Inspektionen, Ölwechsel, Erfahrungen

  • Für den Fall der Fälle habe ich Motoröl gekauft und eine ein Liter Flasche in die Droschke gestellt. Mein CZPA will 508 00 also 0W20. Die vorhandenen Vorräte an geeigneten Schmierstoffen für die Verbrennungsmotoren der vorherigen Kraftfahrzeuge erwiesen sich als nicht kompatibel.


    Das dürfte noch von einem MB W123 200D sein. Das war ca. 1991.


    1627496370710.jpg


    Das könnte vom MB A160 sein.


    1627496370719.jpg


    Beide taugen nun nur noch als Schmierstoff für den Werkstattkompressor. Dem dürfte es egal sein, ob 15W

    40 oder 10W40.


    Für den Kodiaq habe ich das Original VW Öl LongLife IV FE in ein Liter Gebinden gekauft. Sechs Liter zu 54,90 €. War interessanterweise das günstigste in dem Internetladen.


    1627496370702.jpg


    Im Vergleich zu den beiden anderen Ölen ist das 0W20 eine richtig dünne Plörre.

  • Hab heute mein KVA für den ersten Ölwechsel + Insp. vom 🙂 bekommen.


    2.0 190PS TDI ca. 20000km


    326€ für beides zusammen, inkl. Öl.


    Davon ca. Netto:


    90€ Arbeitsstunden

    100€ Öl

    22€ Filtereinsatz

    40€ Pollenfilter

    20€ Filterwechsel

    10€ Kleinteile


    inkl. waschen und saugen.


    Meine Frau hatte gestern ihren VW Up zu Insp.+Öl inkl. waschen und saugen in der Vertragswerkstatt für 200€ inkl. MA- Rabatt.


    Da kann ich mit 326€ gut leben. :)

  • Habe heute beim Peugeot meiner Frau Ölwechsel gemacht.

    einmal gekaufte EUFAB-Absaugpumpe 20€, Öl 5l 5w30 17€, Filter 5 €, Mororspülung vor Wechsel 3,50 € ......

    Hätte es fast "klassisch" gemacht, habe aber die blöde Ölablassschraube nicht abbekommen und wollte nicht, daß mir bei Würgen der 307CC auf den Kopf fällt :)

    Würde es beim Kodiaq auch selbst machen, aber wenn die Skoda-Werkstatt mein mitgebrachtes Öl nimmt, können die es auch machen.


    Die Idee mit dem selbst gemachten Ölwechsel kam mir, nachdem unser 2013er Passat bei ATU vorletzte Woche für 1€ +Öl +Filter bekommen sollte, da wollten sie dann 90€ haben :(

  • Hallo zusammen,

    habe letzte Woche in Zuge eine Garantiesache den Ölwechsel 22500km mitmachen lassen. Dafür durfte ich 300.- Euro hinblättern. Hatte davor einen Mercedes und habe mir auch wieder einen bestellt. Dachte immer Mercedes ist im KD teuer, aber da haut Skoda noch mal ein drauf. Allgemein am Rande, ich hatte mir ein wenig mehr vom Kodiaq erwartet. Möchte jetzt nicht den Wagen runter machen oder eine Diskussion auslösen, aber für den Preis!!



    Grüße

    Pit

  • Pit Deine Erwartungen an den Kodiaq sind in diesem Thema sicher fehl am Platz, aber mach doch ein neues Thema auf, da kannst du mal schildern, was du erwartet hast und wir können drüber reden. Sicher ein ganz interessantes Thema.

  • Dafür durfte ich 300.- Euro hinblättern

    Normalerweise wird der Preis doch vor Durchführung genannt, da hätte ich nur die Garantiesache durchführen lassen und mir für den Ölwechsel weitere Angebote eingeholt.

  • Moin zusammen,

    Ich hatte vor kurzem die erste Inspektion + ersten Ölwechsel.

    Nun wird bei mir als Zeit für den nächsten Ölwechsel 2 Jahre angezeigt, bei Inspektion aber nur ein Jahr. Ist das normal? Warum nicht erst in 2 Jahren?

  • Moin zusammen,

    Ich hatte vor kurzem die erste Inspektion + ersten Ölwechsel.

    Nun wird bei mir als Zeit für den nächsten Ölwechsel 2 Jahre angezeigt, bei Inspektion aber nur ein Jahr. Ist das normal? Warum nicht erst in 2 Jahren?

    Das habe ich mich auch gefragt. alle 2 Jahre bei meinen 15tkm im Jahr hätte gepasst

  • Nun wird bei mir als Zeit für den nächsten Ölwechsel 2 Jahre angezeigt, bei Inspektion aber nur ein Jahr. Ist das normal? Warum nicht erst in 2 Jahren?

    Das ist normal. Die erste Inspektion erfolgt 2 Jahre nach EZ, dann jährlich. Ich verweise mal hier drauf.


    Der nächste Ölwechsel kann bis zu 30000km oder 2 Jahre dauern, sofern das Fahrprofil dem Steuergerät schmeckt. Kann aber auch bei viel Kurzstrecke schneller kommen. Dies ist wie der Name schon sagt variabel.


    edit: ein Beitrag drüber hab ich es auch nochmal genauer erklärt.

  • Also, lieggen bei der 2. Inspektion, bei mir bei 2,5 Jahren dann, nur Kleinigkeiten an?

  • Also, lieggen bei der 2. Inspektion, bei mir bei 2,5 Jahren dann, nur Kleinigkeiten an?

    kann man glaube so pauschaliert auch nicht sagen. Die inspektionen enthalten immer eine ganze Reihe von Sachen die überprüft werden. Dabei kann immer etwas auftauchen (von den Wischerblättern über die Pollenfilter bis zu den Bremsen). Ist von vielen Faktoren abhängig. Aber es gibt unterschiedliche Inspektions-Umfänge. Beispielsweise wird nicht bei jeder Inspektion Getriebeöl gewechselt bzw. das der Lamellenkupplung sofern vorhanden oder Bremsflüssigkeit.

  • Hallo,

    ich habe auch die nächste Inspektion vor mir und folgendes Angebot vorliegen.
    Fahrzeug: 2.0 TDI DSG 4x4 190PS, akt. 61.000km

    19664 - Inspektion - 50ZE - Paketpreis: € 67,83
    19669 - Erweiterter Inspektionsumfang - 50ZE - Paketpreis € 67,83
    D2A6F - Zusatzarbeit DSG-Ölwechsel - 50 ZE - Paketpreis € 240,95
    19709 - Zusatzarbeit Pollenfilter ersetzen - 20 ZE - Paketpreis € 74,91

    Darin enthalten: 5,5lit DSG-Öl für € 169,20 und ein Pollenfilter für € 47,78

    Insgesamt wären das dann € 451,52 inkl. USt. für die Arbeiten.
    Ölwechsel Motor ist bei mir erst in 1 Jahr fällig.

  • Alle wieviel Jahre/ km ist denn lt. Skoda ein DSG Ölwechsel vorgesehen?

    In meinem Fall beim 1.5 TSI 150PS.

  • Alle wieviel Jahre/ km ist denn lt. Skoda ein DSG Ölwechsel vorgesehen?

    In meinem Fall beim 1.5 TSI 150PS.

    Hat der 150 PS nicht ein trockenes DSG?

    Flüssige DSG haben alls 60.000km den Wechsel.

  • Hat der 150 PS nicht ein trockenes DSG?

    Flüssige DSG haben alls 60.000km den Wechsel.

    Habe da gerade was im Skoda Kodiaq Datenblatt 2020 gefunden:


    1,5 l TSI ACT DSG 110 kW (150 PS)

    Zwei elektrohydraulische Koaxial- Trockenlamellenkupplungen

    DQ 381 - DSG 7-Gang-Automatikgetriebe mit Tiptronic Funktion


    Bedeutet dann also kein DSG Ölwechsel, wenn ich das richtig verstehe!?

  • Kupplung ist trocken, Getriebe läuft in Öl.

    Trockenkupplungsgetriebe haben aber einer geringere Ölmenge beim Wechsel als gleichgroße Nass-Kupplungs-Getriebe.

  • Alle DSG im Kodiaq sind Nass. Das einzige verbaute Trockenkupplungsgetriebe im VAG Konzern ist das DQ200 bis max 250Nm.

    Chrillo ich meine, das in deinem Fall 120000km der Wechselintervall ist.

  • Füllmengen beim Wechsel im Kundendienst

    DQ250 (0D9) = 5,2L

    DQ500 (0DL) = 5,5L

    DQ381 (0GC) = 6-6,5L

  • ... Darin enthalten: 5,5lit DSG-Öl für € 169,20 ...

    Übrigens:

    Der Händler hat die Beistellung des DSG-Öls ohne Probleme akzeptiert.
    Es muss nur der Norm entsprechen und in einem original geschlossenen Behälter sein.
    Außerdm nimmt er knapp 3€ für die Entsorgung pro Liter.

    Aber das rechnet sich:

    Ich zahle 6,70€ pro Liter Mannol + 3€ für die Entsorgung = 9,70€
    Beim Händler wären es gute 30€ je Liter. Ersparnis etwa 115€