Automatische Spiegelabsenkung bei Rückwärtsgang

  • Moin hab's gestern noch 2 Mal getestet. Beim ersten Mal ging's nicht, beim zweiten schon. Merkwürdig. Werde es dem :) wohl bei meiner ersten Wartung mitteilen. Da ich die Komfortfunktion früher nicht hatte, Brauch ich sie jetzt auch dank Areal View nicht wirklich.

    Aktuell: Seat Exeo ST Sport 2.0 TFSI 211 PS pereneos grau


    Bestellt: Kodiaq 2.0 TSI 4x4 DSG in Moon-Weiß Perleffekt Lava-Blau Metallic in der Austattung Style.

    DCC, Canton, AHK mit Trailer Assist,

    Einparksassistent, Business Columbus, Komfortöffnung für Heckklappe,

    Sportlenkrad, ACC bis 210 inkl aller Assistenten und Ambientebeleuchtung

    AID

    Leder-Microfaser Sitze

    19 Zoll Triglav

    Bestellt 23.05.18

    Unverb. PW kW 45/18

    Produziert 10.01.19

    Unverb. LT 30.11.18

    Übergabe 01.02.2019;:thumbsup:;

    Best. LT Dezember 18


  • Ich war gestern bei meinem Händler und habe das Problem angesprochen:

    Ein Blick in seinen PC und er sagte, dass dieses Problem bekannt ist und ein Steuergerät neu programmiert werden muss.

    Da es mir nicht so eilig lasse ich es mit der ersten Inspektion machen.

  • Ja, den Stand hatten wir bereits auf Seite 2 dieses Threads... ;)


    Diese Neuprogrammierung ist bei meinem (und m.W. auch bei ein paar anderen hier) bereits erfolgt - bringt nur leider nix, Problem ist danach immernoch da.


    Wenn Du Dir eh Zeit damit lässt, hast Du aber natürlich gute Chancen, dass es bis dahin dann eine tatsächlich funktionierende Lösung gibt. :)

  • Meiner ist heute zum Austausch des Lenkwinkelsensors (macht beim Lenken knarzende Geräusche) und zum Reifenwechsel beim :) - er hat auch noch nix Neues, aber inzw. wohl zwei weitere Kunden mit dem Problem. Wenigstens komme ich mir jetzt nicht mehr vor wie so'n Dauernörgler, dessen Probleme außer ihm niemand sonst hat... :D

  • Das war meine allererste Idee, und das hat man bei mir auch schon gemacht. Noch vor dem Update bzw. der Neukonfiguration des Steuergerätes. Hatte ich weiter vorne auch schon erwähnt.


    Ich bin allerdings in der Tat ebenfalls der Meinung, dass der Motor im Spiegel Ursache des Problems ist. Offenbar ist davon aber dann mehr oder weniger die gesamte Charge der ab MJ2019 verbauten rechten Spiegel inkl. Ersatzteile betroffen. Es würde mich jedenfalls nicht überraschen, wenn die finale Lösung irgendwann tatsächlich ein (weiterer) Tausch des Spiegels mit einem dann korrekt funktionierenden Motor ist.

  • Meiner war jetzt auch mal wegen Spureinstellung und Spiegel bei Skoda. Der Werkstattmeister sagte, "ja Problem ist bekannt aber aktuell keine Idee dies zu ändern."

    Er bat mich den Spiegel dauerhaft auf R zu lassen. Er denkt, dass die Steuerung durcheinander kommt und dies somit zu diesem Problem führen kann.

    Ob er jetzt was gemacht hat oder nicht wegen Neucodierung oder so kann ich nicht sagen. Aber nach mehrfachen probieren einparken und vorwärts fahren, klappt das aktuell alles.


    Vielleicht kommt das System ja wirklich irgendwie durcheinander? und man ist zu ungeduldig und verstellt dann selber per Hand wieder den Spiegel in seine "Wunschposition"?

    Besten Gruß Hagbard

    -------------------------------

    >>> Meine Bestellung. Klick mich <<<
    Kodiaq 2.0 TSI Sportline

    Bestellt: 12.03.2018

    Gebaut: 13.02.2019

    Geliefert: 21.02.2019

    Abgeholt: 29.02.2019


  • Hagbard : Also das ist ehrlich gesagt Unsinn...


    Zum einen muss der Drehknopf ja sowieso IMMER AUF R stehen, damit die automatische Absenkung überhaupt funktioniert. In jeder anderen Einstellung ist die Funktion nicht aktiv.


    Und mit "ungeduldig" hat das nun definitiv nichts zu tun. Ich achte ehrlich gesagt inzw. gar nicht mehr nach jedem Rück- und Vorwärtsfahren drauf und sehe dann erst irgendwann während der Fahrt viel später, dass der Spiegel nicht hochkam.


    Iron2504 : Ich meine, dass ich das schon mal probiert hatte, und das ging wohl. Er bleibt ausschließlich beim Hochfahren aus der heruntergefahrenen Position hängen. Ich teste es aber sicherheitshalber nochmal. Wenn er dabei dann doch ebenfalls hängen würde, spräche das zusätzlich für den Motor als Ursache. Wenn aber nicht, dann scheint der Motor dann wiederum eher unwahrscheinlich.

  • Iron2504 : Gut, dass Du gefragt hast. Das habe ich nämlich so doch noch nicht ausprobiert gehabt. Und tatsächlich zeigt sich dabei, dass das Problem wohl größer ist...


    Wenn ich einen Spiegel (egal welchen) manuell verstelle und dann "1" drücke, dann wäre das normale Verhalten, dass dieser Spiegel wieder in seine gespeicherte Position zurückfährt. Was stattdessen tatsächlich passiert, ist, dass sich der Spiegel nur so lange bewegt, wie ich "1" drücke. Wenn ich die Taste also nur kurz tippe, wie es ja auch normal wäre, zuckt der Spiegel nur kurz. Bei jedem weiteren kurzen Druck zuckt er wieder. Damit er in die gespeicherte Position fährt, muss ich "1" gedrückt halten.


    Dies gilt wie gesagt für beide Außenspiegel!


    Das Problem ist also offenbar keines, welches nur speziell die Rückkehr des rechten Spiegels aus der Rückwärtsfahr-Absenkposition betrifft, sondern das automatische Anfahren einer gespeicherten Position funktioniert ganz allgemein nicht, und eben auch nicht mit dem linken Spiegel.


    Ich werde nachher mal noch testen, wie es sich beim Umschalten von 2 Fahrerprofilen mit unterschiedlichen Spiegelpositionen verhält. Von der Sache her passiert da ja das gleiche, d.h. die Spiegel erhalten das Kommando "Fahr daundda hin". Dürfte dann theoretisch auch nicht oder zumindest nicht jedes Mal zuverlässig gehen.


    Darf man fragen, ob es einen konkreten Grund für Deine Frage gab? Ist in dieser Richtung irgendwas bekannt (idealerweise inkl. einer Lösung)?

  • das Eigenartige ist, dass es bei meinem tagelang funktioniert und dann mal wieder spinnt.


    Heute ist der Spiegel auch nicht mehr hochgefahren. Davor tage-, wochenlang alles einwandfrei.


    Bin gespannt ob dafür mal ein paar wirkliches Update (also eine Lösung) gibt. Bis dahin reklamiere ich das nicht und warte auch bis zur ersten Inspektion.