Automatisch Heckklappe

  • Liebes Forum

    Ich bin auf der Suche nach einem Experten oder Insider, der mir sagen (schreiben) kann, welche potentiellen Lieferanten es für die Komponenten der automatischen Heckklappe und deren Komfortoption mit dem Fußschwenk gibt. Es geht da in vorderster Linie um den Antrieb und die Sensorik.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Vielen Dank im Voraus!!!

    Viele Grüße von Schluffen ;Freunde;

  • .....nachdem dieser Thread verweist ist, übernehme ich ihn mal.

    Keine Ahnung, wie ich es gemacht hatte, aber 1x hat sich die Heckklappe mit einen beep-beep-beep geschlossen. Ich bilde mir ein, als ich sie über den Schlüssel geschlossen hatte.

    Das ist mir aber nicht mehr gelungen nachzuvollziehen.

    Auch das Öffnen mittels druck auf den Schlüssel funktioniert mal, mal nicht. Was mache ich falsch ?

    Ist es möglich, das beschriebene Geräusch grundsätzlich bei Schließen zu aktivieren ?

    Gruß


    Peter

    ____________________________________________________________

  • ....lange auf den Heckklappenknopf am Schlüssel drücken. Somit ein Teil meiner Frage beantwortet. Wie geschrieben, hätte ich das beepbeep gerne immer, wenn die Klappe schließt/öffnet....

    Gruß


    Peter

    ____________________________________________________________

  • Wenn du den Kofferraum vom Fahrersitz aus mit dem Knopf in der Fahrertür schließt, sollte der Piep Ton ertönen.

    Wenn du auch mit dem Schlüssel außerhalb des Nahbereichs vom Fahrzeug bist und den Kofferraum schließt sollte der Piepton erklingen.

    Glaube ich jedenfalls!

  • nussbaut

    Danke, probier ich nachher mal aus.

    Kann man das evtl. so umprogrammieren, das es auch beim Schließen über den Knopf in der Heckklappe piept ?


    Apropos Heckklappe: Der "Kicksensor" ärgert mich etwas, da er bei mir meist nicht funktioniert. Meine Frau macht und das Ding reagiert sofort ????

    Gruß


    Peter

    ____________________________________________________________

  • Oftmals wird der Fehler gemacht, dass die Leute den Fuss

    darunter halten und von links nach rechts „wedeln“, anstatt

    den Fuss gerade unter das Fahrzeug zu schieben, Richtung Front.