Beiträge von Schlabbi

    Habs gerade im anderen Thread geschrieben. Der neue Tiguan R bekommt ne 18-Zoll Anlage (müssten 350er Scheiben sein).

    Ob die beim RS montierbar sind, weiß ich jetzt nicht. Ich denke aber mal ja.

    Mit Transportschaden meinte ich nicht den Fahrzeugtransport, sondern den Teiletransport. Wenn die Dinger in einer Kiste gestapelt sind und ein Gurt geht drüber ohne entsprechende Polsterung, kann sich ein Abdruckschaden bilden. Solltest Du als Trucker wissen.:)

    Diese Blenden sind doch vorgefertigte Teile. ich glaube nicht, dass die Schutzfolie Spuren hinterlässt. Die Dinger sind doch nicht lackiert, oder? Ist doch eher Kunsstoff.

    Das sieht mir eher nach Produktionsfehler aus. Oder ein Schaden durch unsachgemäße Transportsicherung (Spanngurt).

    Ich hab jetzt 7800 auf der Uhr. Vor 2 Wochen die Strecke Leipzig - München - Leipzig mit 140-170. Öl kontrolliert und Pegel immer noch Oberkannte Riffelung.

    Dachte auch, dass ich durch die Einfahrphase mal was nachkippen müsste. Aber nö!

    Und in der MySkoda App gibt man die Maße des Gepäcks an und die App zeigt wie es am besten in den Bären passt. Geht bestimmt auch mit einer Subwoofer-Box...


    Gruß

    Jürgen

    🚟🚟

    Na klar. Jetzt muss mir schon ein Smartphone sagen, wie ich meinen Kofferraum beladen muss.

    Hängt auch vom Land ab und wie die Straßeordnung bei denen ist. Beispiel USA: die haben rote Blinker. Man kann auch mit orangenen fahren aber Standard ist rot und die Autos die dort verkauft werden, werden auch so ausgeliefert.

    Nicht nur das. Die Blinker sind auch an das Abblendlicht gekoppelt. Brennen also ständig und blinken nur bei aktiviertem Blinker. Ob das aktuell noch so ist, weiß ich jetzt nicht genau. Vor 8 Jahren war es noch so.

    die Funktion zum Öffnen per FB ist die bessere Variante ggü Standlüften mit der Standheizung. Beim Annähern ans Fahrzeug mache ich im Sommer alle Fenster auf um dann beim Einsteigen den größten Hitzestau im Auto los zu sein.

    Und per FB schließen ist eine Hilfestellung für den Fahrer, damit er nicht nochmal ans Fahrzeug muss, weil irgendsoeine mitfahrende Saftnase mal wieder sein Fenster vergessen hat.

    :thumbup::thumbup: Jetzt wo ich das weiß, werde ich das öfter nutzen. Gerade wenn Hundi mitfährt.

    Hat sich sicher der Stecker in der Tür gelockert.

    Ob der FH noch geht würde man an einem leisen klacken hören. Ins Auto, radio aus, Ohr an die Tür und Taster betätigen.

    Wenn "Totenstille, dann liegts sicher am Stecker. Oder FH ist ganz hin. Klackt es, ist was an der Mechanik.


    Muss mal fragen. Fenster öffnen mit der FB?

    Mein Scout ist auch ein CZ Import. Wollte nicht ewig warten. Hätte in "D" locker 6 Monate warten müssen. So habe ich den im I-Net entdeckt, Probefahrt, gekauft und 8 Tage später hatte ich den vor der Tür.


    Alles in allem Null Probleme, 5 Jahre Garantie bis 100.000, super Ausstattung. Einziger Unterschied (glaube) zum deutschen Model ist, dass nur der Fahrersitz elektrisch ist mit Memory. Beifahrer manuell. Finde ich aber perfekt. Fahrersitz wird eher mal verstellt und auf der Beifahrerseite habe ich dadurch das praktische Staufach unter der Siitzfläche.

    Hinten ist Sitzheizung.

    Würde mich interessieren worin die Motivation liegt, Anderen den eventuellen Kauf eines neuen Modelles madig zu machen?

    Falls Du auf mich zielst. Hab EXTRA geschrieben, dass es meine persönliche Ansicht ist. Wenn sich jemand den neueren Motor kauft, ist das seine Sache.

    In meinen Augen nur eine Verkaufsstrategie um den Autokauf anzukurbeln.

    der neue Motor soll ja auch ca. 20 kg leichter sein und außerdem noch durchzugfreudiger.

    Also wenn da was neues ansteht würde ich auch zugreifen, klar fahre ich mit meinem jetzigen Bären auch gut aber der Fortschritt geht halt weiter.

    Und wenn die in 3 Monaten neue Lampen einbauen, rennst Du wieder zum Händler. 8o

    Das Fahrzeug wird ganz sicher teurer und die angegebene Einsparung beim Kraftstoff ist nur auf dem Papier existent. In der Praxis sind solche Verbrauchswerte nie zu erreichen.

    Rumgeheult habe ich nicht. Nur Fakten dargelegt. Das ganze ist doch nur eine Marketingstrategie um den Verkauf anzukurbeln. Neues Auto mit "tollerem Motor" und etwas besseren Helferlein - aber teurer in der Anschaffung.

    Fazit: Einsparung nur minimal oder Null.


    Aber wie ich schon sagte. Ist jedem seine Sache, ob er sich den aktuellen oder "besseren" Motor zulegt.

    Garantie hast du nie. Hast du dich zu der neuen Motorengeneration evo eingelesen? Ich glaube der VW Konzern hat aus der Diesel Affäre gelernt.

    In der aktuellen Zeit von Greta bist du über jedes Milligramm froh das weniger auf dem Papier steht.

    Und was bringt es? Wieviel weniger zahlst Du dann Steuern?