Panoramadach Tönen

  • Hallo Zusammen


    ich wollte wissen ob es möglich ist das Panoramadach des Bären zu Tönen?


    Hat es schon jedman gemacht....


    Während der Fahrt blendet es manchmal sehr und jedes mal das Rollo zumachen ist auch nicht cool..

  • Aussen sollte aber keine Mechanik dran sein. Von der Haltbarkeit her, im Sinne von Festsitz, solltest du vllt. einen Fachmann/-frau fragen, die sollten dir bessere Auskünfte geben können. Könnte mir aber vorstellen das es klappen sollte denn Lackschutz- oder andere Folie hält ja auch aussen dran.

  • Es gibt Folien für den Außeneinsatz. An den üblichen Sonnenschutzfolien könnte man bald die Freude verlieren, wenn man sie außen montiert.


    Wenn innen das Glas glatt ist (keine Bedruckung mit Dots zu Reduzierung der Einstrahlung) wird ein Profi auch innen arbeiten können.

  • Mir ist das schon klar mit "... den üblichen Sonnenschutzfolien ...". Weswegen ich geschrieben habe das er sich am besten an einen Fachbetrieb wenden solle. Da gibt es sicher auch verdunkelnde Folien für Aussen falls die Mechanik stört. Solche die sich manche über die Scheinwerfer oder Rückleuchten kleben oder kleben lassen.

  • Hallo,


    die Mechanik sitzt ja nicht direkt an der Scheibe. Die Scheibe ist ja nichts anderes als die Seitenscheiben, lässt sich somit Problemlos tönen. Also wirklich ganz normal so wie auch bei den Seitenscheiben von innen.:thumbup:

  • Die Scheibe liegt doch in/auf einem Rahmen auf/ein. Du kannst doch von innen innerhalb des rundlaufenden Gummis folieren, da greift doch keine Mechanik ein. Das ist doch noch problemloser als an einer randlosen Seitenscheibe.
    Die Scheibe ist übrigens glatt und hat keine Tönungspunkte (wurden unter #5 Dots genannt).

  • Der Folierer, der bei mir die Seitescheiben foliert hat, hat das bei seinem (Fahrzeug eine Nummer kleiner, Konzerntochter) gemacht, aus ähnlichen Gründen wie der TE. Er hat da metallisierte Folie verwendet, die heute aufgrund der Antennen in den Seitenscheiben eher nicht mehr verwendet wird.

  • Ich möchte dem möglichen Eindruck, verursacht durch die Fragestellung des TE, bei der beschriebenen Blendung könne es sich um einen planungsbedingten Fehler des Kodiaq und damit um einen Ausschließungsgrund für ein Panoramadach handeln, entgegentreten.

    Bei meiner Körperlänge von 180 cm, einer normalen Bein- und Armlänge (gemäß der Konfektionseinteilung) befinden sich meine Augen ca. 22 cm unterhalb und ca. 12 cm hinter der vorderen Kante der Glasfläche des Pano. Ich kann, ohne den Kopf nach oben zu heben, nur die Kante, aber nicht die Glasfläche sehen.

    Die Sonne kann zwar im Zenit stehend mein Gesicht bescheinen, an eine Blendung kann ich mich aber nicht erinneren.

    Ich will nicht ausschließen, dass bei einer sehr schräg gestellten Rückenlehne und einer kurzen Körperlänge es zu einer Blendung kommen kann, ich vermute aber, dass die bei dann bei einem bestimmten Sonnenstand durch die Frontscheibe viel häufiger und intensiver sein dürfte.

    Und außerdem: ich habe mir wegen des Lichteinfalls das Pano angeschafft. Und ansonsten verweise ich auf #9.

  • irgendwie erkenne ich den Sinn des TE nicht ganz. Warum baut der Hersteller ein Sonnenschutzrollo ein?

    Ein einziger Nutzer ist zu faul, dieses zu schließen.

  • Auch wenn es ein Einzelner zu sein scheint, ist es doch berechtigt, nett nachzufragen?

    Davon lebt doch das Forum. Jeder hat andere Vorlieben ;)

  • irgendwie erkenne ich den Sinn des TE nicht ganz. Warum baut der Hersteller ein Sonnenschutzrollo ein?

    Ein einziger Nutzer ist zu faul, dieses zu schließen.

    Ich bin nicht zu Faul, ich geniese das Licht auch. Es geht einfach darum das es halt bei einem gewissen Sonennstand blendet.
    Ein bisschen dunkler darf es ja sein. Wenn es dich nicht stört ist das doch super

  • Ich möchte dem möglichen Eindruck, verursacht durch die Fragestellung des TE, bei der beschriebenen Blendung könne es sich um einen planungsbedingten Fehler des Kodiaq und damit um einen Ausschließungsgrund für ein Panoramadach handeln, entgegentreten.

    Bei meiner Körperlänge von 180 cm, einer normalen Bein- und Armlänge (gemäß der Konfektionseinteilung) befinden sich meine Augen ca. 22 cm unterhalb und ca. 12 cm hinter der vorderen Kante der Glasfläche des Pano. Ich kann, ohne den Kopf nach oben zu heben, nur die Kante, aber nicht die Glasfläche sehen.

    Die Sonne kann zwar im Zenit stehend mein Gesicht bescheinen, an eine Blendung kann ich mich aber nicht erinneren.

    Ich will nicht ausschließen, dass bei einer sehr schräg gestellten Rückenlehne und einer kurzen Körperlänge es zu einer Blendung kommen kann, ich vermute aber, dass die bei dann bei einem bestimmten Sonnenstand durch die Frontscheibe viel häufiger und intensiver sein dürfte.

    Und außerdem: ich habe mir wegen des Lichteinfalls das Pano angeschafft. Und ansonsten verweise ich auf #9.

    Danke für deine Antworten. Ich habe es geklärt und ich kann es verdunkeln lassen. Sind Ca. 25% Tönung und man sieht es von aussen nicht.


    Ich bin 1.87 gross und sitze relativ weit hinten.

    Ich finde das Panodach super, hatte ich im vorherigen auto auch, jedoch im Kodi blendet es manchmal halt.