MIB 3 ab 08.2020 / Personalisierung Nutzerprofile

  • Hallo Gemeinde,


    ich öffne mal diese Runde weil ich fast vermute das ich die Lösungen in den kommenden Tagen nicht alleine suche...;):thumbup:


    Ausgangsbasis:

    folgende Konfig. geordert und mit einigen Mods. erhalten

    Quarz-Grau Metallic,20" LMVega Anthrazit-Glanzgedr,Dig. Kombiinstrument,Rückfahrkamera mit Waschdüse,AHK Schwenkbar, Parksensoren vorn&hinte,ACC210 mit Spurhalte-/Spurwechsel-/Ausparkassist.

    Variabler Ladeboden,Pano,Schlafpaket,Adaptives Fahrwerk DCC i.Off-Road-Ass.Business Columbus,Sportline Familypaket


    Worum es mir geht....das Busi Columbus wurde durch Modellwechsel in 08.2020 in MIB 3 ausgeliefert, fehlende "Mehrwert" Aspekte wie DVD , USB Anschlüsse usw. mal außen vor gelassen.

    erste herausforderung war das system über die interne e-sim online zu bringen....aber habe ich via video-ident bei vw geschafft.zusätzlich entsprechend datenpaket gekauft (ca.7€) um permantes "online" zu gewähleisten

    zweite herausforderung war .....2 nutzerprofile anzumelden...mich / und meine frau, dies geht nur über online anbindung via skoda connect in verbindung mit der e-sim.

    das ganze war im ländlichen ....mehr oder weniger ein "krampf"...oder kampf?8)hat mich 2 tage gekostet ...bis die einrichtung via online mittels mib 3 funktioniert hat.

    die einrichtung hat mit der e sim ,trotz datenpaket, nicht funktioniert......hass...8)8|warum zahle ich eine flat die nicht funktioniert....:?::?:

    im übrigen ...netzabdeckung über d2 sehr gut aber der vw server war via e sim rund um die uhr nicht erreichbar....

    abhilfe...hotspot über smartphone...dann ging es nac ca 2 stunden mit einigen abbrüchen problemlos von statten.


    mein problem....


    die beiden nutzer sind mit allen einstellungen entsprechend eingerichtet.

    elektrische sitze , acc, DAB , Inetradio usw...

    wenn ich den bären öffne werde ich über das info... gefragt welches profil ich laden möchte.

    manuell beim öffnen....ist ja urzeit...warum habe ich 3 schlüssel ab werk ?

    Frage in die runde ...

    wie kann ich die Nutzerprofile auf den jeweiligen schlüssel programmieren?

    also die sitzeinstellung, Spiegeleinstellung, vorlieben der MIB einstellungen (radiosender,favoriten ) usw......


    mein ziel....

    schlüssel stellt beim öffnen die jeweiligen werte zum nutzer ein.



    habe bisher in der werks konfig. im infotaiment des bären nix dazu gefunden außer der manuellen anwahl des profils ohne berücksichtung des schlüssels welcher das fahrzeug öffnet.

    hat jemand eine idee das zu ändern / anzupassen???


    zur info...obd eleven ist vor ort---> also anpassungen sind damit möglich


    danke für infos:)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dello ()

  • Das geht ohne codieren.


    Versuch mal folgendes:


    - 2 Profile benennen
    - Mit Schlüssel 1 Wagen öffnen (mit dem schlüssel, nicht mit kessy), Profil manuell im Display auswählen und Sitzeinstellungen vornehmen
    - In den Einstellungen den Schlüssel manuell dem Profil der ersten Person zuweisen
    - Schlüsselzuweisungt auf automatisch stellen (Wichtig, schlüssel muss manuell zugewiesen werden und danach auf auto stellen)

    - Danach ab dem zweiten Punkt mit Schlüssel 2, dabei sollte Schlüssel 1 weit weg liegen.


    Dabei ist folgendes zu beachten: Immer nur einen Schlüssel dabei haben. Den zweiten im Haus lassen. Es ist schon öfters vorgekommen dass das System durcheinander kam und zwei Schlüssel erkannt hat, weshalb der zweite nie eingestellt werden konnte oder gar beide nicht.


    Was ich jetzt nicht weiß, ob er es danach direkt mit dem öffnen einstellt oder erst mit der Zündung/Motor. Ich meine mich erinnern zu können das mir mein Händler gesagt hat, dass er erst mit der Zündung alles umstellt.

  • den Schlüssel manuell dem Profil der ersten Person zuweisen

    genau das geht nicht.

    weder in der Nutzerverwaltung noch in Fahrzeuganpassung und im Setup gibt es die Möglichkeit Profile Schlüssel zu zuweisen.

  • Hast du die Personalisierungsfunktion? Das kann ich gerade nicht ganz raus lesen bzw. bin ich mir nicht sicher ob es in irgend einer der Pakete enthalten war/ist.


    Falls nicht, einmal in der BA auf Seite 26 schauen. Da steht drin wie man die Memoryfunktion des Schlüssels nutzen kann.


    Wenn vorhanden, Seite 73.


    Mehr kann ich derzeit auch nicht helfen da ich mein Fahrzeug noch nicht habe und auch nur durch lesen Dinge herausfinden kann. :/

  • Ich muss beim Thema MIB3 mal nachfragen: ist da auch die neue Sprachassistentin Laura dabei? Wenn ja, taugt die was?

  • beim SL ist dies, mit Nutzerverwaltung und elektrischen Sitzen Serie, und der Grund warum ich es bestellt habe. Das ständige "Stühle rücken " zwischen mir und meiner Frau sollte ein Ende finden. Aber scheint wohl erstmal nicht ganz zu funktionieren (beim öffnen). Man muß halt manuell das Profil im MIB 3 anwählen dann stellt er sich entsprechend ein.

    Beim Touran (BJ 2019) von meiner Frau mit MIB 2.5 kann man die Schlüssel dem jeweiligen Nutzerprofil händisch zuordnen und hat das gewünschte Ergebnis ...

  • Das geht auf jeden fall, da ist entweder was defekt oder falsch eingestellt. :?::?:


    Genau das, dass Automatische Stühle rücken war für uns ein muss im neuen Auto da meine Frau und ich zwei komplett unterschiedliche Sitzeinstellungen haben und das hier und da auch mal zur Krisensitzung geführt hat :D:D:D

  • Entspannung ist angesagt:):)wir waren heute Nachmittag mit dem Wagen unterwegsmeine Frau ist gefahren und hat ihren Schlüssel benutzt wir haben noch mal alle Einstellungen in ihrem Nutzerprofil überprüft und das ganze mit der super PIN geschützt dann gegen 16 Uhr den Wagen normal abgestellt und mit ihrem Schlüssel verschlossen ich bin soeben noch mal in die Garage und hat mit meinem Schlüssel den Tschechen geöffnet und siehe da er begrüßte mich mit meinem Profil und der Sitz vor automatisch in die programmierte Stellung welche zu meinem Profil hinterlegt ist ebenso stellte sich der Radiosender bzw das Webradio und die entsprechende Ambientebeleuchtung so ein wie ich sie überlegt habe. ;)Braucht er einige öffnungs und Schließungszeiten er das Ganze für sich selber verifiziert hat da er dies wahrscheinlich jetzt im Vergleich zum alten MIB 2.5 automatisch zu machen scheint daher diese manuelle Zuordnung des Schlüssel Profils zum Nutzerprofil nicht mehr als Menü vorhanden ist ich werde das mal die nächsten Tage beobachtet halten ob der Trend sich fortsetzt

  • falls ich wieder angezählt werde ich habe es fix diktiert:P

  • Hab über deine Konfig noch mal drüber geschaut und die gibt mir den Eindruck (Außer ich habe etwas übersehen), dass du nur die Memory Funktion hast wie in der BA auf Seite 26 beschrieben.


    Ich empfehle die Seite einmal durchzulesen, da ist genau das beschrieben was du gerade erzählt hast und beantwortet deine Fragen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Skeletto ()

  • Danke für deine Tipps, da ich aber beide Systeme vor mir habe (MIB2.5 und MIB3.0) komme ichder Unterschiede auf die Schliche:)

    Sitzeinstellung +Nutzerbefindlichkeiten wie bspw. elektrische Sitzeinstellung / Ambiente-licht /Sitzheizung / Spiegelverstellung/ Pano Dacheinstellungen usw. funktionieren im Touran (MIB2.5) nach programmierung und händischer schlüsselzuweisung sehr gut.


    Ich finde nur(meine Empfindung (als nahezu 30 jähriger VW / Audi Nutzer ) das hier im Upgrade des MIB auf 3.0 vieles der "Nutzer_lerne_durch_Schmerz"Politik durch dem Hersteller dem Selbstlauf überlassen wird.

    Einige Funktionen , welche im Mib 2.5 noch manuell auswählbar normal waren, gibt es MIB 3.0 Skoda gar nicht mehr und wurden wohl der "Automatisierung" durch "anlernen"überlassen.


    Wir-Skoda/ Seat Nutzer - können uns eigentlich glücklich schätzen.....warum? Weil die Konzern_internen Premium-Marken Politik--> VW / Audi das MIB 3 bereits in 2019 eingeführt haben und wir jetzt, nach der 12 monatigen "Lernphase" durch die ca. 75% tigen Dienstwagennutzer beider Marken von den Ergebnissen der Nachbesserungen partizipieren werden....^^^^


    Ich habe mich mal in den letzten Tagen, aus besagten Gründen , in diversen "Schwesterforen" ^^eingelesen....:rolleyes:

    Alle , Modellunabhängig, haben die gleichen Probleme in diversen Kategorien mit dem MIB 3.

    Also ist das wohl ein VAG Konzern Modellübergreifendes Thema....von Problem will ich nicht reden.


    Von daher .....leg deine Anleitung beiseite ....sorry heute gedruckt, morgen alt...


    Nicht ist so stetig wie die Veränderung...wie bspw. beim VAG_KONZERN:)


    Mein Tipp nach Erfahrung mit dem Tschechen bisher...


    1. Masterschlüssel (je nach Befinden)

    Master_Nutzerprofil bei Skoda Con.anmelden

    Einstellungen nach Belieben im Hauptnutzerprofil vornehmen, anschließend elektrische Sitzeinsteilung auf Postion 1 gemäß Handbuch abspeichern

    Nutzerprofil durch S Pin sichern, und !!!merken aktivieren

    Fahrzeug mit Masterschlüssel verschließen.


    Dann nimmst du deinen "Masterschlüssel" und "parkst" diesen ca. 25 Meter vom Fahrzeug

    (reicht die Entfernung im EFH nicht aus ...ggf. nimmst du Frostitüte aus dem Discounter und parkst in dort, Aluminiumkaschierung unterbindet Signale)


    2. SlaveSchlüssel (Zweitbenutzer) FRAU / Lebensabschnittsverschöner(in) :)wie auch immer ....:D

    wichtig! ein weiteres Nutzerprofil bei Skoda Con.anmelden am besten über MIB 3 (bei stabiler e-Sim Verbindung)

    gewünschte Einstellungen im angelegten (Zweit)Nutzerprofil vornehmen, anschließend elektrische Sitzeinsteilung auf Postion 2 gemäß Handbuch abspeichern

    Nutzerprofil durch S Pin sichern, merken aktivieren

    Fahrzeug mit Slaveschlüssel verschließen.


    30 Minuten Busruhe des Fahrzeugs abwarten und mit entsprechenden Schlüssel Fahrzeug öffnen.


    Dann sollte es wohl funktionieren.....ansonsten erwartet euch bei Öffnen des Kodiaqs nach Zündung "ON" die Meldung der Auswahl des manuellen Anwahls des jeweiligen Nutzerprofils. Wenn es denn händisch angewählt wird , wird es sofort eingestellt (Sitze / Spiegel usw,).


    Ich hoffe ich konnte euch ein wenig weiterhelfen...ansonsten....lass uns die "VW_Bananensoftware "weiter reifen lassen.....:|

    Sarkasmus .....aus...:P

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dello ()

  • Na, das ist ja unkompliziert ..........;kaputtlachen;

  • ist eben "simply "un"clever"8)


    Kurzes Zwischenupdate...nach 24 Stunden und der "Erfahrungen" mit zwei Nutzern am SL....

    Meine Frau hat sich , wie zu erwarten, den mit Chrom abgesetzten Schlüssel als den Ihren auserkoren.

    Und was soll ich sagen, nach dem oben beschriebenen "Anlernprozess" ,funktionieren (beim öffnen mit diesem Schlüssel) in dieser Kombination alle eingestellten Werte im Nutzerprofil 2 (Slave) im MIB3 (incl. Sitzeinstellung ) automatisch.Sie wird , erwartungsgemäß, im entsprechenden Nutzerprofil begrüßt ...also alles easy...:)und Benutzerfreundlich....


    dennoch.....


    jetzt öffne ich den wagen mit meinem Schlüssel (einer der beiden der grauenvollen billigplastikausführungen-> und ja es ist immer derselbige)

    Begrüßt mich das MIB 3 mit dem Profil meiner Frau und es fragt mich das System ob ich den Benutzer wechseln möchte.

    Wenn ich dies denn antippe --> werden meine Einstellungen entsprechend vorgenommen.

    Ist aus meiner Sicht völlig unsinnig...warum lerne ich Schlüssel an um dann alles händisch zu bestätigen....:thumbdown:

    Also abendlicher Anruf bei der Hotline .;(

    DAS hätte ich mir sparen können.....eigentlich tat er(Hotlinemitarbeiter) mir leid....=O

    Der Versuch mich im Menü auf nicht vorhandene Einstellungen im MIB 3 zu bringen war bemerkenswert:!:

    Ich habe ihm versucht , sanft auf meine Art, beizubringen das die Menüpunkte unter Car / Setup /"SITZ" im MIB 3 nicht mehr existieren...was etwas schwierig war...<X


    zumal das MIB 2.5 (bis 01.2020 in VAG verbaut)exakt 2 Meter als VW Touran neben mir stand, und diese Menüführung ausweist.

    Also Operation am "lebenden" Patienten.....:)im Vergleichsmodus .....^^


    Fazit nach Anruf der Hotline :

    Keine Lösung warum der Zweitschlüssel die Codierung der jeweiligen Nutzereinstellungen nicht verifiziert.


    Sein Lösungsansatz...(löblich)


    Das Fahrzeug wurde in 08.2020 gebaut,beigelegtes(und das Online) Handbuch sind nicht auf dem neuesten Stand, da Menüpunkte aufgeführt werden welche real in der Software des MIB 3 nicht vorhanden sind .


    Er stellt ein internes Ticket bei Skoda ein und informiert mich via. 5 Tagen per Mail über den Fortschritt meine telefonischen Reklamation.....

    Ich bin mal gespannt.......was daraus wird....^^


    Und morgen werde ich den örtlichen :Pmit meinem Problem konfrontieren.....das nennt man "Druck" aufbauen...8o


    Es kann ja wohl nicht sein , das ich ein Feature bestelle was nicht zu 100% funktioniert....:!:

    Mal sehen was hier an Erkenntnissen entsteht, um uns Nutzer der Marke nicht im Regen stehen zulassen.



    In diesem Sinne

  • Kannst ja mal andeuten: wenn das nicht funktioniert, möchtest du den Wagen reklamieren und umtauschen, dass ist ein Must habe 🤣🤣🤣🤣

  • OK also ist der verchromte Schlüssel schon mal meiner :D

    Ich hoffe, dass ihr das zum laufen bringt. Der Insignia A hat das alles artig und schlüssellos mit dem Öffnen der Fahrertür erledigt, der B dann nur noch mit Zündung an - da musste ich mir schon mit der Einstellung des Komfortausstiegs beim Schlüssel meiner Frau behelfen, damit ich ordentlich ins Auto komme.. und aktuell im Miet-Golf geht mir das Gerutsche mit dem Sitz schon nach knapp 2 Wochen wieder auf den Senkel. Lieber Herrgott, lass es funktionieren :saint:

  • Beitrag von ZwergNase ()

    Dieser Beitrag wurde von Thomas2018 aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von Horizon ()

    Dieser Beitrag wurde von Thomas2018 aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().