Beiträge von Jan

    Edit: joker hab mir mal das Video abgeguckt. Habt Recht bei dem Produkt, danke für den Tipp. Aber gerade weil es so zickt würde und die mit einem detailer nacharbeiten musst würde ich als Einsteiger in den Bereich wie Bär z.b. die Finger davon lassen. Das Ergebnis ist bei richtiger Anwendung natürlich top und wie bei vielen Produkten von Gyeon. ;:thumbsup:;

    Gestern mit dem Gespann einmal durch Deutschland von Bayern nach MV. Ich bin richtig Happy, der kleine Motor war zu keinem Zeitpunkt überfordert. Zusammenspiel mit DSG und Abstandstempomat waren unfassbar entspannend und der Verbrauch ist auch besser als gedacht. Tempomat war meist bei 100 eingestellt, hab aber auch viel Windschatten geschnort. Aber seht selbst ;:thumbsup:;






    Gruß Jan

    Okay, sehe und mache ich anders, es kann aber natürlich sein dass genau bei euren Produkt das so gemacht werden soll... Nach dem Waschen ja als Trocknungshilfe und so wie bei euch als Auffrischung aber direkt nach dem Auftragen sehe ich den Sinn nicht. Ist aber auch jedem selbst überlassen, Hauptsache man pflegt ihn überhaupt ?


    Letztendlich sind wir ja alle dee gleichen Meinung und haben Teddy empfohlen den Wagen gleich zu schützen. Ob jetzt mit Wachs oder einer Versiegelung kann er sich ja selber aussuchen. Und dafür gibt es ja noch ganz andere Foren in den darüber ausführlich gefachsimpelt wird ?


    Kein Geheimtipp dazu: Polymerversiegelung der Profiline von SONAX. War ich auch sehr skeptisch, da nicht keine Marke eigentlich. Aber super einfach aufzutragen, zickt nicht rum, halt lange und hat ein sehr guten Schutz. ? Also ein sehr gutes Einsteigerprodukt, bevor man sich an Keramik oder der gleichen herantraut.


    Gruß Jan

    An deiner Stelle würde ich ihn versiegeln. Mein Bär ist jetzt ein Jahr alt und ich habe ihn nun versiegelt ging ja nicht anders da er ein gebraucht Wagen ist. War eine ganz schöne Arbeit erst Waschen dann kneten dann in zwei Gängen poliert dann mit Gyeon Prime (Keramik Versiegelung) versiegelt und zum Schluß noch den detailer rauf. Aber es hat sich echt geloht das Ergebnis ist Hammer. Und war kein Hexenwerk.

    Detailer auf die Keramik Versiegelung? Wenn du die Versiegelung gut hinbekommen hast sollte der Detailer nicht drauf halten ? ansonsten aber genau meine Vorgehensweise, starke Vorarbeit ohne die jede Versiegelung nicht lange hält. Also Teddy : Meiner Meinung nach unbedingt sofort versiegeln/ versiegeln lassen. Sparst Geld Arbeit und der Lack ist viel leichter vorzubereiten. Und damit wirst du lange an einer guten Versiegelung haben. :)

    Ich stimme euch da auch grundsätzlich zu. Jeder sollte sein Auto so pflegen und waschen wie er es für richtig hält. Aber gerade wenn man sich mit dem Thema Lackpflege mehr beschäftigt und einem der ganze Bereich auch Spaß macht, dann wird man früher oder später auch waxen oder versiegeln und dann wäre es fatal einfach in eine Waschstraße zu fahren. Denn nach dem ersten mal waschen wäre alles wieder runter.... Aber wie gesagt, jedem das seine. Gerade wenn ich den Wagen nach 2 Jahren wieder abgeben würde wäre es ja egal. Ich hab aber das Auto gekauft und möchte so Page wir möglich was von ihm haben :).


    Genießt das schöne Wochenende


    Gruß Jan

    TÜV Gutachten liegt ja scheinbar bei der Bestellung dann dabei. Da ich einen Sportline eh mit 20Zoll Vega bestellt habe, muss ich ja nicht nochmal damit zum TÜV laufen?

    Gutachten ist dabei, geht aber nur bis 19 Zoll. Also ausdrucken, mitnehmen, aber der TÜV muss trotzdem ne Einzeleintragung machen..

    Nico ja ist ziemlich passend, mehr wird schwierig denke ich. Muss aber auch wirklich nicht sein... Na das Teilegutachten bringt nichts außer da es nur bis 19 Zoll getestet ist bei Eibach. Kommt aber vielleicht noch. Letztendlich ist es aber egal, passt ja alles locker, kostet halt nur ein paar Mark mehr und du musst es in den Fahrzeugschein eintragen lassen... Aber was zählt ist doch das Ergebnis :)

    Ich finde das richtig Klasse dass ihr eure Autos gegen Diebstahl sichern wollt. Versteht mich bitte nicht falsch aber 1300 euro ist ne Stange geld. Zumal ich nicht an ein System glaube was einen Diebstahl vegindert, sondern nur an Maßnahmen die den Diebstahl erschweren bzw. die zeitliche kompetente in die Länge ziehen. Mir wurde selbst vor ein paar Jahren mein Motorrad geklaut und das war auch Recht gut gesichertt. Wofür in eine Versicherung Frage ich mich dann...


    Ich lasse mich gerne von euren Argumenten überzeugen, für mich ist es zum jetzigen Zeitpunkt nichts....


    Gruß Jan

    So, Sommerbereifung ist drauf und wurde gerade per Einzelabnahme abgenommen:


    Vega 20" (ohne Eintrag in den CE Papieren)

    Spurplatten Eibach VA 20mm/ HA 50mm


    War alles kein Problem, Kosten rund 90 Euro. Also immer rauf mit den Dingern, sieht richtig gut aus:?






    Berniepaul vielen Dank für deine Kopie der CE Papiere, hat viel Zeit gespart ?. Es ist wirklich so, dass alle Fahrzeuge vor Oktober 2017 nicht in Verbindung mit den 20" Vega geprüft wurden. Dadurch, dass baugleiche Kodis aber mit den fahren dürfen, ist alles ganz entspannt und ein Nachtrag ohne Weiteres möglich.


    Gruß Jan

    Passt auf dem Foto echt gut. Gerade in schwarz haben die was ;:thumbsup:; silbern und kleiner wäre meiner Meinung nach nichts gewesen. Mach mal noch ein paar mehr Fotos auf der Straße. Aber von mir Daumen hoch. Hast auf jeden Fall was Individuelles. Echt cool :thumbup:


    PS. Jetzt musst du aber die Chromteile noch schwarz folieren, da kommst du nicht drum herum 8o

    Ja habs schon selber gemerkt, vorne hast ja 8mm drauf, sry. Könntest du nochmal bitte in die Felge rein machen? Bin noch am überlegen ob ich die Platten in schwarz oder silber nehme... Vielen Dank schonmal :)

    snowman kommt darauf an wo du wohnst, hier in MV nur DEKRA, in SH z.b. nur TÜV.


    Berniepaul ist denn in deiner CoC die Felgengröße aufgeführt? Letztendlich kann es einem Autohaus egal sein, ihre Dienstleistung ist ja das anbauen und nicht das abnehmen. Hätte in der FB Gruppe einer mit getönten Rückleuchten. Hat ihm wohl sein Händler vor der Übergabe gemacht, ist aber nicht sauber und führt zum erloschen der BE... Deswegen immer schon selber nochmal gucken ob alles so tüvig ist ?

    Ich war heute Morgen schon fleißig und habe ein bißchen telefoniert wegen der Eintragung von Vega Felgen. Hier zusammengefasst die Ergebnisse:


    1. Kundenservice Skoda:


    Stand jetzt sollen die Felgen nur auf dem Sportline genutzt werden können. Es besteht angeblich kein Festigkeitsgutachten und keine Achslast Bescheinigung, nur der Vermerk in den jeweiligen CoC Papieren und der Auflistung Serienbereifung. Finde ich alles sehr unglaubwürdig und ärgerlich aber egal, geht ja auch ohne.



    2. Kundenservice Borbet:


    Da die Felgen nur für Skoda angefertigt werden wird auf Skoda verwiesen. Also auch keine Hilfe was wohl auch wieder an den Absprachen mit Skoda liegt.



    3. DEKRA:


    Alles entspannt. Einfach Felgen aufziehen und vorbeikommen. Auch ohne die Dokumente ist eine Abnahme kein Problem. Es kann ja die Achslast von Sportline und "normal" verglichen werden und dann die Eintragung per Einzelgutachten erfolgen. Für alle die nach Spurplatten zusätzlich anbauen möchten, einfach gleich mit abnehmen in einem Rutsch.


    Also alles in allem macht Skoda einem das Leben ein bißchen schwer aber außer dass es minimal teuerer wird ist es okay ;:thumbsup:;


    Schönes Wochenende euch. Bald ist das Wetter hoffentlich so weit :P

    Wieso denn Quatsch!?Ich habe doch nur meine Erfahrungen geteilt. Wenn die von meinem Autohaus sagen, dass ich das nicht eingetragen bekomme, kann ich doch auch nix für!!Ich freue mich für alle die es doch hinbekommen und dann hier ihre Fotos teilen...

    Okay ;) aber gerade Autohäuser sind jetzt nicht unbedingt auf "Tuning" (wenn man Felgen umbauen denn so nennen möchte) spezialisiert... Wenn du dir mal Videos von JP anguckst was die da zusammen bauen und vom TÜV abnehmen lassen dann ist eine Originale Zubehörfelge, die ja sogar an einer Modellvariante eine Eintragung in der CoC hat ein Witz. Ist nur blöd wenn diese Meinunh des Autohauses als in Stein gemeißelt hier verkauft wird und sich einige Leute davon verunsichern lassen. Also lieber positiv thinking als den Kopf in den Sand zu stecken. Wir wollen hier ja gucken es geht und nicht was nicht geht ?


    Gruß Jan