ACC "auf machen"?

  • Moinsen!

    Doofe Frage: Kann man das ACC per Code von 160 auf 210km/h bringen oder ist das ne Hardwaresache?
    (Ich konfiguriere gerade meinen Traumbären und möchte am Listenpreis sparen, da 1%-Regelung)
    Sind 500,-EUR Aufpreis von 160 auf 210...


    Danke!

  • Es gibt keine doofen Fragen, nur doofe Antworten. Es ist, wie Peter schreibt eine Hardwaregeschichte. Ob es die 500 € Euro lohnt, habe ich (als Privatkäufer, nicht 1%ler) für mich mit ja beantwortet und mein derzeiter Überbrückungswagen (Skoda Superb III mit Abt-Tuning) bestätigt meine damals getroffene Entscheidung. ACC bis 160 ist ganz nett, aber wenn du auf der A31 in Richtung Nordsee unterwegs bist und die Bahn leer ist, ist Tempo 160 gefühlt recht langsam. Dann lieber den Tempomaten auf 180 und warten bis kurz vor Bremerhaven die Sonne den Himmel erhellt.

  • Du kannst ja mit dem Tempomat schneller wie 160 km/h fahren aber dann eben ohne ACC.

    Das ACC ist bei hohen Geschwindigkeiten , meiner Meinung nach ,eher hinderlich .


    Gruß

    Mario

    Bestellt : 28 05 18

    Gebaut : 15 11 18

    Lieferung: 22 11 18

    Übergabe: 30 11 18

  • Wenn man ACC hat, gibt es keinen Tempomaten... aus Sicherheitsgründen.

    Dann geht es eben nur (intelligent) bis 160 mit Unterstützung, alles drüber hinaus ist dann Fußarbeit.

  • Wenn man ACC hat, gibt es keinen Tempomaten...

    Naja, so ganz stimmt das nicht.

    Ohne vorausfahrendes Fahrzeug arbeitet ACC wie ein normaler Tempomat. Nur bremst der Bär selbständig wenn man auf ein Auto aufläuft. Das macht ein normaler Tempomat nicht und da liegt einer der Unterschiede.

    Viele Grüße aus Luxembourg von einem Exil-Badener ;)

    Ralf


    Kodiaq Style TSI 2.0 MJ2017, mato-braun 8), 5sitzer, Alcantara/Leder beige, DCC, Columbus, Canton, ACC160, Lane Assist, blind Spot, beh. Frontscheibe, Area View, Parklenkassistent, Trailerassist, AZV, Elektrische Heckklappe mit Comfortöffnung, Triglav mit 235/50 (Winterräder), Brock B37 mit 255/45 (Sommerräder)

    Bestellt: 06.02.20167

    Geboren: 15.05.2017

    Höhle bezogen: 07.06.2017

  • Ja, du hast natürlich Recht. Daher präziser: ohne ACC Funktion z.b. zugeschneiter Sensor auch keine einfache Tempomatfunktion.

  • AndyMu

    So stimmt es ;)

    ;:thumbsup:;

    Viele Grüße aus Luxembourg von einem Exil-Badener ;)

    Ralf


    Kodiaq Style TSI 2.0 MJ2017, mato-braun 8), 5sitzer, Alcantara/Leder beige, DCC, Columbus, Canton, ACC160, Lane Assist, blind Spot, beh. Frontscheibe, Area View, Parklenkassistent, Trailerassist, AZV, Elektrische Heckklappe mit Comfortöffnung, Triglav mit 235/50 (Winterräder), Brock B37 mit 255/45 (Sommerräder)

    Bestellt: 06.02.20167

    Geboren: 15.05.2017

    Höhle bezogen: 07.06.2017

  • Moin,


    Ich habe mich für das große ACC entschieden.

    Ich hab mir da auch mit dem Kumpel Gedanken gemacht und bin daher zu dem Schluss gekommen.

    Sicher wird meine neue Reisegeschwindigkeit bei 140-160 liegen. Aber wenn ich Mal nachts von dem Kunden nach Hause fahre, möchte ich mich vielleicht auch Mal beeilen und dann auf den ACC zu verzichten finde ich nicht gut.

    Aber jeder wie erst möchte.

    seit 02/2019 Kodiaq 2.0 TSI 4x4 DSG in Moon-Weiß Perleffekt Lava-Blau Metallic in der Austattung Style.

    DCC, Canton, AHK mit Trailer Assist, Einparksassistent, Business Columbus, Komfortöffnung für Heckklappe,

    Sportlenkrad, ACC 210 inkl aller Assistenten und Ambientebeleuchtung, AID

    Leder-Microfaser Sitze

    19 Zoll Triglav

    Bestellt 23.05.18

    Unverb. PW kW 45/18

    Produziert 10.01.19

    Unverb. LT 30.11.18

    Übergabe 01.02.2019;:thumbsup:;

    Best. LT Dezember 18

  • Meine Reisegeschwindigkeit liegt im Durchschnitt bei 130 Km/h. Das Auto selbst fährt max 190 Km/h. Ein Assistent bis 210 Km/h ist in meinem Fall also völlig unnötig.

    Kodiaq Style 1,5L TSI 150 PS, 7-Gang-DSG, Cappuccino-Beige, Leder-Glamour Schwarz, 5 Sitzer, AID, Business Columbus + Canton, ACC bis 160 km/h, Spurhalte-/Spurwechselassistent, Parkassistent 3.0, Fernlichtassistent, 360-Grad-Area-View, beheizb. Frontscheibe, beheizb. Lenkrad, Panorama-Dach, Sunset.

    Bestellt: 19.12.2017 mit geplante Lieferung September 2018

    Produktion erfolgt: 38.KW 2018

    Transportfreigabe: 46.KW 2018

    WLTP-Einplanung: 47.KW 2018

    Unverbindliche Lieferung jetzt: 50.KW 2018

    Übergabe: 46.KW

  • Sehe ich wie Jacky. Schneller als 190 fährt mein Bär eh nicht und von komfortablem Fahren kann man dann auch nicht mehr reden. Dafür ist der Bär das falsche Auto, finde ich. Ansonsten möchte ich das ACC aber auf keinen Fall mehr missen, denn gerade auch im Stadtverkehr ist es, finde ich, Gold wert.

    Kodiaq Style 1.5 TSI ACT, 7 Gang DSG, Empire-Grau Metallic, Alcantara schwarz, Area View, Panoramadach, AHK, Buisness Columbus, elekt. Heckklappe, ACC, Ambientbeleuchtung, 3 Sitzreihe


    Bestellung: KW 27 2017

    unverb. Liefertermin: Mai 2018

    Gebaut KW 42 2018

    Abholung 13.11.2018


    Lieferzeit 1 Jahr, 4 Monate, 1 Woche, 2 Tage

  • Wesentlicher als der Geschwindigkeitsunterschied ist doch die Tasche das der 210 viel weiter reicht. Wer mit dem 160er 160 fährt, fährt auf ein sehr langsames Fahrzeug sehr schnell auf und der Wagen bremst stark. Weil er das Fahrzeug erst spät sieht. Der 210er ACC verzögert deutliche eher und dadurch auch schwächer.

  • Da gibt es aber unterschiedliche Aussagen, ob es überhaupt einen Unterschied in der Hardware gibt.

    Im Leihwagen ist nur das 160 verbaut, hab ich auch nur für den Kodiaq bestellt, da ich nicht schneller fahre und wenn muss ich halt mal selbst aufpassen.

    Und der Tempomat regelt total unterschiedlich, manchmal bremmst er auf der Landstraße bei einer differenz von nur 20km/h extrem ab,

    andererseits regelt er total sanft, bei einer differenz von 70km/h...und manchmal bremst er auch volle Kanne, wenn einfach nur ein Auto etwas dichter versetzt vor mir fährt.:S

  • Es gibt einen Hardwareunterschied. Der eine ist ein longrange Radar der ander midrange Radar. Der Umbau ist technisch sehr einfach. Praktisch aber schwierig weil der Komponentenschutz deaktiviert werden muß sowie die Konfiguration ausgelesen und übertragen werden muß. Mit ODIS geht beides, das hat aber nur der freundliche zur Verfügung, Ich wollte den Umbau bei meinem O3 RS machen in der Werkstatt, bin aber noch nicht dazu gekommen und es liegt auch kein Sensor einfach so rum.

  • Schönes Schlusswort, wie ich finde.

    Ich glaube die Frage ist beantwortet.

    Sollte noch jemand genaueres beisteuern können, so möge er kniend um erneutes öffnen des Themas betteln. ;)8o