Beiträge von Christof 56

    Leute, leute...ganz ruhig.

    Ihr habt alle gewiss recht und gut ist!


    Das man 4 verschiedene Gummis nutzt kann nicht gut sein, das wissen wir alle. Aber wenn es erlaubt ist kann das in der not für einen gewissen Zeitraum mal gemacht werden. Derjenige der in der Situation ist, weiß es ja und wird dementsprechen seinen Fahrstil anpassen.

    Das ist wie mit dem Öl, lieber ein schlechtes als gar keins. Irgendwie muss die Kiste ja rollen 😉.


    Also jetzt wieder schön lieb haben und kuscheln hier ☝🤪

    Christof 56 Wie schon erwähnt, stammt der Aufnahmeteller von so einem alten Hydraulikwagenheber den du hochpumpen musst. Dazu gibt es von Jack Pad den genau passenden Gummipuffer. Funzt seit Jahren super.

    Danke für die Fotos. Werde mir das wohl so ähnlich zurecht basteln. Der Gummipuffer ist ein muss!

    Hab ja dieses Teil von victool bestellt. Allerdings im nachhinein erst eine äußerst besch.... Rezession darüber gelesen. Würde sich ziemlich quälen, Notkurbel Plastik usw.

    Werde testen und berichten.

    Hallo Leute, sagt mal...ist das nicht etwas kompliziert und leichtfertig, das man die Komfortöffnung im Menue oder sonstwo deaktivieren muss?

    Das würde ich höchstwahrscheinlich die halbe Zeit vergessen.

    M.E. sollte die sich doch von selbst deaktivieren in dem Moment wo ich den Stecker vom Anhänger o.ä. anschließe (ähnlich Rückfahrwarner/Sensoren).

    Ich habe auch ein Leasingmodell bestellt zur Auslieferung 4/22 und habe jetzt schon von der Leasing die Service-Karte bekommen, 6Monate vorher und bestellt wurde Anfang 07/21 ist als Nachfolger für vFL-Modell, bin also schon glücklicher Bärenfahrer. Lass mich mal überraschen wann er kommt.

    Hi, habe im August 21 bestellt. Ebenfalls Leasing (über VAG). Kannst Du mal erläutern was es mit dieser Servicekarte von der Leasing auf sich hat? Wofür ist die gedacht? :/

    Ich hab den Heber dann noch bissel modifiziert, indem ich die Aufnahme von einem alten Hydraulkheber montiert habe, damit ich so einen Gummipuffer verwenden kann.

    https://www.amazon.de/Universe…id=pla-1185865144689&th=1

    Wenn du magst, kann ich da morgen mal ein Bild von machen.

    Hallo, Bild wäre nett. Hab den gleichen Heber auch bestellt. Allerdings bei Amazon. Die eine Tonne mehr war nicht der Beweggrund, aber der anpassbare Stempel gefällt mir. Kann man die Aufnahme denn ohne weiteres vom Hydraulikheber auf den elektrischen umbauen? Nutze seit Jahren auch diese Gummi-Puffer und würfe die auch gerne weiter einsetzen.

    Wusste gar nicht, dass es elektrische Wagenheber (zumindest für so kleines Geld) gibt. Wieder was gelernt hier. Astrein ;:thumbsup:;

    Hey, vielen Dank für den Tip. Bei Premio kann man zwar das Fl auswählen, allerdings werden keine Felgen angeboten weil noch keine Fahrzeugdaten zum Typ vorliegen.

    Das gibt mir ja schon zu denken...

    ZwergNase könnte da schon richtig liegen. Die optischen Änderungen sind mir bekannt. Die Kleinigkeiten werden ja meist nicht ans schwarze Brett gehangen.

    Hi zusammen,


    in Erwatung meines Kodi Anfang/Frühjahr 2022 schaue ich mich derzeit schon mal um nach einem Satz Alufelgen mit Winterstiefeln. Da wird auch einiges angeboten.

    Meine Frage ist nun ob von Euch jemand die Erfahrung gemacht hat ob Räder vom vFL auf das Facelift passen. Bei solchen Dingen werden ja gerne mal kleine Änderungen durchgeführt um neue Ware zu verkaufen.

    Hier und da fährt ja schon einer mit einem FL durch die Gegend und hat in der Richtung mehr Wissen.


    VG Christof

    ...glaube da hat sich bis heute nichts geändert an der Technik. Mein Mazda5 damals (Bj. 2007) hatte die Dinger auch und es sah nicht viel anders aus.

    Meine ich hätte mal bei irgendeiner Marke (Mercedes???) ne Zeitlang kleine Wischer gesehen. Vielleicht mehr Wirkung, aber reichlich albern.

    Hab immer nen feuchten Lappen in einem verschließbaren Plastikbeutel im Auto. Da hat man mal schnell über die Scheinwerfer oder den Radarsensor gewischt.

    Der macht besonders bei Schnee gerne schnell mal Alarm und dann funzt der adaptive Tempomat nicht bei mir im Vitara. Wie es beim Bärchen ist weiß ich (noch) nicht.

    Glaube das halten die Händler hier jeder wie er will. Habe meinen Bär Mitte August geleast. Nach einreichen der unterschriebenen Leasingunterlagen (Vertrag) bekam ich nach 3 Tagen eine Email vom :) , dass das Leasing genehmigt sei und er den Wagen bestellt hätte. Danach kein Bild, kein Ton mehr. Ich werte diese Mail mal als Auftrags-Bestätigung.

    Hab hier aber schon einiges über Fristen bzgl. Auftragsbestätigung, Liefertermin (verbindlich und unverbindlich) gelesen. Musst Du mal auf die Suche gehen.

    Mir persönlich ist das Thema nicht so wichtig weil ich den Bär sowieso erst 2022 habe möchte (Dürfte dann aber gerne Januar sein :D). Zurücktreten wäre auch keine Option für mich.

    Ist der erste Neuwagen den ich mir so zusammengestellt habe wie ich es gerne hätte. Bei was kurzfristigem muss man ja immer wieder Abstriche machen oder da sind Sachen drin, die man nicht braucht. Und bei Skoda zurücktreten und bei einer anderen Marke wieder von vorne anfangen ergibt ja auch wenig Sinn.


    Nette Grüße aus NRW :)

    fand ich auch eben. Hab zwar den Bär noch nicht, aber das ist schon mal im Hirn verankert.

    Frage mich sowieso ob man für solche Autos heutzutage eigentlich nicht nen Pilotenschein machen sollte. ;kaputtlachen;

    Selbstverständlich KÖNNEN sie ein abweichendes Auto bauen und dem Kunden vorsetzen. Bei eklatanten Fehlteilen muss er es allerdings nicht abnehmen unanbhängig von der Begründung. Es kann dann ein Auto wie bestellt nachgeliefert werden, das wird dann aber WArtezeit in Anspruch nehmen. Die Erfahrung zeigt aber wohl, dass der übliche Kunde trotzdem, dann mit einer Preisminderung, das Auto nimmt. So bleibt immer noch ein positiver Deckungsbeitrag. Kaufmännisch macht das Sinn. Wenn der Kunde das Auto nicht nimmt, wird sich wohl schnell ein anderer Abnehmer finden der sofort ein neues Auto braucht und schneller Abstriche macht.

    Gebe Dir da völlig recht. Für die Konzerne gehts letztlich nur um kaufmännisches rechnen und das erzielen von Gewinnen. Weiterhin wird statistisch ermittelt was die Kunden so "schlucken".

    Wenn man dann noch bedenkt dass Rabatte auf die UVP von 20 bis 30% (Großabnehmer u.ä.) gang und gebe sind, dann sind Preisnachlässe für weniger Ausstattung ja kein Beinbruch fürs Unternehmen. Hauptsache die Ware geht mit einem Plus über den Tisch.

    Ist halt der Markt....

    Dann bin ich ja beruhigt. Trotzdem ärgerlich für die Kollegen hier die damit zu kämpfen haben. Und nicht gerade Kundenfreundlich, dass da anscheinend keine Lösung gefunden wird. Sowas nennt mal wohl aussitzen bis der Verbraucher keine Lust mehr hat zu reklamieren. Dann lieber den Ölstand regelmäßig kontrollieren und nachkippen. Kann man sich ja dran gewöhnen. Traurig....

    Ehrlich gesagt bin ich über das ganze Thema hier doch ein wenig erstaunt. Der Bär wird mein 5. Diesel seit 2004. Renault, Mazda5, Yeti und aktuell noch mein Vitara. Die Autos waren alle neu und wurden alle mit ca. 130 bis 140.000 km abgegeben. Von Ölverlust kann ich bei keinem der Maschinen berichten.

    Woran liegt es denn dass der Bär in der Richtung anscheinend so durstig ist? Oder sind das doch nur Einzelfälle?

    Von mir auch viel Spaß mit dem Blaubär. Mit 9 Monaten warten ist das ja schon fast sportlich und macht mir Hoffnung. Hab fast den gleichen bestellt mit dem großen Diesel. Das Lavablau gefällt mir immer besser je öfter ich hier Originalfotos sehe.

    Und wenn ich so richtig lese...L&K und volle Hütte in der Zeit...Chapeau 8)