Beiträge von Santa182

    PaulderPON ich habe bereits Lenkrad Nummer 3 ;;tuete;; , hast also noch etwas Luft nach oben. ;kaputtlachen;

    Nach dem einen Update Mitte Mai hat das Problem begonnen. Mit dem Update Mitte Juni ist es wieder verschwunden.

    Ich habe meinen Serviceberater gefragt, ob man den TA aktuell einfach deaktiveren kann, bis eine Lösung gefunden würde. Er meinte auch, dass sei nicht so einfach, Leider. Naja, jetzt mal schauen ob ich es nach der Werkstatt nächste Woche wieder habe. :kopfschuettel;

    Santa182: So ein Ähnliches Verhalten habe ich auch bemerkt, Ich schaue heute mal nach, was die Steuergeräte so alles sagen, denn das mit dem TA geht mich mir mächtig auf den Sa.... !

    Hat deiner den Fehler immer noch? Hast das Update #360 nicht auch erhalten, oder hat es nicht funktioniert?

    Mein Serviceberater hat mir mitgeteilt, dass es bei solchen die erneut dieses Problem haben ein Lenkradtausch anstehen würde. So wie man erfahren hab, habe man den alten Lieferanten rausgeschmissen und einen neuen genommen. Auch dieses Problem, habe einen Zusammenhang mit dem Lenkrad.

    Mal schauen, meiner geht am Montag in die Werkstatt für Update wegen Homescreen, keinen Ton und schwarzer Bildschirm. Jedoch jetzt nur 1 statt wie geplannt 3 Tage, da bei mir die Meldung seit dem Update nicht mehr gekommen ist.

    Anderes Beispiel.....bei "Nullstellung" des Lenkrads schaut der linke Blinkerhebel weiter oberhalb des Lenkrads raus, als der rechte Wischerhebel.

    Die Nullstellung des Lenkrades darfst du nicht als Referenz nehmen. Dieses kann eine leichte schräge aufweisen und ist normal. Nicht nur bei Skoda, auch bei vielen anderen Herstellern. Dies wurde hier ebenfalls schon thematisiert, wie viel dies Betragen kann. Steht glaube ich sogar in der BA, dass es möglich sei.

    mescalito das klingt schon besser. Vor knapp 2 Jahren war es noch sehr unangenehm. So wie du es beschreibst, haben sie da jedoch auch anpassungen gemacht beim Thema abgestuftes eingreifen bei einer Ausfahrt. Damals war, 40er Schild erkannt und der Anker flog. :schockiert:
    Dann werde ich dies nach dem Update nächste Woche mal wieder ausprobieren. ;:thumbsup:;

    Hallo Max

    Ich habe mich nicht mit der Thematik der Trittbretter befasst. Ich denke jedoch, dass die aktuellen vom FL genau so beim vFL passen müssten, da an den Seitenschweller nichts angepasst wurde. Wenn du Originale möchtest, musst du ja fast zum Skodahändler und der soll dies Organisieren.

    Bei kopacek.com steht zum Beispiel bei allen, dass diese zu allen Kodiaq Modellen passen. Daher sehe ich keine Probleme.

    Und ja, die Ausfahrt wird nicht direkt erkannt, da die Position zu ungenau ist und nicht erkennen kann, das wir auf der Ausfahrt sind, stelle dir nur mal vor du fährst 110 km/h auf der rechten Spur das Auto denkt du willst raus und bremst auf 40 km/h runter und von hinten kommt ein 40 t LKW an, an wird der Fahrersitz ein wenig feucht, denke ich. Deshalb erkennt(beabsichtigt) er das mit der Ausfahrt wohl nicht ;)

    Das war ja zu Beginn genau das Problem. Meiner hat öfters bei Ausfahrten auf die 40 runter gebremst. Musste immer schnell sein mit Übersteuern, dass es nicht gekracht hat. Genau aus diesem gefährlichen Grund, hab ich dies ausgeschaltet.

    Wenn ich dies so lese, ist dies in dem Falle verbessert worden, dass dies nicht mehr oft passiert?

    Da denkst du zu einfach. Einfach kann Skoda nicht. :dugundwech:

    Du bist einfach zu pessimistisch joma57

    Gestern morgen während der Fahrt die Meldung, dass das Update fertig gemacht wurde.

    Seit dem Zeitpunkt nicht 1x mehr den Fehler mit dem Travel Assist gehabt. Normal hatte ich auf dem Arbeitsweg von rund 15min mindestens 20x mal die Meldung. Gestern und heute bereits über 1 Stunde gefahren und nicht 1 Meldung erhalten. Ich warte noch bis nächste Woche und wenn nichts mehr kommt, kann ich es meinem Serviceberater mitteilen.

    Der Anbau ist selbständig möglich, habe ich auch gemacht. Es braucht jedoch etwas handwerkliches Geschick und am Besten Gewichte in Säcken oder so um die Vorderkante runter zu drücken, ansonsten bekommt man da einen zu grossen Spalt, wo die Luft rein strömen und dann den Dachspoiler wegreissen kann.

    SKDD wenn es beim Fachmann gemacht ist, sollte dies kein Problem sein. Meiner hat auch gehalten und ich war als ich in DE war öfters über 200km/h und ging bis 215km/h ohne Probleme. Keine Ahnung wie es wäre bei Vollgas und dies Stundenlang. Wenn etwas dilettantisch Angebracht wurde, ist dies kein Wunder. Hab schon Fotos von Fahrzeugen gesehen ohne Vorderrad weil es sich gelöst hat. Ist ja bei normaler Handhabung nicht einmal ein Thema. So auch bei den Spoilern.

    Hier Fotos von damals, als ich Ihn montiert hab.

    IMG_0660.jpg

    IMG_0661.jpg

    Hi Mawe001

    Aktuell sieht es danach aus, als würde gerade die Anpassung ans neue Modeljahr gemacht werden und da wird sich noch was tun. Wenn du ganz sicher sein willst, musst du beim Händler nachfragen. Der Konfigurator war in den letzten Jahren auch immer wieder etwas komisch.

    Viel Spass beim zusammenstellen und bestellen.

    Meiner geht jetzt Ende Monat für 3 Tage in die Werkstatt. Bis jetzt sind sie noch Ratlos, woher es kommen kann. Aktuell haben sie einen Kodiaq mit dem gleichen Problem da stehen und haben die Lösung seitens Skoda noch nicht erhalten. Ist ein MJ19. Also auch die kann es aktuell treffen.

    Meiner Spinnt jetzt Komplett. Personalisierung mischt er und braucht ewig zum Laden. Heute Morgen alles Mute. Kein Radio, kein Telefon funktioniert. Die Liste wird länger und länger für meine Werkstatt.

    PaulderPON Ich denke dies wird wie schon geschrieben mit "Stand der Technik" abgetan. Ich hatte einen Enyaq mit Matrix als Ersatz und musste sagen, dass ich dieses beschriebene "Lichtspiel" auch hatte. Gesamthaft fand ich das Licht nicht als angenehm. Habe mich dann im Kodiaq nach dem Abholen wieder gefreut, wie angenehm die LED's im Vergleich sind.

    Er kann dir keine Unterschied sagen, weil es keinen gibt. Beim Facelift wurden nur kleine bei Front und Heck die Lichter und das was darum herum ist angepasst (Kühlergrill und unterer Teil). Zudem kam der Heckspoiler dazu und im Innenraum hast noch eine Naht erhalten.

    Das Infotainment und all dies, ist gleich wie im MJ2021 geblieben.

    Hallo fotorobert

    Willkommen bei uns im Forum.

    Wo der Unterschied zwischen den beiden liegt, kann ich dir nicht sagen. Ich vermute jedoch, dass es keinen gibt.

    Bei den vFL ist die Lenkung abhängig vom Fahrmodus und so wie ich gelesen hab, gab es da keine Veränderung.