Variabler Ladeboden offenbar doch recht stabil

  • Hallo!


    Nachdem das Thema bereits vor einiger Zeit schon mal diskutiert wurde, kann ich nun aus einigen Fahrten (jetzt sogar wieder mit Camping-Gepäck :)) berichten:

    Der variable Ladeboden ist meiner Meinung nach doch recht stabil. Ich habe da so einiges eingeladen und hatte nicht das Gefühl, dass der Ladeboden da ein Problem machen würde.

    Natürlich steht im Handbuch dass der Kofferraum nur mit 75 kg beladen werden darf, wenn der Ladeboden in der oberen Position ist, aber das wäre ja auch extrem schnell erreicht, zumal bei meinem Drive gar keine Möglichkeit besteht, den Boden in die untere Position zu bringen (Reserverad und Subwoofer). Ich denke viel entscheidender ist, dass man eine punktuelle Belastung vermeidet, dann können auch mehr als 75 kg in den Kofferraum bzw. mehr als 25 kg auf die hintere Platte.


    Thomas

  • Biete 17 Säcke a 25kg RatzFatzBeton, auch kein Problem allerdings normaler Ladeboden über Subwoofer. Ich denke solange keine punktuelle Last anliegt ist es in Ordnung.