Liebe Grüße von der Elbe.

    Ralf :)


    Bruno ist ein Stylischer schwarzer 150 PS starker KODIAQ 4x4, trinkt gerne Diesel, läuft mit 19" Triglav - 235/50 R19 und hat einige Extras mehr, dank OBD Eleven

  • realshadow wohl leider nicht.:-( habe es auch probiert. Kommt angeblich auf das Steuergerät an aber unseres geht leider nicht

  • Hallo zusammen,

    Ich hätte mal eine generelle Frage in die Runde: Wie schauts eigentlich bei Änderungen via ODB (egal mit welcher SW) mit der Garantie aus? Ich hätte interesse (sollte ich Steuergerät 5 haben) den Lane Assist zu aktivieren und die Wimpern im TFL einzuschalten. ABER bestellt habe ich den Lane Assist nicht.

    Jetzt meine Frage: Was sagt Skoda zu der ganzen Sache nachträgtlich noch Sachen zu kodieren? Erlischt die Garantie dann? Ich hab das 5jahres Packet bis 100k km genommen und es wäre ja doof wenn ich das kodiere und hinterher lehnt sich Skoda bei der Garantie zurück und legt die Hände in den Schoß...

    Mein Verständnis wäre dass die Garantie auf das Fahrzeug unangetastet bleibt, da ich ja "nur" konfiguriere (also Funktionen nutze die eh schon im System sind) und nicht programmiere. Analog einer Software am PC - oder bin ich mit meiner Interpretation da auf dem Holzweg?


    Danke und viele Grüße

    Simon

  • Da muss man wohl warten bis es Erfahrungen gibt!


    Und: Zum Schluss entscheiden immer Richter.


    Wenn ich mir die eher geringe Kundenfreundlichkeit und meine Erfahrungen mit Garantie/ Gewährleistungsangelegen beim VW-Konzern ansehe rechne ich eher mit Versuchen der Kostenminimierung durch Skoda/ die Versicherung.