Ciao Kodiaq

  • So, ich bin dann mal weg..


    Nach 22 Monaten hab sich unsere Wege getrennt - 8 Monate Lieferzeit inklusive.


    Es war schön, final würde ich ihn nicht mehr nehmen...


    Warum:

    - Verarbeitung - es gibt das Auto ab knapp 27k€, ich habe 48k€ bezahlt und geklappert und geknarzt hat er trotzdem ordentlich

    - Sitze - sind nicht wirklich (für mich und meine bessere Hälfte) passend gewesen, leider halt blind bestellt

    - Motor - lief echt ruhig, aber 2.0 TSI bedeutet einen immer ordentlichen Zuschlag - immer um die 9l mind...

    - Preispolitik - Reimporte machen jede Kalkulation für Gebrauchte kaputt - sprich irrer Wertverlust wenn keine garantierten Rücknahmepreise vereinbart


    Positiv ist die Größe- Raum ist immer da...


    Fahre jetzt einen A6 3.0 TDI Avant mit 200kw - hat als Jahreswagen etwas weniger gekostet und fährt m.M. nach 2 Klassen mind. höher...


    Trotzdem Euch allen viel Spaß mit dem Bären...;)

  • Schade. Aber nun gut.


    Den Preis eines Neuwagens mit dem Preis eines Jahreswagens zu vergleichen ist aber auch ein wenig unfair.


    Ich denke mal, der A6 wird um einiges agiler sein ... ;Rally;

    MJ2018, Style (EU Import Österreich), Alaskaweiß (Candyweiß), 2,0 TDI, 150 PS, 4x4, DSG

    Bestellt: 26.03.17 / geändert: 15.04.17 / noch mal bestätigt am 13.05.17

    Auftragsbestätigung: 01.06.17 / Produktion: 16.03.18 / Liefertermin: 09.05.18

  • Habe meinen 3.0 tdi A6 auch mit 9 Litern bewegt. Das Auto war schön, schnell, komfortabel, aber neigte zu häufigen Werkstattbesuchen.

    Den Platz im Kodiaq möchte ich dennoch nicht mehr missen. Sohnemann ist mit seinen 14 Jahren schon bei 1,90 m! Da wird es auch im A6 hinter einem 2,0 m Fahrer knapp! ?


    Vielleicht „sieht“ man sich ja im A6- Freunde Forum?

  • Dann bye bye und viel Spaß mit den Ringen - jeder nach seiner Fasson....

    Wenn das Auto nicht passt, dann ist es aus meiner Sicht genau richtig umzusteigen.

    Dennoch hingt der Vergleich zwischen Kodiaq 2.0 TSI mit A6 (V6) 3.0 TDI genauso wie Preisvergleiche zwischen Neu und Gebraucht.

    Habe vor dem Kodiaq auch mit dem A6 Avant geliebäugelt - aber ehrlich: Für einen 4x4 A6 Avant bekomme ich zwei Skoda (und da ist auch Audi drin) oder muss auf ein 4-5 Jahre alten gehen - dass passte (für mich) gar nicht zusammen.

  • Ist und bleibt auch nur ein Auto. Da darf man sich auch ohne Sorgen trennen, wenn es nicht passt.

    Kodiaq Style 1.5 TSI ACT, 7 Gang DSG, Empire-Grau Metallic, Alcantara schwarz, Area View, Panoramadach, AHK, Buisness Columbus, elekt. Heckklappe, ACC, Ambientbeleuchtung, 3 Sitzreihe


    Bestellung: KW 27 2017

    unverb. Liefertermin: Mai 2018

    Gebaut KW 42 2018

    Abholung 13.11.2018


    Lieferzeit 1 Jahr, 4 Monate, 1 Woche, 2 Tage

  • Hi, es gibt keine Reimporte von Skoda in Deutschland, weil Skoda generell eine Importmarke für Deutschland ist und nicht aus Deutschland exportiert wird.

  • Sorry - die Überraschung ist Dir nicht gelungen, dass ein 265 PS starker A6 V6 TDI zwei Klassen höher fährt.....

    Dann muss ich jetzt ja auf einen weiteren der dunklen Businesskombis im Rückspiegel achtgeben, der mir in den Kofferraum fahren möchte - so kann man auch Sprit sparen --> einfach in den Kodiaq hineinschlüpfen und den Komfort und den Platz genießen ;:thumbsup:;

  • Hi, es gibt keine Reimporte von Skoda in Deutschland, weil Skoda generell eine Importmarke für Deutschland ist und nicht aus Deutschland exportiert wird.

    Wie packmann schon schrieb gibt es natürlich EU-Import Fahrzeuge von Skoda, die meisten wurden in Tschechien zugelassen(weil dort das ganze Auto an sich auch günstiger ist) und dann kommt es nach Deutschland an verschiedene Händler und diese bieten dann die Autos als Tageszulassung für einen sehr geringen Preis an. Da musst du nur mal bei mobile oder so gucken und deinen Radius höher machen. Vorallem als 5-Sitzer Variante gibt es in meiner Suche von den letzten Tagen fast nur Kodiaqs die EU-Importe sind.

    Gebaut: 22.10.18

    Gesehen: 07.02.19
    Verliebt: 07.02.19
    Gekauft: 09.02.19

    EZ: 14.02.19(Valentinstag)
    Abgeholt: 16.02.19

  • Es gibt Automodelle, von denen sich Menschen aus viel gravierenderen Gründen massenhaft trennen! Die hier sind eher Ausreden gewesen, um auf einen Audi Kombi umzusteigen. Von 9 L Benzin Vebrauch für einen SUV kann Audi (Q5 aus Mexiko) nur träumen, der 200kW A6 selbst mit Dieselmotor wird nicht weniger schlucken. Einen A6 kannst du nach 2 Jahren für die Hälfte des Listenpreises kaufen, da ist der Bär viel besser dran. Leute stehen Schlange um einen sofort verfügbaren Kodiaq für den Listenpreis zu kaufen.

    Bei mir knarzt nichts, Vollleder Sitze sind ein traum!


    Aber zugestanden, ich erzähle meiner Frau auch irgendwelche Geschichten, wenn ich etwas teures und neueres kaufen will ;)

  • Na dann Viel Spass mit dem Audi.

    Unterschiedlicher können ja die Autos fast nicht sein.

    Diesel vs. Benziner

    Flachsitzer vs. Hochsitz

    Kuschelzimmer vs. Tanzsaal

    Der Kodiaq war offensichtlich ein absoluter Fehlkauf für Euch.